Luminar 4 ist da.

rico2007

rico2007

Beiträge
3.342
Hi Peter...

Das mit dem Spiegeln hab ich in Luminar 4 noch nicht gefunden... wo geht das ???
 

Peter_M

Beiträge
3.027
Hallo,
das geht nicht vollautomatisch, ist aber auch schnell gemacht.
Die Himmel liegen im Luminarordner - Luminar4 - profiles - SkyTextures
 

Peter_M

Beiträge
3.027
Hallo!

Das Elend vor dem Herrn!
Ich muss eindringlich vor dem Kauf von Luminar4 warnen.
Ich hatte heute eine mittelgroße Bastelarbeit und wollte nur ein paar Leute aus dem Foto retuschieren und Abstände dieser Leute zueinander verringern.
Nach der dritten oder vierten Ebene wurde Luminar langsam und fror dann ganz ein. Netterweise hat es dann im Speicher 12GB belegt. Ich hatte vorher keine anderen Fotos bearbeitet, also eigentlich nichts im Speicher.
Wer nur mal kurz den Himmel austauscht oder etwas an den Farben dreht wird keine großen Probleme haben.
Ich bin gerade total genervt, zum Glück habe ich noch Affinity und LR.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.370
Zu spät :)

Hallo Peter, ich habe auch schon diverse Basteleien mit Luminar durch, bis zu 8 Ebenen, und es lief, mal abgesehen von dem einen Tag an dem es partout nicht starten wollte, sehr gut.
Ich hoffe mal es sind nur Kinderkrankheiten, das Programm ist nämlich echt gut.

Ich habe gerade mal das 8 Ebenen Bild geöffnet, Luminar braucht mit diesem geöffneten Bild 6,3GB RAM.
WOW.
LR braucht ungefähr 1.3 GB RAM und wenn ich PS mit einem aufwändigen Bild starte dann braucht PS für ein Bild mit 13 Ebenen (OK es sind auch Einstellungsenbenen dabei) 2,8 GB RAM.

Was mir an Luminar positiv auffällt ist, es lastet beim Laden und Berechnen des Bildes alle CPU-Kerne und alle Threads gleichmäßig aus. Ich hab den Ryzen 7 1700x mit 8 Kernen und 16 Threads, das Laden eines Bildes dauert schon einen Moment, ich möchte mal wissen wie lange ein 4 Kerner dazu braucht...
 
dj69

dj69

Beiträge
3.370
Allerdings muss ich sagen, bei jedem Bearbeitungsschritt wird der Speicherbedarf größer, wird eine Ebene Gelöscht wird der RAM nicht wieder frei. Womöglich die "Rückgängig" Option?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.019
Genau diese Probleme (toter Arbeitsspeicher, der nur durch einen Programmneustart wieder frei wird) sind ja auch von den letzten 32-BIT Photoläden bekannt und mehr als nur ein kleiner harmloser Programmierfehler.

Bin ja mal gespannt, ob sich sowas bei einem Release noch beheben lässt??

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.019
Die Frage ist, ob es (wie bei SERIFs Affinity sehr gelungen!) auch für Luminar 4 gleichwertige WINDOWS Versionen geben wird??!🧐

Ich habe nämlich den Eindruck, dass Luminar 4 für den Apfel keinen Kummer bereitet!

Grüße

Klaus
 

Peter_M

Beiträge
3.027
Ich habe nämlich den Eindruck, dass Luminar 4 für den Apfel keinen Kummer bereitet!
Hallo,
der Eindruck täuscht dich nicht, in Luminar3 haben sie es nicht geschafft das sich das Histogramm in Echtzeit verändert wenn man die Belichtung korrigiert.
Nachdem ich wegen der einen Retusche zurück zu Luminar3 gegangen bin musste ich schon feststellen, dass die Bedienung bei 4 deutlich zugelegt hat, was nutzt es wenn der Rest für Win-User Richtung Tonne tendiert.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.019
.... es gibt (erstaunlicherweise!) jetzt doch mehrere EBV-Schmieden, die sich mehr auf den Apfel einschießen
und erst verspätet oder eher halbherzige WINDOWS Pendants programmieren??!

Mir ist das sehr unverständlich!🤨

Nun hat sich der macOS Anteil weltweit zwar auf etwa 10% erhöht, liegt aber immer noch weit hinten im Vergleich zum WIN-Anteil.

Digitale Bildbearbeitung insbesondere war bislang ein WIN-Schwerpunkt. Sollte sich das geändert haben???

Schon merkwürdig (übrigens auch bei Affinity!) dass da der Apfel zuerst versorgt wurde .... wobei (wie gesagt) die WIN-Version gleichwertig gut funktioniert.

Grüße

Klaus
 
dj69

dj69

Beiträge
3.370
Der Apfel ist , historisch bedingt, das Werkzeug in der Postproduktion. Druckereien und Agenturen nutzten die Technik von Apple schon zur Bildbearbeitung und Bildverarbeitung, für Druck, Satz und Layout als Windows noch 3.11 hieß und an Windows 95 noch nicht zu denken war. Hatte früher oft mit Druckereien zu tun gehabt, da standen überall große Apple Macintosh Kisten.
Allerdings sehe ich momentan bei Luminar keinen Unterschied zwischen Win und Mac...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert
rico2007

rico2007

Beiträge
3.342
jetzt hab ich es auch hinbekommen aber sau lahm 🤪..._MG_2671.jpg
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.821
Lahm ist es bei mir nicht, wenn Luminar auch so seine Zeit für die Berechnungen braucht ...
 
rico2007

rico2007

Beiträge
3.342
Ich finde schon das es extrem langsam gegenüber der 3er Version geworden ist. Die Bearbeitung damit macht Spaß wird aber durch die langen Wartezeiten getrübt... Ich hab einen 8keren mit 8x4ghz udn 16 gb AB damit sollte das flüssiger laufen.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Bildbearbeitung 40
Wolfrodo Bildbearbeitung 7
Ähnliche Themen
Luminar 2018
Luminar 2018

Ähnliche Themen