EOS-M Bodies zum "Schleuderpreis"...

  • Autor des Themas oz75
  • Erstellungsdatum
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Wie kann eigentlich die Frontlinse des 2/22mm-Pancake trotz Blende 2 so unglaublich klein sein? :confused:
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Einfach so mal eben ... oder gar ISO1600
einstellen, und trotz Wind und Abendlichtes mal eben Bilder aus der Hand schießen...
unglaublich!
Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für Waldschrat...

Kann ich da einen Anflug von Begeisterung wahrnehmen? :psst:

Wie dem auch sei, herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang, lieber Waldschrat. Viel Spaß und viele schöne Bilder damit. :daumen:

(Bin vor allem gespannt, was so an Ergebnissen kommt, wenn dann mal ein M42-Adapter für das Schätzchen bei dir eingezogen ist. ;))
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Kann ich da einen Anflug von Begeisterung wahrnehmen? :psst:
Nur gaaaanz leicht... :psst: :D :p


...
(Bin vor allem gespannt, was so an Ergebnissen kommt, wenn dann mal ein M42-Adapter für das Schätzchen bei dir eingezogen ist. ;))
Der erste Adapter lag heute gut getimed im Briefkasten: ein Umkehrring vom
EOS-M-Bajonett auf 52mm-Filtergewinde. Darüber habe ich dann das
Projektionsobjektiv abenteuerlich angeschlossen.

Adapter für PK (hab da ja ein 1,4/50mm Objektiv in der Schublade),
Sigma SA und M42 befinden sich im Landeanflug. Von den beiden
Kitobjektiven wird wahrscheinlich nur das 2/22mm zu Ruhm und Ehre kommen.

Genau: Braucht Jemand ein "mintiges" 18-55mm-Kitobjektiv für die EOS-M?


Grüße vom Schrat! :)



_
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.626
Glückwunsch zum neuen Baby auch von mir - willkommen in der High-Iso-Welt :D

Die Frontlinse dürfte so klein sein, weil der Bildkreisdurchmesser auf APS-C-Format beschränkt bleiben konnte - außerdem hast Du ja lediglich 22mm Brennweite.
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Glückwunsch zum neuen Baby auch von mir - willkommen in der High-Iso-Welt :D
...
Danke! Weil es auch in Berlin nachts tendenziell eher dunkler als am Tage ist,
war ich dann noch einkaufen mit ISO1600.
EDIT: Die interne Entrauschung der Kamera wurde komplett deaktiviert.





haltendes Auto auf dem Weg dorthin
IMG_0102.jpg




Teeregal
IMG_0116.jpg




Obst
IMG_0128.jpg



Alle 3 bei ISO1600, AV, AWB (!), Projektionsobjektiv Braun MC Super Paxon S 2,5/90mm
RAW-Entwicklung im Darktable (geht praktisch genau so schnell wie ein JPG einstellen! :eek:)


Grüße, Gute Nacht, und danke nochmals für die Inspiration zur Kamerawahl! :)




_
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.375
Viel Spaß mit der Kamera!;);)

Was den Frontlinsendurchmesser der genannten 22mm Optik angeht, kommt man ja für Blende 2,0 und 22mm Brennweite tatsächlich auch nur auf theoretische 11mm Frontlinsendurchmesser.

Grüße
Klaus
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
...Kann ich da einen Anflug von Begeisterung wahrnehmen? :psst:
...Weil es auch in Berlin nachts tendenziell eher dunkler als am Tage ist,
war ich dann noch einkaufen mit ISO1600.
Tatsächlich nur ein gaaaanz leiser Anflug von Begeisterung...:cool::p;):D
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Stimmt! Aber wieso bitte ist z.B. ein Flektogon 2,8/20mm
ein ziemlicher Hoschek hinsichtlich Frontlinsendurchmesser
und Gewicht des Glases? Kann das was mit dem Auflagemaß
zu tun haben?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.375
Stimmt! Aber wieso bitte ist z.B. ein Flektogon 2,8/20mm
ein ziemlicher Hoschek hinsichtlich Frontlinsendurchmesser
und Gewicht des Glases? Kann das was mit dem Auflagemaß
zu tun haben?
Nein! Hier greift "Frontlinsendurchmesser" nicht mehr ... sondern nur noch "Eintrittspupille", die sich ganau dann vom Frontlinsendurchmesser stark unterscheiden muss, wenn es zusätzlich darum geht, einen enormen "Bildblickwinkel" zu erfassen, was ja eben nur noch mit ener stark gewölbten (logischerweise großen) Frontlinse zu machen ist.

