Steffen´s Ausflüge ins Infrarote

  • Autor des Themas Steffen1207
  • Erstellungsdatum
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Hier Bild #103 noch einmal, etwas anders ausgearbeitet. ;)








#103.1
comp_BIMG_9577+++.jpg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.700
.....herrlich "strange" mal wieder ...Deine Falschfarbenwelt.:daumen::daumen::klatschen::klatschen:

Grüße

Klaus
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Schloß und Schloßpark Herten

Moin Leute,
aufgrund des herrlichen Sonnenwetters war heute selbstverständlich ein weiterer infraroter Ausflug angesagt. ;)

Unser Ziel war heute der Schloßpark in Herten.

Es hat sich bei mir auch wieder etwas beim verwendeten Glas getan. Das kürzlich erworbene Tokina 16-28/2,8 hat sich nämlich leider als für IR eher suboptimal herausgestellt. Aus zwei Gründen: Die Erzeugung ansehnlicher Falschfarbenbilder ist mit diesem Objektiv sehr schwierig. Woran das liegt, kann ich leider nicht sagen. Ferner ist seine Transmission im Infrarot nicht gut, so daß im Vergleich zu anderen Objektiven lange Belichtungszeiten anfielen.

(Ich spreche hier wirklich nur von den Eigenschaften des Objektives im Infrarot! Im Tageslicht ist das ne Spitzenlinse!).

Kürzlich ergab sich die Gelegenheit, das Tokina gegen ein Canon 17-40/4 L USM in sehr schönem Zustand einzutauschen.

Auch diese Linse ist von der IR-Transmission her nicht ganz das Gelbe vom Ei, aber die Zeiten sind schon kürzer, als beim Tokina. Aber mit dieser Linse lassen sich wieder ansehnliche Falschfarben erzielen. (Referenzobjektiv für diese Aussagen ist übrigens das Soligor, Vivitar, Cosina, Voigtländer (...und weitere Markennamen für ein und dassselbe Objektiv) 19-35/3,5-4,5; eine echte Empfehlung für die IR-Fotografie!).

Nebenbei: Das Canon 17-40 schlägt sich natürlich auch ganz exzellent an meiner 5D als UWW im Tageslicht, falls es nicht als Standardzoom an der 40DIR herhalten muß.

Genug geschnackt, hier einige Bilder von heute aus dem Schloßpark...








#109
comp_BIMG_9636.jpg







#110
comp_BIMG_9651.jpg








#111
comp_BIMG_9655.jpg








#112
comp_BIMG_9660.jpg








#113
comp_BIMG_9669.jpg








#114
comp_BIMG_9686.jpg
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Und hier noch eine etwas weiter verarbeitete Version von Bild #113. ;)








#113.1
comp_BIMG_9669++.jpg
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
...weiter Schloß Herten

Moin,

hier mal noch zwei Bilder...






#115
comp_BIMG_9622.jpg








#116
comp_BIMG_9623.jpg








Und in SW sieht es ein wenig aus wie ein Märchenschloß. ;)







#115.1
comp_BIMG_9622sw.jpg








#116.1
comp_BIMG_9623sw.jpg
 
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.249
Sehr schöne Bilder, die "Bunten" gefallen mir besser als die S/W, aber das ist ja eh Geschmacksache
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.357
Tolle Bilder und sehr faszinierend ... :D. IR wäre definitiv auch ein interessantes Thema für mich. In ein paar Jahren lass ich mir auch mal einen Body umrüsten oder kaufe einen fertigen.
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Danke euch beiden.:daumen:

Hier noch ein Bild in zwei Versionen...







#117
comp_BIMG_9672+.jpg








#117.1
comp_BIMG_9672sw.jpg
 
Seebär Harry

Seebär Harry

Beiträge
5.659
Moin Moin,
ich binn Begeistert und kann mich mal wieder nicht satt sehen! Superspitzenmäßig! :klatschen: :daumen:
 
Janni

Janni

Beiträge
8.041
Soso, dann ist das Tokina schon wieder weg :eek:
Aber da Du ja von "Eintauschen" geschrieben hast war es ja "plus minus null" :p
Haste denn den roten Ring vom 17-40mm/4 auch schon schwarz gefärbt, sonst
fällst Du hinterher noch auf :D

Bei den ganzen (tollen) Bildern gefallen mir die komischen Farben auch besser
als die reinen s/w Varianten, diese merkwürdigen Farben sehen schon echt
knorke aus :p :daumen:

Ist ja hier nicht nur einfach das reine IR-Geknipse*, Du verstehst es ja auch die
Motive in einer interessanten Perspektive darzustellen, das gehört schliesslich
auch zur Fotografie von solchen Schlössern und anderen Gebäuden :klatschen:

*IR-Geknipse = hier nicht abwertend zu sehen







Gruss
JAN
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Soso, dann ist das Tokina schon wieder weg :eek:
Aber da Du ja von "Eintauschen" geschrieben hast war es ja "plus minus null"
Jepp, war plus minus null. Tokina wegschicken, Canon bekommen. Eine weitere Möglichkeit wäre gewesen, das Tokina für Tagelicht zu behalten und mir noch ein 18-55 STM für IR zuzulegen, denn das liefert auch astrein ab. Dann bekam ich aber dieses Tauschangebot und das war sicherlich die beste Variante. Auch was das Handgepäck auf Flugreisen angeht. ;)


Haste denn den roten Ring vom 17-40mm/4 auch schon schwarz gefärbt, sonst
fällst Du hinterher noch auf...
Nee, ich muß mir morgen erstmal schwarzes Isolierband von der Arbeit mitbringen. Denn auffallen will ich ja auf keinen Fall...:p
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Moin zusammen,

heute war ich sozusagen "zu hause" unterwegs, unter anderen in der Walsumer Rheinaue. Hier zunächst ein kleines Pano. Zu sehen ist ein wenig Rheinaue mit etwas Grün und Spazierwegen, hauptsächlich aber die alte Hubbrücke in der Einfahrt des Walsumer Nordhafens, dahinter unsere CO2-Schleuder (Kraftwerk).

Später folgen weitere Bilder...;)







#124
comp_BIMG_9890_stitch.jpg
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Hier das Hauptmotiv von eben noch einmal "unpanoramisch". ;)







#125
comp_BIMG_9877.jpg








#126
comp_BIMG_9881.jpg








#127 Die Hubbrücke aus anderer Perspektive...
comp_BIMG_9906.jpg
 
Janni

Janni

Beiträge
8.041
Das scheinen ja jetz langsam die richtigen "günen" Motive zu sein die man
mittlerweile draussen bei sonnigem Wetter vorfindet ;)

Fein, für mich isses das Pano, also Bild 124 :daumen:
Die anderen Bilder sind aber auch sehr gut mit ihren komischen Farben :D

Der gelb-orangene Farbton scheint manchmal ein wenig zu variieren, ist
das Absicht oder bekommt man bei der Bearbeitung den Farbton manchmal
nicht genauso hin ?
Beispiel : Bild 126 und 127 :eek:









Gruss
JAN
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Moin Jan,
danke für den Kommentar. :daumen:

Jo, das mit dem Farbton des Blattgrüns hängt mit dem WA zusammen. Den setze ich bei der EBV auf eine weiße Stelle in den Wolken. Aber 100%ig gleich wird das nie. Daher die Farbtonunterschiede. Ich könnte jetzt auch das Laub für den WA hernehmen, das führt aber zu arg blaustichigen Wolken und gefällt mir nicht. Ja, und zu guter Letzt spielt auch noch der Einfallswinkel des Sonnenlichtes eine Rolle...
Die Ausarbeitung in SW ist natürlich einfacher. Hier muß man nur darauf achten, daß das Licht möglichst exakt von hinten kommt, um in der EBV einen schönen dunklen Himmel hinzubekommen. Was für Falschfarben wieder kontraproduktiv ist, da man dann kein schönes Himmelblau mehr hinbekommt. Siehste ja am Pano und den beiden Folgenden...;)