Objekte im Sternbild Fuhrmann

ekin06

ekin06

Beiträge
1.794
HaJa, Halbmond hab ich auch gerade gesehen. Es ist zum 😭. Der geht auch erst 5 Uhr unter.

Mittlerweile seh ich nur noch Potential von 19 bis 00 Uhr. Naja, dann heute wahrscheinlich wieder nicht. Höchstens mal aufbauen und auf Polarstern ausrichten, damit man nicht einrostet.
 
  • Haha
Reaktionen: aexot
ekin06

ekin06

Beiträge
1.794
Montag bis Mittwoch ist derzeit keine einzige Wolke am Himmel angesagt. Da ich Zeit haben werde, der Mond günstig auf/untergeht, kein Wind angezeigt wird und die Temperaturen wohl im erträglichen Rahmen sein werden... kann ich hoffentlich einen wunderbaren Sternhimmel fotografieren. Oder zumindest weiter üben :)

Evtl. klappt es schon Samstag / Sonntag Nacht.
 
aexot

aexot

Beiträge
174
😌Montag bis Mittwoch ist derzeit keine einzige Wolke am Himmel angesagt. Da ich Zeit haben werde, der Mond günstig auf/untergeht, kein Wind angezeigt wird und die Temperaturen wohl im erträglichen Rahmen sein werden... kann ich hoffentlich einen wunderbaren Sternhimmel fotografieren. Oder zumindest weiter üben :)

Evtl. klappt es schon Samstag / Sonntag Nacht.
Jo, bin dann auch wieder draußen,viel Spaß und Erfolg wünsche ich ✨🌟💫😌
 
  • Love
Reaktionen: ekin06
aexot

aexot

Beiträge
174
Hallo Freunde der Nacht,
hab mein neues Spielzeug ausprobiert 😌.
Hier das Ergebnis von insgesamt 268 min Belichtung mit Skywatcher N 150/750 PDS Explorer bei iso 1600/ 800 und 10s Einzelbelichtung :

NGC 2244 der Rosetten-Nebel

NGC 2244 Rosetten-Nebel 750mm268min.jpg

 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.794
Sehr schön! 😍

Darf ich mal fragen wie du die Kamera ans Teleskop bekommst? Ich habe ja hier noch ein billig Lidl Teleskop was ich gerne mal mit der Kamera testen würde, aber irgendwie bin ich zu blöd es anzuschließen.

Ich habe jetzt einen Baader Kamera Adapter Nikon Z zu T2 (T-Ring). Und einen Omegon Adapter von 1,25'' auf T2, der passt soweit auch in die Okularöffnung.

Der Baader Adapter mach ich an die Kamera und den Omegon Adapter an den Baader Adapter. Aber wenn ich das jetzt einfach so in die Okularöffnung stecke, habe ich ja gar keine Linse dazwischen. Also brauch ich dann jetzt noch ein Projektions- oder Fokaladapter und muss dort noch ein Okular rein?
 
aexot

aexot

Beiträge
174
Das kommt auf den Backfokus des Teleskops an. Mein Refraktor und auch der Newton sind ja speziell für die Fotografie optimiert. Beim Newton muss ich für das Okular deshalb noch eine Verlängerung anschrauben um in den Fokus zu kommen. Du kannst wahrscheinlich nur Okularprojektion betreiben , das heißt die Kamera irgendwie hinter das Okular montieren.Das müsste eigentlich der Baader Adapter bringen.Mir fehlt da leider auch die Erfahrung😔😔und ich glaube ja ein Okular muss da noch rein.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.794
Also es ist auch ein Smartphone-Adapter dabei, so dass man Bilder mit dem Smartphone machen könnte... theoretisch. Hmm... ich muss mir das nochmal in Ruhe angucken.

Es ist ein BRESSER Spica 130/1000 mit EQ3. Das würde ich gerne auf die HEQ 5 setzen mit der Kamera dran. Na egal, ich will hier den Thread nicht zuspammen. ^^
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.720
Weil ja die letzten klaren Nächte so zu sagen "vom Winde verweht" waren, musste der gute alte Mond herhalten 🙂 .... ca 150 Bilder bei iso 1250/ 640 mit 1/2500 s und 1/2000 s mit Autostakkert verrechnet und DXO Labs bearbeitet :

Anhang anzeigen 177355
bei mir sieht es nicht so gut aus (Saharastaub) aber ich werd mal ein paar Aufnahmen machen so gegen 2°°Uhr
aber nur mit Einzelaufnahmen mit 600mm bei f8 und 1/125 und ISO 200
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.794
Sehr plastische Abbildung. 👍

Das obere linke Viertel sieht etwas dunkler/kontrastärmer aus. Sind da vielleicht Wolken dazwischen geraten?
 
aexot

aexot

Beiträge
174
Sehr plastische Abbildung. 👍

Das obere linke Viertel sieht etwas dunkler/kontrastärmer aus. Sind da vielleicht Wolken dazwischen geraten?
Nein Wolken waren da keine , vielleicht Saharastaub . Hab ca 60 Einzelbilder mit Autostakkert verrechnet , das Tool sucht sich ja die schärfsten Sachen dafür selbst . Ich denke die Komprimierung tut ihren Teil dazu.
Auf Flickr sieht das selbe Bild etwas besser aus : https://flic.kr/p/2n9qCwM
 
aexot

aexot

Beiträge
174
Danke für die 👍👍👍😇
Hier nun das Ergebnis der letzten klaren Nächte :
1050 mm( 750 mm BW + 1,4 x TC) bei f 6
M 106 _251 min_iso 1600/3200_Alpha 6000a
Leo Triplet _68 min_iso 3200_Alpha 6500
_92 min_iso 400_Alpha 6000a

M 106_1050mm_251min_a6000a.jpg

Leo Triplet 1050 mm_160min_iso 3200_ a6500-iso 400-a6000a.jpg
 
aexot

aexot

Beiträge
174
Absolut der Hammer Rüdiger, ganz großes Kino 👍
Danke Peter für's Lob für meine "himmlichen Porträts" 😉
M 106 zeigt sich hier in Begleitung , fällt mir gerade auf . Oberhalb ist NGC 4248 zu sehen und fast am Rande ganz klein auch noch das gravitativ gebundene Galaxienpaar Holm 356 ( NGC 4231 und NGC 4232 )
 

Ähnliche Themen

aexot
Antworten
8
Aufrufe
1.549
aexot