Dass das 20mm Flektogon (an Kleinbild) einen ganz anderen Bildblickwinkel abzudecken hat, weißt Du ja selber.

Problem Randvignettierung:

Wenn Du mal vom gerade noch erfassten Bildrand (an Kleinbild) von vorne auf das Flecki guckst, dann siehst Du ja eben keine kreisrunde Frontlinse mehr, sondern nur noch eine viel flächenkleinere Elipse. Diese (wirksame) Elipse hat aber eine viel kleinere Fläche, als die kreisrunde Frontlinsenansicht von vorne (hoffe ich habe das irgendwie verständlich gemacht??) Das ist der Grund, warum SWWs immer relativ stark vignettieren ... es geht optisch gar nicht anders.

Noch mal anders ausgedrückt ... für den Randbereich des vom Flektogon erfassten Bildrandes, ist keine kreisrunde Frontlinse mehr wirksam, sondern eben nur noch die reduzierte Öffnung der wirksamen Elipse. Daher die Vignettierung. Um das gering zu halten, die starke Wölbung und die ist nur möglich bei großem Linsendurchmesser, der aber insgesamt wieder nicht der wirksamen Eintrittpupille der Optik entsprechen kann.

Wäre nun die Frontlinse kleiner (und damit weniger nach vorne gewölbt), dann wäre dieser Effekt (noch flächenkleinere Elipse) eben noch stärker und die Vignettierung damit unerträglich.

Dass also Frontlinsendurchmesser und Eintrittspupille bei SWW-Brennweiten immer stark voneinander abweichen, liegt an ihrem extremen Bildblickwinkel.;)

Dass sich der Bildblickwinkel von 22mm APS und 20mm Kleinbild enorm unterscheiden, weißt'e ja selber.

Grüße

Klaus
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Hallo Klaus!

Ich danke Dir für die sehr anschaulich geschriebene und
ausführliche Darstellung! :daumen:
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Wenige Tage EOS-M beim Schrat :pfeil: Die Kamera ist äußerst bedienungsfreundlich!
Selbstverständlich ;) wurde bisher kein einziger Blick ins Handbuch geworfen :ups: :ups: :ups:
Die Nutzung der Grundfunktionen ist fast vollkommen selbsterklärend. :daumen:

Eine einzige kurze Webrecherche zur Bedienung bezog sich auf die Aktivierung
von "Auslösen ohne Objektiv", um Altgläser ohne elektronische Kommunikation zu nutzen.



Aber: Leider fehlt ein Kabelauslöser-Anschluss! Schade.
Vielleicht steht dazu was im Handbuch... ;)




_
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Kastanie
2015_05_08_EOSM_Stigmar55mm_Kastanie_0005_VarA_1348x900pix.jpg
Projektionsobjektiv Meopta Stigmar 1,25/55mm an EOS-M


_
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Fahrrad-Geschäft
2015_05_08_EOSM_Stigmar55mm_Fahrradladen_0141_VarA_1349x900pix.jpg
Projektionsobjektiv Meopta Stigmar 1,25/55mm an EOS-M

 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.298
Wenige Tage EOS-M beim Schrat :pfeil: Die Kamera ist äußerst bedienungsfreundlich!
Hallo Waldschrat,

schön, dass Du mit der neuen so gut klar kommst.

Aber: Leider fehlt ein Kabelauslöser-Anschluss! Schade.
Vielleicht steht dazu was im Handbuch... ;)
Es gibt die IR-Fernbedienung RC-6. Das Orginal kostet ca. 19€. Nachbauten gibt es teils für 1/10 des Preises.

Was Du über kurz oder lang nicht missen möchtest, ist Magic Lantern.

Bild-in-Bild Dreifach-Lupe (die sich beim Drücken des Auslösers einblendet), Fokus-Peaking, Intervalltimer, keine Limitierung der Auslösezeit auf 30s, Motion-Detection-Auslöser, Auslösen per Geräusch und vieles vieles mehr.

ML kannst Du ein und ausblenden. Du hast damit zwei Kamera-Softwares parallel zueinander in der Kamera.

http://www.magiclantern.fm/index.html

ML wird nur auf der SD-Karte installiert. Es erfolgt kein Eingriff in die Kamera-Firmware.

Wie das Ganze auf der SD-Karte installiert wird, schaut man sich am besten auf Youtube an.

--------------------------
Nachfolgend als Fallback-Information, falls es Probleme geben sollte:
Ich persönlich verwende die Ableitung daraus (Tragic lantern), da ich seinerzeit Probleme bei der Installation von ML hatte (damals noch BETA).

http://www.dpreview.com/forums/post/53011576
--------------------------

Gruß,
Oz
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Danke für die Erinnerung an ML!
Persönlich noch nie gesehen, aber schon dazu belesen.
Klingt wirklich so, als wäre das eine sehr sinnvolle Maßnahme,
schon allein für vergrößertes Fokussieren und trotzdem das
ganze Bildfeld im Blick behalten, und das Fokus-Peaking.
Danke! :daumen:
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.626
Gewissermaßen als EOS-Neuling habe ich ML praktisch noch vor der Bedienungsanleitung kennengelernt - und kann es auch wärmstens empfehlen :)
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Der AF fokussiert ja wirklich auf fast alles, und das schnell.
Mit dem 22mm sogar freihand auf helle Sterne! :eek:
Musste ick auf dem Balkon immer wieder und wieder
machen, um es irgendwann zu glauben.
Und was soll an diesem AF nun schlecht sein???
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.223
Magic Lantern läuft! :) Danke für's draufstubsen! :daumen:
Den vergrößertes-Bild-in-Vollbild-Liveview-Anzeige-Modus, kurz "Magic View",
kann ich in ML nicht auf 3-fache Vergrößerung parametrieren. Bleibt bei
mir immer auf zweifacher Vergrößerung, was zum Fokussieren jetzt auch
nicht der große Schritt ist. :confused:



Was die Foveon-Sensoren in den Sigmas wert sind, konnte ich nun auch schon
leibhaftig erfahren. Sobald es etwas bunter sein darf, gibt es aus der EOS-M
nur noch pseudo-knallige und dabei undifferenzierte Farb-Soße... :eek:
Nachdem sich die erste Begeisterung gelegt hat: Die EOS-M ersetzt
auf gar keinen Fall die Sigma-Ausrüstung!


Hier mal eine Dämmerung, die mit einer SD9 aber wohl gaaaaanz anders ausgesehen hätte: ;)
IMG_0095.jpg


(Rohbild-Entwicklung mit Farbsättigung= +1,5 in Darktable)

_
 

sonne_licht

Beiträge
1.125
Nachdem sich die erste Begeisterung gelegt hat: Die EOS-M ersetzt
auf gar keinen Fall die Sigma-Ausrüstung!
Die gleiche Erfahrung habe ich mit der Samsung NX gemacht. Nach reichlicher Erfahrung und Auswertung unzähliger Bilder, hatte ich ein Gefühl dafür, bei welcher Bedingung und Lichtverhältnissen ich mit dem Bayer-Sensor nicht fotografieren brauche. Bei bestimmten Lichtverhältnissen kippt die Tonalität, also das Verhältnis der Farben zueinander komplett weg im Gegensatz zum Foveon.

Auch was Mikrokontraste und Schärfe angeht, kommt der 20MP Sensor der NX nicht annähernd an den 46/15MP Direktsensor der Merrill Sigmas ran. Obwohl ich den Samsung Sensor für sehr gut halte. Auch was die Farbdarstellung angeht.
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge