Neues aus der Vogelbeobachtungshütte

  • Ersteller des Themas rico2007
  • Erstellungsdatum
zokker

zokker

Beiträge
115
Gefällt mir
16
Die folgenden Bilder sind nicht vom diesem Jahr, die sind schon älter.

Eisenten



Turmfalke



Rotmilan



Fischadler



Silberreiher



Kuckuck, braune Morphe



Gruß Matthias
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
@Jan
Echt Tolle Bilder. Ich mag die Perspektive. Die Gänse sind sowieso schön, fehlen aber in meiner Liste!! :( Welchen ND-Filter hast du davor gesetzt um die Wellen vom Wasser wegzuzaubern? ;)

@Mathias
Auch ganz tolle Bilder dabei. Auch ein paar wo man neidisch werden kann - Seidenschwanz, Kuckuck, der Rotmilan so nah! und auch die Eisenten. Mittelspecht und Gimpel fehlen auch noch bei mir. Der letzte Vogel von deinem einen Post könnte eine Sumpf-/Weidenmeise sein, eine Tannen- oder Kohlmeise kann man ausschließen. Dein Turmfalke ist aber kein Turmfalke, ich würde hier eher auf einen Wanderfalken tippen, genau kann ich dir das aber nicht sagen mit dem Bild.

Ach ja, die Lachmöwe ist hervorragend getroffen! Glückwunsch!

Ach und von mir heute noch eine zufällige Begegnung (endlich! geht aber noch besser ;)):





 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
515
Gefällt mir
37
Danke euch :)
@Zokker: du hast jede Menge Bilder gezeigt, manche finde ich richtig gut :daumen:
Darunter auch viele Vogelarten die man nicht so oft vor die Linse bekommt.
Bei manchen Bilder würde ich mir aber andere Komposition und vielleicht auch Licht wünschen.
Aber die meisten gefallen mir :)

@Johannes: sehr schön, gleich das erste Bild gefällt mir am besten :daumen::klatschen:
Ich habe letztes Jahr auch Weidehöpfe gesucht an einer Stelle, wo ich sie früher beobachtet habe. Natürlich habe ich keinen gesehen, stattdessen habe ich eine Wendehals -Familie in einem Kirschbaum entdeckt :)
 
Clara1

Clara1

Beiträge
1.396
Gefällt mir
43
Schöne und auch seltene Exemplare sehe ich hier. Wiedehopf und Rotmilan gefallen mir besonders.


Hier ein paar neuere Bilder, teils aus dem Garten, teils im Geländ: Kuckuck, Zaunkönig, Tannenmeisen jung und alt, Mönchsgrasmücke (Männchen), Nachtigall, junge Blaumeise.












 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
Sehr schön. Kuckuck hab ich endlich mal halbwegs erwischt, zufrieden bin ich noch nicht ganz, aber es ist schon ein Anfang ;). Nachtigall war ich am Wochenende dran... ich hab sie mehrere Stunden ganz nah hier und da gehört, aber konnte sie einfach in den Baumkronen nicht finden... das gibt es gar nicht?!

Kuckuck


Schnappschuss unseres Hausrotschwanz-Weibchen bei der Futterübergabe


Graureiher


Silberreiher


Wespenbussard


Turmfalke im Rüttelflug
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
Schwung Nummer 2

Unser Hausrotschwanz auf der Dachrinne


Rohrschwirl...



und gleich daneben die Rohrammer


Kleinspecht


Schwarzstorch
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
Schwung Nummer 3

Teichrohrsänger


Zilpzalp


Flussseeschwalben Mitzieher


Schwarzmilan, leider Flügel angeschnitten


Seeadler


Rotmilan


Mönchsgrasmücke ist hier auch noch irgendwo, hab ich noch gar nicht enwickelt. :( Reicht erstmal jetzt!
 
Miesmuschel

Miesmuschel

Beiträge
1.140
Gefällt mir
49
Da sind wieder tolle Bilder dazu gekommen :klatschen:
Der Wespenbussard gefällt mir besonders gut :daumen:
 
rico2007

rico2007

Beiträge
3.223
Gefällt mir
20
Wahnsinn was hier wieder dazugekommen ist ... Wiedehopf Löffler ... Ihr habt meinen Neid :D:D:)...


Hier ein paar Bilder der letzten Woche von mir. War mal wieder auf Tour diesmal zum Geiselthalsee dort war eine Bienenfresser Exkursion. War echt schön da. :)












 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
515
Gefällt mir
37
Der Pirol ist echt super, die sind extrem scheu und vorsichtig, habe noch nicht geschafft, sie abzulichten.
Gerade am letzten Wochenende habe ich ganze Familie beobachtet, sie waren aber die ganze Zeit hoch in dichten Bäumen, für Fotografieren war das nix..:(
 
rico2007

rico2007

Beiträge
3.223
Gefällt mir
20
Ich hab sie bis jetzt auch nur 2x im Leben gesehen (Pirol). Am Geiselthalsee scheint aber eine größere Population von ihnen zu sein. Ein Pärchen hat auch einmal direkt über mir im Baum gesessen und ich hab sie nicht entdecken können. Die Rufe waren sehr sehr laut. Die Bienenfresser sind aber ähnlich scheu nur der Neuntöter sitzt an jeder Ecke und wenn man ihm sich nähert hat man auch, mit viel Glück nur wenige Meter dazwischen. Der obige ist mir quasi fast auf den Kopf geflogen als ich im Tarnzelt auf die Bienenfresser gewartet habe :).
 
Clara1

Clara1

Beiträge
1.396
Gefällt mir
43
Ronny, wieder sehr schöne Beiträge. :daumen: Pirol und Bienenfresser werde ich wohl nie vor die Linse kriegen. :-(


Hier noch ein paar neuere aus einem Beobachtungsgebiet. Sie verlassen langsam ihr Brutrevier Richtung Süden.


Fitis




Fitis



Dorngrasmücke



Wiesenpieper



Wiesenpieper
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
Toll... bei den Piepern und Grasmücken hätte ich schon Probleme bei der Bestimmung...
Die Bienenfresser sind ganz toll. Bei uns wurden wieder welche gemeldet... ich weiß nur (noch) nicht wo, eine Idee habe ich aber. Mal sehen... das wäre mal ein schönes Erlebnis.

Achso, Pirole gibt es hier bei uns im Sommer wie Sand am Meer. Aber es ist trotzdem nicht leicht einen mal so richtig nah vor die Linse zu bekommen. Sie sind scheu, aber auch ein bisschen neugierig. Man brauch sehr viel Geduld und gute Augen... meisten hört man sie aber kann sie einfach nicht sehen obwohl sie zum greifen nah sind.

ein junger Zwergtaucher


ein noch jüngerer, orientierungsloser Baby-Zwergtaucher


Trauerschnäpperl


Rohrweihe (m)


Stieglitz


Alfred Jodocus Kwak
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
so einen schönen Pirol wie Ronny habe ich nicht, aber wenigsten überhaupt einen - vom letzten Jahr ist der glaube ich.

junger Pirol


mausernde Amsel (m)


Schwarzstorch


Schwarzstörche


Gartenbaumläufer


keine Ahnung, ich fand es schön... der Fisch weniger - aufgrund des niedrigen Sauerstoffgehalts im Teich
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.082
Gefällt mir
55
Mal noch zwei Fragen in die Runde...

a) "Sammelt" ihr die Vogelarten?
b) Wie viele Arten habt ihr schon fotografiert?

Meine Antwort zu A: Ja, ich sammle für mich selber alle Arten der Oberlausitz. Vielleicht mache ich mal in fünf oder zehn Jahren eine Ausstellung in der Dorfkneipe mit meiner "kompletten" Sammlung oder bringe ein Heimatbuch für Schulen raus, wer weiß. :D

Meine Antwort zu B: Ich bin jetzt bei 103 Arten in 15 Monaten (zähle jetzt mal nur meine richtig aktive Zeit seit Mai 2017 mit meinem 600er). Genaue Zahlen habe ich jetzt nicht, aber ich schätze mal das ich nochmal so 80-100 Arten vor mir habe.
 
rico2007

rico2007

Beiträge
3.223
Gefällt mir
20
Ich mach das einfach nur so, weil ich gerne in der Natur unterwegs bin. Null plan wie viele Arten ich schon fotografiert habe. Meine Fotostellen sind je nach dem wo ich da grade war, über ganz Deutschland verteilt.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
HellWeichei Tiere 14
Tiere 7
satanuwe Tiere 5
knell Tiere 7
Celimaniac Tiere 8

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge