suche: gute Nachbau-Akkus für SD15 (SD14, SD1)?

  • Autor des Themas Waldschrat
  • Erstellungsdatum
AB-AndreasBeck

AB-AndreasBeck

Beiträge
273
Bitte nicht ganz so arg verärgert reagieren ;)

Tut mir leid, wenn ich den Eindruck erweckt habe. Ich wollte mit der Bemerkung nur sicherstellen, dass der Thread wenigstens so einigermaßen beim Thema bleibt ;).

Eine kleine, gut gemeinte Spitze ist da manchmal notwendig, damit es funktioniert ;);)

Vielleicht sollten wir, wenn auf eine Nebenfrage hin sich eine eigene Diskussion entwickelt, ein neues Thema eröffnen - man kann ja aus dem laufenden einen Link setzen ;););)

@Schrat, ist Deine Frage eigentlich zu Deiner Zufriedenheit beantwortet?

Andreas
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.993
... Ich als TO bin mit dem eindeutigen OFF TOPIC bisher vollkommen entspannt, und finde lebendigen Austausch von Erfahrungen grundsätzlich super,
finde es aber nicht gut, wenn über ein Thema so weit ab vom
ursprüglichen Anliegen jetzt auch noch Zwistigkeiten ausgetragen werden!

...
Genauso sehen wir das im Forum auch ;)


... Eine kleine, gut gemeinte Spitze ist ... manchmal notwendig ... ;);)

Vielleicht sollten wir, wenn auf eine Nebenfrage hin sich eine eigene Diskussion entwickelt, ein neues Thema eröffnen ...
Es ist in Foren prinzipbedingt regelmäßig schwierig bis unmöglich eine Spitze als wohlmeinend zu erkennen - also besser doch ohne ;)

Der Gedanke, ein neues Thema zu eröffnen ist eine gute Idee - sollte da also noch Diskussionsbedarf bestehen, werde ich das dann auch gerne umsetzen!
 
AB-AndreasBeck

AB-AndreasBeck

Beiträge
273
Noch ein Gedanke zum Thema, der bisher nicht erwähnt wurde:

Es ist gar nicht einfach, festzustellen, ob ein Akku im Allgemeinen und ein Li-Ion-Akku im Besonderen voll geladen ist. "Ladung" lässt sich nicht messen, ohne den Akku zu entladen. Gemessen kann nur die Klemmenspannung, die aber steht mit dem Ladezustand des Akkus nur in einem sehr indirekten Zusammenhang. Dazu kommt, dass die Kamera nicht einfach den aktuellen Ladestand anzeigen darf - sie muss quasi "vorausdenken". Sonst könnte es passieren, dass die Elektronik während der Aufbereitung der Sensordaten einer Auslöseserie plötzlich schlapp macht.

Wenn also das Display das rote Akkusymbol anzeigt und den Auslöser sperrt, heißt das nicht, dass der Akku tatsächlich leer ist, sondern nur, dass die Batteriekontrolle anhand der Spannungsverläufe bei den letzten Aufnahmen festgestellt hat, dass die Restkapazität möglicherweise für weitere Fotos nicht ausreicht.

Umgekehrt wird oft ein volles Akkusymbol angezeigt, wenn der Akku frisch eingesetzt wurde, obwohl gar nicht voll geladen ist. Die Batterieüberwachung merkt erst im Laufe einiger Auslösungen, dass der Akku nicht voll ist und zeigt dann - ganz plötzlich halb- oder dreiviertel-leeren Akku an. Das ist ganz normal.

Sind die Kontakte verschmutzt, kann dieses System durcheinander kommen. Es kann passieren, dass ein leerer Akku angezeigt wird, obwohl erst einige wenige Auslösungen getätigt wurden. Der Fotograf glaubt, der Akku sei defekt, dabei findet aber nur ein etwas erhöhter Spannungsabfall an den Kontakten statt, den die Kamera falsch interpretiert.

Andreas

P.S: Robert: Du nimmst Deine Aufgaben als "Beruhiger" sehr engagiert und auch vorausschauend war. Respekt! Solche Leute könnte ich in meiner Firma brauchen! Wenn ich eine hätte...
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Ich bedanke mich bei allen Beteiligten und schliesse mich gerne der entspannten Haltung von Schrat als TO an.

Ich fürchte (um das back-on-topic zu fördern), dass eine Empfehlung für Alternativ-Akkus sehr weit streuen kann. Bei qualitativ hochwertigen Akkus (wie meistens vom Kamerahersteller vertrieben) ist der Preis üppig, aber der Anteil an "Montags-Modellen" ist gering.
Bei den Billig-Akkus ist der Anteil an "Montags-Modellen" sicher höher ... ist dann wie beim Pokerspielen. In dem Sinne drücke ich allen Billig-Akku-Käufer die Daumen, dass sie einer der guten Akkus erwischen und so ein Schnäppchen ergattern !

Ich habe mir anno domini ein "Blue"-Akku (wenn ich mich richtig erinnere) gekauft. Der kostete rund 25% vom Original-Akku, ist spürbar leichter und hat aber (logischer weise) weniger Kapazität (obwohl laut Beschriftung gleich viel wie beim Original sein soll).
Habe 75% weniger bezahlt und gefühlt 30%-50% weniger Leistung. Vom finanziellen her ein Schnäppchen, wenns aber um die reine mögliche Anzahl möglicher Auslösungen geht, ein Reinfall. Es kommt immer auf die Erwartungen und Bedürfnisse an.
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.896
Ok, die Frage "Sammelst Du noch oder kaufst Du schon" :D wurde beantwortet.

Erschreckend, aber wahr: Fast 50 Postings, jede Menge Pred... ähm... Ausführungen, wieviel man über Akkus weiß, aber gerade mal vier genannte Nachbau-Fabrikate, mit denen User ohne Anwendung hochwissenschaftlichster Lade- und Entlademethoden zufrieden waren - bisher. :D

MTEC, Hähnel, VHBW, AYEX (egal, ob NP400, BP-21, D-Li 50)

Also, geht da noch was? ;) Bevor unserem Schrat noch der Saft ausgeht? :eek:
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Um dem hier lebendig gewachsenen Themenspektrum zu entsprechen, bitte ich Dich Oguzhan und/oder
Dich Robert um eine Anpassung der Überschrift. Mein Vorschlag:
Li-Ion-Akkus: Eigenschaften * Empfehlungen für SD14/SD15/SD1 * Akkuladung aus der KFZ-Bordspannung

Dann passen die Topics im Fred auch zur Überschrift, und werden vielleicht auch von irgendwem wiedergefunden. ;)


In Sachen Nachbau-Akkus für die SD1/SD15/SD14 folgende weitere Erkenntnisse:

Hähnel HL-PL50 gibt es bei Amazon, wobei seit Wochen nur ein Exemplar auf Lager ist.
Preis 28,98EUR. Kostenfreie Lieferung ab 29,-EUR. Ein Schelm, wer denken würde, der Preis liegt zufällig 2 cent unter der
Versandkosten-Freigrenze. Ich empfinde das eher als unsympathische Nötigung zu weiteren Käufen. ;) Also als Option aussortiert.
(Das Treiben von Amazon ist mir über die Jahre generell immer unsympathischer geworden. Ist nur meine Meinung.)

http://www.akkushop.de/ verkauft mit "AccuCell" gelabelte NP-400-Nachbauakkus.
http://www.akkushop.de/de/accucell-akku-passend-fuer-konica-minolta-np-400-dimage-a1-a2/
AkkuCell ist eigentlich ein deutscher Entwickler und Hersteller einer speziellen Akku-Technologie (wiederaufladbare Alkali-Mangan-Zellen
mit echten 1,5V Spannung). Sie fertigen wohl *keine* Li-Ion-Akkus, geben als noch existierender deutscher Betrieb aber ihren Namen
für diese - vermutlich chinesischen - Nachbau-Akkus her. Akkushop.de antwortet sofort auf email-Anfragen, ist in der Lage
das Produktionsdatum der aktuell verkauften Charge zu nennen, und ist ein großer spezialisierter Akku-Verkäufer mit
großem Durchsatz. In der Gesamtschau bisher Eindruck: Note 1. ;) Wahrscheinlich würde ich dort kaufen.

Ayex-Akkus waren zur Zeit (vor ca. 2 Wochen) nicht lieferbar. Der Verkäufer antortet auf emails und ging (plausibel ;)) davon
aus, das die demnächst neu hereinkommenden Ayex NP400-Akkus frisch aus der Produktion stammen werden.
Insgesamt gesehen auf jeden Fall eine Option, auch durch die positiven Erfahrungen von Oz und Wurstpelle. :)


Die ganzen Verkäufer aufzulisten, welche eine Mail mit Frage nach dem Produktionsdatum der Akkus nicht beantwortet haben,
spare ich mir an dieser Stelle. (Habe sie eh zwischenzeitlich vergessen. Sie würden mir wieder einfallen, wenn es darum
ginge, dort etwas zu kaufen. Die Alarmglocken würden läuten... ;))

Soweit ein Zwischenstand von meiner Seite.



Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
der Waldschrat :)




_
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.993
Hallo Waldschrat,

ich denke, den Threadtitel werden wir jetzt wegen des bißchen OffTopics nicht ändern, soo wichtig ist der Part nämlich jetzt auch nicht - sonst hätten wir viel zu tun, wenn wir das jedes Mal bei offTopic-Beiträgen machen müssten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Schade. War ein Versuch, die nun im Fred real besprochenen Themen mit einer angepassten Überschrift zu wertschätzen.
Erst so würde es auch jemals von Interessenten wiedergefunden werden. ;)

Mein Wunsch wäre natürlich, dass Ihr Mods schon im Vorfeld mit ein Auge darauf habt, wenn Themen vom Gleis abkommen.
Das Bedürfnis nach "Ordnung" und "Sortiertheit" ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich ausgeprägt.

Herzlicher Gruß vom Waldschrat!




_
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.896
Schau mal Waldschrat, wir hatten das Thema "Threadordnung" mit Dir jetzt schon ein paar Mal durchgekaut.

Grundsätzlich lebt das Bilderforum eher nach dem Motto "laissez-faire" und fährt damit ganz gut. Strikt formalistische Reglemetierungen, wie in so manch anderem bekannten Forum, nehmen wir uns nicht zum Vorbild.

Die Moderation möchte eher selten den Cop heraushängen lassen. Müssen wir eh' schon häufig genug tun. Aber bitte dann, wenn es wirklich erforderlich ist.

Meine Empfehlung:
Gib' in Deinen persönlichen Threads ggf. rechtzeitig eine kleine Stallregie an alle Beteiligten. Im Vorliegenden Fall so etwas wie "bitte keine Monologe über Akkutechnologie - mich interessieren Fabrikate, die einfach so gut funktionieren, wie die Originale" - direkt im ersten Posting.
Ich habe keinen Zweifel, dass dann auch die Akkulogen unter uns ihre Referate kurz halten werden und der Thread nach Deinem Gusto läuft.

Zum Umbenennen des Threads:
Das macht im vorliegenden Fall keinen Sinn. Da sind völlig allgemeine Dinge im Thread besprochen worden, die in eine Anfrage speziell für Sigma-Akkus in der Sigma-Rubrik eingegangen sind.
Umbenennen? Teilen? Verschieben? Keins davon passt wirklich.

Oder OT einfach gut sein lassen, mit dem freundlichen Hinweis, Dir ggf. weitere wichtige Infos zu guten Nachbaufabrikaten zukommen zu lassen.

Letztes ist im vorliegenden Fall unsere Präferenz.

Besten Dank für Dein Verständnis,
Oz
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
.... möchte noch ergänzend hinzufügen, dass gerade dieses Thema eine wirklich kurze "Halbwertszeit" hat. Der Akku-Markt entwickelt bzw. ändert sich doch sowieso dauernd. Was jetzt vielleicht richtig ist, stimmt wenige Monate später schon nicht mehr .... dann muss sowieso "aktualisiert" diskutiert werden.

Also ... keine unnötige Aufregung bitte.;)

Grüße

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
...
Die Moderation möchte eher selten den Cop heraushängen lassen.
...
Dafür habe ich Verständnis! :)
EDIT: ... und finde das in aller Regel auch sehr gut gehandhabt von Euch.
Vielen Dank! :daumen:



...
Zum Umbenennen des Threads:
Das macht im vorliegenden Fall keinen Sinn. ...
Umbenennen? Teilen? Verschieben? Keins davon passt wirklich.
...
Das sehe ich anders. Aber lass gut sein. Ich habe die Textteile, die das
Thema auf entfernt verwandte Gebiete ausweiten, nicht geschrieben.
Eine veränderte Überschrift hätte diese vielleicht noch mit ins Boot
holen können. Ist nicht gewünscht. Ich beuge mich. Schönen Abend noch.

der Waldschrat



_
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
(...)
Mein Wunsch wäre natürlich, dass Ihr Mods schon im Vorfeld mit ein Auge darauf habt, wenn Themen vom Gleis abkommen.
Haben wir hier noch nie gemacht ... OT ist nicht sooo schlimm, kann sogar Spaß machen.;)

Wenn es gilt, Wichtiges hervorzuheben, dann kann das jederzeit ja vom TO gemacht werden ... Zusammenfassung oder so .....

Das Bedürfnis nach "Ordnung" und "Sortiertheit" ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich ausgeprägt.


Ich bin da eher unordentlich ... entschuldige das bitte.:eek::eek:

Grüße

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Dankeschön! :D :D :D
Ordnung sucht! Das klingt jut. Dann suche ich mal weiter... ;)
...Hier ist sie nicht, da ist sie nicht... :confused: :confused: :confused:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Ego te absolvo etiam Saltus-Schratus .:eek::eek::D:D

Grüße und schönste Photos

Klaus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge