Hello Nikon, Bye Bye Canon...

GuidoAustria

GuidoAustria

Beiträge
1.167
Hallo Johannes.

Herzlichen Glückwunsch.
Ausgezeichnete Wahl (D500 habe ich auch).
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
Danke. Ich liebäugele Ende des Jahres noch eine Z6 zuzulegen, wegen der tollen High ISO Leistung... mal schauen.
 
GuidoAustria

GuidoAustria

Beiträge
1.167
Hey Johannes.

Auch da freue ich mich schon auf Deine Berichte.
Die Z6 ist ganz sicher eine sehr gute Wahl.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
Am Wochenende wieder Einsatz gehabt. So langsam habe ich die Steuerung der D500 intus. Das neue Objektiv verrichtet ordentlich seinen Dienst.

Ich habe ein paar unwissenschaftliche Testfotos auf unsere ca. 60m entfernte Kapelle geschossen. Das Sigma hatte ich dabei auf dem Stativ, das Nikon in der Hand. Die Bildqualität ist zu meinem Erstaunen nicht besser, sondern mit dem Sigma 150-600S gleichzusetzen. Mit dem bloßen Auge sind keine Unterschiede auszumachen. Ich dachte erst es liegt am Konverter. Ich habe die Entwicklung von Capture One NEF mit DxO Photo, Capture NX-D und Canon DPP verglichen und Capture One CR2 mit Canon DPP.

Da Capture NX-D zunächst deutlich besser ablieferte dachte ich, dass es also doch am RAW Entwickler liegt. Dann ist mir aber aufgefallen das automatisch das Picture Control "SD" Anwendung findet und dadurch eine leichte Schärfung stattfindet. Meine Vergleichsscreenshots sind also für die Katze.

Die Kurzfassung:
CR2 sehen in Capture One und Canon DPP ziemlich gleich aus.
NEF sehen in Capture One und Capture NXD ziemlich gleich aus und im DXO minmal besser, kann jedoch nicht 100% sagen das ich hier alles gefunden habe was man ausschalten kann.

Ich bin jetzt nicht "traurig" (ok vielleicht nur ein kleines bisschen), dass mein 500PF nicht deutlich schärfer abliefert als mein Sigma 150-600S. Vielleicht habe ich ein besonders gutes Sigma oder eben ein nicht so gutes 500PF erwischt. Vielleicht waren aber auch einfach nur meine Tests Scheiße 😆. Wichtig ist zumindest das ich keine Einbußen in der Qualität habe und das wird auch geliefert. Beide haben eine tolle Schärfe!

Noch viel wichtiger sind für mich das Gewicht, die Geschwindigkeit vom Autofokus und der wirklich sehr gute Bildstabilisator im Sportmodus (Normal hat irgendwie ein Problem, siehe Internet - dem versuch ich noch auf den Grund zu gehen). Jedenfalls waren mir dadurch Bilder möglich, die ich niemals mit dem "schweren" Zoom hinbekommen hätte. Flexibilität und Mobilität sind eben manchmal durch nichts zu ersetzen. Dazu kommt, das ich auf dem Stativ mit Gimbal einen maximalen Winkel habe. Für Vögel die also direkt über mich fliegen, müsste ich schnell das Objektiv vom Gimbal schrauben und die 4,2kg in die Luft wuchten, das Ziel suchen/finden und dann noch hoffen das der Autofokus folgen kann... alles innerhalb von Sekunden mit wenig Erfolgschancen. Mit dem 500mm PF geht das wirklich Kinderleicht!

Die Trefferquote vom Autofokus bei Vögel im Flug (BIF) ist im Vergleich zum Sigma von grob geschätzt 40% (lag öfter daneben) auf 95% gewachsen. Mein Bilderausschuss insgesamt ist deutlich gesunken (mehr Qual der Wahl) und meine Verfolgungsrate auf gut 90% einer Reihe gestiegen. Selten das der Autofokus mal daneben liegt. Ich spreche hier bei Objekten mit "gutem" Hintergrund. Ich habe Vögel mit der Canon 7DMKII mit Gruppen, 9er, 5er oder sogar Single Point probiert und war leider nie richtig zufrieden. Bei der Nikon D500 hatte ich mir von Anfang an den Automessfeldmodus (dachte fälschlicher weise dies ist das 3D Tracking xD) auf die AF-ON Taste gelegt... und ich muss sagen es funktioniert bei schönem Hintergrund total gut. (Das 3D Tracking kann man irgendwie gar nicht auf AF-ON legen?!)

