Fotoequipment und das liebe Geld

GD7

GD7

Beiträge
1.181
Ich versuche es nochmal zu verdeutlichen:
Pauschale Aussagen zu dem Thema sind nicht zielführend. Der Einzelfall alleine zählt!
Für mich persönlich wäre ein hochwertiger Augen-AF unnütz wie ein Kropf!

Viele Grüße

Dieter
Darum hatte ich geschrieben:
" Mit der A1 würde ich reihenweise Bilder machen die man mit einer 500 € Kamera nicht oder nur mit sehr viel Glück und mit sehr viel Ausschuss machen könnte.. "

Niemand hat behauptet, dass jeder so etwas braucht.
Es gibt Menschen die lesen die Uhrzeit von einer 8000 Euro teuren Uhr ab,
andere tragen eine von Tschibo für 5€.
Beide haben das selbe Gehalt und beide sind glücklich mit ihrem Zeitmesser, das ist die Hauptsache.
 
othello8

othello8

Beiträge
1.154
Werte Fotofreunde,

zu dem Thema "Fotoequipment und das liebe Geld" möchte ich hier auf meinen Beitrag "Wo sind die Sigmarianer geblieben?" verweisen. Dort habe ich einige aktuelle Bilder gepostet, die mit einer Sigma SD-14 und der Sigma 17-70mm Optik bei recht schlechten Fotobedingungen entstanden sind. Kamera und Objektiv haben mich zusammen 155,-€ auf dem Gebrauchtmarkt gekostet.

Viele Grüße

Dieter
 
cicollus

cicollus

Beiträge
143
Ich bin seit 10 Jahren mit einigen Sony-Alpha-Modellen "mitgewachsen".
Meine erste DSLR , eine A 550, war Neuware vom Händler. Entscheidung für Sony war das Klappdisplay...

Seit dem bin ich dann ein paar Updates gefolgt, aber stets nur gebrauchte. Die Qualität der Bilder und auch meine Ansprüche daran wurden nach und nach höher.

Ich bin nun bei der Alpha 77 II und habe nichts mehr auszusetzen. Für mich ausreichen Auflösung und Bildqualität, klasse genauer Autofokus, mit Sony-Objektiv auch extrem schnell.

Ich kann mit dieser eine um eine Laterne als einzige Lichtquelle flatternde Motte mit einer sehr hohen Ausbeute fotografieren, wer will das nicht? /**
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gewa13 und Harald
hartin

hartin

Beiträge
155
Du Glücklicher...ich muss ständig was "Neues" haben ,sonst geht es nicht voran?
 
cicollus

cicollus

Beiträge
143
Schlaumeier, die A 77m2 wird schon gar nicht mehr produziert.
 
hartin

hartin

Beiträge
155
Moin,
Wieso "Schlaumeier"... sollte doch nicht abwertend sein?
Ich hatte selbst die Sony A77 Mark II und etliche Linsen vor knapp 7 Jahren,aber heute kaufe ich immer gern was NEUES!
 
cicollus

cicollus

Beiträge
143
Ok , entschuldigung, dachte es war eine Kritik das ich mehrmals mein Body updatete. Da dachte, es wäre ironisch gemeint.
Aber käre mich auf, wenn es eine Funktion gibt, welche die A 77 II gravierend schlechter beherrscht als ihr Nachfolger.
 
hartin

hartin

Beiträge
155
Moin,
der "Nachfolger" aber nicht unmittelbar (sind ja fast 7 Jahre her)ist bei mir z.Z. die Panasonic S1 und diese Kamera ist so schön robust und Dank der neuen Firmware 2.0 TOP im Foto-und Videobereich!
Aber ob die jetzt besser ist oder mehr kann ,als die Sony A77 II bezweifle ich....die Fotos sehen fast genauso aus,wenn man sie nur am PC oder auf 10x13 ausdruckt😉
Immer Gut Licht
Gruß
 
