Meine Naturfotografie und mehr

Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
259
Wir waren gestern mal wieder im Zaufensgraben, ein kleines Naturschutzgebiet am Rande der Stadt. Nach den letzen Unwettern konnte man ja dort kaum noch laufen




...Kohlmeisenpaar



...Zaunkönig



...man hat ein wenig aufgeräumt



...Grünfink



...Mönchsgrasmücke



...alte Baumriesen, die langsam absterben



...und nein, das Bild ist nich schief, der Weg geht da so am Hang entlang, den Knüppeldamm, der viel weiter oben übern Bach ging, hat das letzte Unwetter dort angespült



...die letzen Stürme haben für Licht am Boden gesorgt



...Buchfink



...auf der einen Seite Windbruch, auf der anderen Seite neues Leben



...und noch ein Tagpfauenauge

 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
259
Bei den schönen Wetter waren wir heute nochmal im Himmelsgrund, es ist alles staubtrocken und nach 5 m Wanderweg sahen meine schuhe genau so grau wie der Weg aus, die Hosenbeine ebenso, aber was solls, heute gabs mal was ganz Außergewöhnliches vor die Linse, aber der Reihe nach

...Grünaderweißling



...kleiner Fuchs



...auch Frösche gabs



...Eichelhäher



...Reiherentenpaar





...Zitronenfalter



...auf den Rückweg war ich nochmal oben am Froschteich, wollte eigentlich nach Libellen schauen,. aber es gab Kammmolche unter Wasser zu sehen, möglicherweise bei der Paarung, so genau kenn ich mich da bei Molchen nich aus









...und die Frösche aben auch wieder in der Sonne

 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
259
Wir waren heute wieder im Himmelsgrund, ich hatte so ein Bauchgefühl, der Kammmolch ging halt nich aus den Sinn *g

...auf den Weg gabs ne anhängliche Bachstelze



...einen Zitronenfalter



...ein Trauermantel



...im Weiher gabs diverse Frösche, hier mal 2 davon





...auf alle Fälle hab ich mich auf der Abflußrinne des Weihers niedergelassen und wollte auf die Molche warten, na ja, dafür saß plötzlich ca. 50 cm von mir entfernt eine Waldeidechse



...nach ner ganzen Weile hab ich noch so nen kleinen Krawallsack fotografiert und wollte gerade gehen



und da waren sie, 2 Stück



...eine konnte ich leider nur beobachten, da sie in verschiedenen Richtungen unterwegs waren und die kam dann auch zum Luft holen an die Wasseroberfläche, da hab ich sie dann auch besser erwischt



 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Harald
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
259
Wir waren heute am "Geraer Wasserfall" *g und anschließend auf der Orchideenwiese, wobei es nicht nur Orchiedeen gab

...der Wasserfall





...die Orchideenwiese ist ein



...ein Waldbrettspiel



...die Orchiedeenwiese



...breitblättriges Knabenkraut



Trollblume



...Maiglöcken





...Zitronenfalter



...Himmelschlüssel



...Feuerfalter



...Ehrenpreis



Knabenkraut





...und hier bin ich überfragt

 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
259
Trotz bedeckten Himmel waren wir heute nochmal in Löberschütz und wollten nach den Orchideen schauen, naja

auf den Weg zur Orchideenwiese



lachten uns Mohnblumen



und Akelei an



dabei hat uns dieser kleine Geselle beobachtet



zuerst gings an den Pfingstrosen vorbei





Orchideen waren Mangelware, Knabenkraut gabs massig



dafür entschädigten die Päonien mit ihren vielen Blüten





 
RoToR

RoToR

Beiträge
209
Eine wirklich schöne Sammlung! Gefällt mir ausgesprochen gut! 👍
Die Bilder mit den Pfingstrosen sind der Hammer, vor allen Dingen das mit dem kleinen Bäumchen in der Mitte. 🥰
Das letzte Bild könnte man noch horizontal ausrichten, dann kommt es richtig gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: aexot
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
259
Danke, die Pfingstrosen wurden bereits im Mittelalter gepflanzt, als die Pfingstrose noch als Heilpflanze eingesetzt wurde.
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.213
Schöne Bilder. Schöne Gegend. Bei der vorletzten Serie das letzte Bild könnte Knöllchen-Steinbrech sein. Sagt PlantSnap 😀
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.534
Alles schon geschrieben .... gefällt auch mir ausnehmend gut! 😊 👏

Grüße

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.

Neueste Beiträge