Insgesamt kann ich weniger ISO einstellen, bekomme dadurch weniger Rauschen im Bild und dies steigert natürlich die Bildqualität im Endprodukt. Außerdem kann ich viel langsamere Verschlusszeiten bei statischen Objekten wählen.

Feldsperling, Distanz ca. 20m

Sigma 150-600S + Canon 7DMKII (beste aus einer Reihe, Freihand mit Stabi an, Single Point Fokus, originaler Ausschnitt - Screenshot)
spatz600mm_2.PNG

Nikon 500mm PF + Nikon D500 (beste aus einer Reihe, Freihand mit Stabi an, Single Point Fokus, originaler Ausschnitt - Screenshot)
spatz500_2.PNG

Links Sigma / Rechts Nikon (alles unbearbeitet, WB wie in Bild, 100% crop)
spatz600mmVS500mm_100proz.PNG

Links Sigma / Rechts Nikon (alles unbearbeitet, WB wie in Bild, 200% crop)
spatz600mmVS500mm_200proz.PNG



Kapelle gegenüber, Distanz ca. 60m

Nikon 500mm PF, Freihand (alles unbearbeitet, WB wie in Bild, originaler Ausschnitt, Export)
cp1_nikon500pf_1.jpg

Sigma 150-600S mit Stativ, Stabi aus (alles unbearbeitet, WB wie in Bild, originaler Ausschnitt, Export)
cp1_sigmaS150160_1.jpg

Links Sigma / Rechts Nikon (original Ausschnitt)
sigmaVSnikon_test_original.PNG

Links Sigma / Rechts Nikon (67% Zoom)
sigmaVSnikon_test_67proz.PNG

Links Sigma / Rechts Nikon (200% ZOom)sigmaVSnikon_test_200proz.PNG

So, heute erstmal Schluss. Ich finde meine neue Kombi nach wie vor super Klasse und werde sie so schnell nicht wieder hergeben. :) Im nächsten Post noch ein paar Beispielbilder vom Wochenende. Evtl. wäre es sinnvoll für das 500mm PF ein extra Beispielbilder Thread zu eröffnen, da hier sonst vermutlich niemand die Bilder so schnell wiederfinden wird... darum kümmer ich mich ein anderes mal. :)

Vielleicht habe ich die nächsten Wochen mal die Gelegenheit bei einem Freund das Nikon 200-500mm auszuprobieren (nur zum Vergleich).

PS: Die Z6 ist ja zur Zeit recht günstig zu erwerben... aber ich bleibe noch stark. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
Alles bearbeitet im Capture One. Helligkeit, Kontrast, Sättigung, WB, Lichter/Schatten, Klarheit/Struktur, Schärfe, Rauschunterdrückung, Zuschnitt ... eben Standardprogramm. Auf Wunsch stell ich gerne die unbearbeitete Version ein.

compr_DSC_1321.jpg

compr_DSC_1321_1.jpg

compr_DSC_2015.jpg

compr_DSC_1922.jpg

compr_DSC_1608.jpg

compr_DSC_2518.jpg

compr_DSC_2516.jpg

compr_DSC_1745.jpg

compr_DSC_1560.jpg

compr_DSC_1364_1.jpg

Edit: Oh verdammt. Schon so spät! Ich muss ins Bett. Gute Nacht. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
dj69

dj69

Beiträge
2.887
Moin Johannes, das sind TOP-Fotos! 👍👍👍
Echt klasse!!
Hast den Mauersegler ja direkt beim k... erwischt... ;)
Gerne mehr :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekin06
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
Dankeschön. Die Mauersegler hab ich zwar noch nicht, aber mit der Rauchschwalbe bin ich auch zufrieden ;).

Statistisch gesehen hätte ich vermutlich lieber Lotto spielen sollen als dieses Bild zu scheiss... ähhh .... schiessen. 😄
 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
743
Johannes, das sind alles Sptzenergebnisse!!! 👍👍👍😍
Scheint eine echt perfekte kombination zu sein, mir wäre aber so eine Festbrennweite auf die Dauer zu unflexibel. Bei richtigem Abstand und gutem Licht macht sie aber ihr Job einfach nur hervorragend 👍👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: ekin06
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
mir wäre aber so eine Festbrennweite auf die Dauer zu unflexibel
Ich habe doch noch mein Smartphone. :D
Ne im Ernst. Ich habe die letzten zwei Jahre mit dem Zoom, nie eine andere Brennweite wie 600mm benutzt (wenn, unabsichtlich). Da gehe ich einfach Mal davon aus, das ich es auch in Zukunft nicht brauche. 😆
Ich habe selten Situationen wo ein Tier vor mir steht und ich das Verlangen verspüre herauszuzoomen.

Ein 70-200 könnte man noch anschaffen, aber ob ich das dann auch immer dabei habe...
 
Janni

Janni

Beiträge
7.796
Bei dem einen Bild musste ich auch erst kurz überlegen was das genau unter dem Vögelchen ist.....dann fiel der Groschen, ist genau im Moment der Abnabelung von Exkrementen entstanden, Glückwunsch 😆😂🤣💩

Zur Kamera & Objektiv-Kombi :
Dann scheinst Du ja Deine persönliche Traumkombi gefunden zu haben und bist anscheindend sehr zufrieden damit, das freut mich 👍
Den Crops nach zu urteilen geben sich wohl beide nix, nur das die eine Kombi leichter ist....

Kann über das 150-600´er Sports auch nur Gutes berichten, hab ja in Friesland mit dem langen Tele bei 600mm an beiden Kameras auch die Möwen im Flug "verfolgt" und bin mit den Ergebnissen wirklich sehr zufrieden, die Abbildungsleistung ist bei Offenblende für mich super, die Ergebnisse sind ja hier im Forum eingestellt 🙂

Meine aber das ich mit der "älteren" EOS 5DSR etwas bessere Trefferquoten im Flug hatte als mit der moderneren Sony A7RIII im Verfolgermodus. Die Sony konnte zwar mehr Bilder pro Sekunde schiessen und es gab auch gute Ergebnisse aber durch den Konverter (Sigma MC-11) war es dann doch nicht ganz so präzise wie an der etwas langsameren Canon die ja nun eigentlich nicht ganz so perfekt für schnelle Sportaufnahmen wie z.B. eine EOS 7D ist 😉
Beide Kameras natürlich auf flexible AF-Bereiche und ständig nachgeführtem Fokus, die Möwen wurden bei beiden Kameras auch gut im Flug vom HG erkannt und unterschieden 👍

Bei einer Konverterlösung erreicht man halt nicht ganz so gute Ergebnisse wie "ohne" Konverter (is halt immer irgendwie eine Art Krücke) , klingt komisch, is aber so.....😉
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
Ich hatte ja anfangs mit der Sony A7iii bzw. A7iiiR geliebäugelt. Habe viel zu der Adaptierung gelesen daß diese mit dem MC-11 sehr gut funktioniert, aber eben im Tracking nicht mit nativen Lösungen mithalten kann.
Als native Lösung kommt bei Sony nur das 400 2.8 in Frage , aber Preis und Gewicht machen ein Strich durch die Rechnung. Das 100-400 ist zwar leicht und günstig, aber f5.6 bei 400mm :/... außerdem wollte ich ja auch weg vom Zoom.

Und dann entdeckte ich durch Zufall das 500mm PF was es ja nicht mal 1 Jahr gibt. Man liest das die Bildqualität zwischen Nikon 200-500 mm und Nikon / Sigma 500f4 liegt. Das Zoom Sigma S / C und sicher auch das Tamron sind alle sehr ähnlich wie das 200-500mm.

Jedenfalls hatte ich mich gleich verliebt 😍
 
Zuletzt bearbeitet:
ekin06

ekin06

Beiträge
1.307
Oh nein, ich habe gerade entdeckt das die D500 zwei Hotpixel hat... ich werde wohl die Kamera umtauschen. 😢 😭😡

😁🤣😜
 

Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge