Infrarotfotografie

  • Autor des Themas Kucht
  • Erstellungsdatum

ReiK

Beiträge
929
Auweia....


Aber es lohnt sich mit dem Thema auseinanderzusetzen:)
 

ReiK

Beiträge
929
Hab nun einiges zu diesem Thema gekuugelt.

Von einem Kameraumbau (recht kostspielig) will ich mal absehen.

Die Variante mit dem IR-Filter ist da schon preiswerter. Meine Canon 450d und 600 d haben ja liveview.

Ich geh mal davon aus, dass "Landschaftsaufnahmen" mit längerer Belichtungszeit kein Problem sind.

Ich hab vor Ort keine Möglichkeit, einen "Test" durchzuführen.

Was ist von der Variante IR Hoya R72 zu halten?
 
Kucht

Kucht

Beiträge
2.653
Naja .... der Liveview nützt Dir eigentlich herzlich wenig weil Du den Filter ja vor die Linse schraubst. ;)
Aber für landschaftsaufnahmen geben wir Dir recht: Stativ, Kamera drauf, ohne Filter ausrichten, dann Filter drauf und Foto machen .... versuche mit verschiedenen belichtungszeiten zu experimentieren, dann klappt es auch.
Bei den Filtern gibt es deutliche Unterschiede in Bezug auf die Lichtdurchlässigkeit. Filter ab ca. 650nm lassen sehr farbige IR Bilder zu, bei ca. 700nm - 750nm ist die farbigkeit schon stärker eingeschränkt, bei 815 nm und darüber wirst Du nur noch Ergebnisse im Schwarzweissbereich erhalten.
Dazu kommt, dass nicht jede Software mit den niedrigen Weissabgleichswerten zurecht kommt. Wir entwickeln die IR Bilder grundsätzlich mit DPP .... alles andere hört spätestens bei 2000°K auf ..... und das reicht einfach nicht.
 

ReiK

Beiträge
929
Hi Kucht´s,

na ja, irgendwo las ich, dass zwar durch den "Sucher" nichts zu sehen sei - weil alles schwarz..,

aber mit liveview.... o.k. hab verstanden.

Ohne euch jetzt "festnageln" zu wollen...

welchen Filter könntet ihr empfehlen?

Notfalls muss ich mal einen Tag nach Berlin hoch. Da gibt es sicherlich einige Händler, die auch solche Gläser vorhalten.
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.100
Klasse Bilder, ich habe es noch nie mit Infrarot probiert, vermutlich komme ich da ins schwitzen :D
 
Kucht

Kucht

Beiträge
2.653
Hallöchen Reiner
Wir hatten vor dem Umbau mit einem 77mm Filter mit 715nm Wellenlänge von der Firma Hoya gearbeitet.
Wie Du an den Belichtungszeiten siehst war das leider nur mit Stativ möglich.
 
Alaun

Alaun

Beiträge
67
Okay, dass sieht n bissl gruselig aus :D ...

Kann man ne Nikon auf Infrarot aufrüsten, und trzd. noch als normale Kamera verwenden? ^^
Ja, das geht, ich habe eine D70s und eine Lumix G2, bei denen der IR-Sperrfilter entfernt ist, diese beiden sind nun über vom nahen IR bis in den UV-Bereich empfindlich. Die Lumix benutzte ich auch noch im VIS-Bereich, muss dann aber ein spezielles Bandpassfilter für den sichtbaren Bereich vor die Linse Schrauben.

Die D70s wird nur noch selten eingesetzt, da ohne LiveView das Scharfstellen (bei IR und UV) ein wenig umständlich ist.
 
Alaun

Alaun

Beiträge
67
Interessante Effekte ergeben sich auch, wenn man die Bilder aus unterschiedlichen Spektralbereichen überlagert, für IR habe ich das noch nicht probiert, aber für UV:

Sichtbares Licht:

convolvulus_arvensis_1030453 as Smart Object-1.jpg

UV-Bild:
_1030452 as Smart Object-1.jpg


Montage aus beiden Bildern:
_1030452_plus_3_luminosity.jpg
 
fotom

fotom

Beiträge
3.867
Starke Bilder!

Ihr habt von einer Kamera den Sperrfilter vor dem Sensor entfernen lassen und könnt nun IR aufnehmen? Muss man da noch noch einen anderen dann vor die Linse spannen?

Muss mal googeln...
 
orsi

orsi

Beiträge
689
sabine & bernd, ich bin hin und weg von euren infrarotbildern! ich habe noch nie infrarot-menschen-bilder gesehen. sehr interessant, kann ich nur sagen:)

werner, danke für die "mit und ohne"-bildervergleiche. makro in infrarot kannte ich bisher auch noch nicht.
 
Kucht

Kucht

Beiträge
2.653
....
Ihr habt von einer Kamera den Sperrfilter vor dem Sensor entfernen lassen und könnt nun IR aufnehmen? Muss man da noch noch einen anderen dann vor die Linse spannen?
...
Nein. Wir haben einen definierten Umbau machen lassen d.h. die kamera "sieht" jetzt nur noch Wellenlängen >730nm. kein Filer mehr nötig nur noch das Wissen welche Linsen gehen (wg. Hotspot) und welche eher nicht.