dj69

dj69

Beiträge
4.339
Moin,
die Unterschiede zwischen aktuellen und etwas betagten Kameras sieht man meist erst im Grenzbereich. Aktuelle Modelle haben meist einen etwas größeren Dynamikumfang und sind besser bei wenig Licht, besser im Sinne von weniger Rauschen bei hoher ISO und treffsicherer AF auch bei wenig Licht.
Ausgedruckt auf 10x15cm erkennt man keinen Unterschied.
Auch bei Drucken im Format bis DIN-A1 ist ein Unterschied nicht zu erkennen. Vielleicht wenn das Bild groß auf Fotopapier ausbelichtet wird, aber auch nur vielleicht.

Neuere Modelle verfügen meist über einen besseren AF und sind schneller hinsichtlich Serienbilder und haben das Eine oder Andere Gimmick :)
 
hartin

hartin

Beiträge
155
Hallo Dirk,
da geb ich Dir Recht,aber etwas Neues zu haben ist immer sehr schön..und als Rentner hat man ja nicht mehr allzuviel Zeit,d.h es kommt nix mehr nach ,also kaufe ich solange es geht auch wenn es m.E. manchmal "rausgeschmissenes" Geld ist übrigens die Pansonic S1/R liegt im Dynamikumfang mit ganz vorn:
Rankings - DXOMARK
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Harald und GD7
cicollus

cicollus

Beiträge
143
Hallo Dirk, das ist mathematisch wahr: Panasonic S1R vs Sony A77 II , gut dass es Kommastellen gibt.
Für knapp 4 Jahre jünger nicht wirklich viel.
Und ob diese auch an der knackigen und schnellen AF der Alpha heranreicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Wow
Reaktionen: hartin und GD7
dj69

dj69

Beiträge
4.339
@hartin etwas neues zu haben ist immer ein gutes Gefühl :)
@cicollus ja das stimmt, darum schrieb ich ja auch "meist" - Dein Link vergleicht aber nicht die Sony Alpha 77 mit der Panasonic S1R sondern die Sony A7R II. Da Sony der hauptsächliche Sensorlieferant für Digitalkameras ist, könnten die A7R II und die Panasonic S1R den gleichen, oder fast den gleichen Sensor haben. Ich meine mich zu erinnern darüber gelesen zu haben. Somit ist nicht verwunderlich, dass beide Kameras so nahe beieinander liegen.
 
dj69

dj69

Beiträge
4.339
Ich hab mir den Vergleich der Sony alpha 77 und der Panasonic S1R mal auf DXO zusammengeklickt... ;)

Vergleich auf DXO

Da fällt die Sony ziemlich ab.
@cicollus Die Frage wäre jetzt, welch Kamera hast Du?
 
dj69

dj69

Beiträge
4.339
Bei dem Preisunterschied, sollte das auch so sein.
Absolut, es ging auch um die etwas weiter oben aufgestellte These:
Panasonic S1R vs Sony A77 II , gut dass es Kommastellen gibt.
Für knapp 4 Jahre jünger nicht wirklich viel.
Und ob diese auch an der knackigen und schnellen AF der Alpha heranreicht?
Dass die Sony a77 II fast so gut wie die Panasonic S1R ist. Der verlinkte Vergleich befasst sich aber mit der Sony A7R II und nicht mit der Sony a77 II
 
Harald

Harald

Beiträge
1.545
Die A77ii ist APS-C, die Lumix Kleinbild. Die Sony ist von 2014, die Lumix aktuell.
Wäre von daher schon kein fairer Vergleich. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
cicollus

cicollus

Beiträge
143
Ups, da habe ich mich aber verhauen! Große Ursache, wenn eine Ziffer verloren geht.
Entschuldigung für die Verwirrung.

Logischerweise steht die Lumix völlig besser da: A77 II vs Lumix S1R. Der größere Sensor und fortgeschrittene Technologien bringen schon was...
Wer mehr will, da gibt es noch die Hasselblad H6D-100c ....
 
Zuletzt bearbeitet: