Mondversuch

  • Autor des Themas HellWeichei
  • Erstellungsdatum
Janni

Janni

Beiträge
8.218
Hab die ganze Serie nochmal durch die Software gejagd, weiss nicht was nun anders lief aber diesmal
war es nicht mehr so verwaschen, jetzt sind es minimal ein paar Details mehr und die Mikrokontraste
etwas besser, das ist das Ergebnis von 29 gestackten Einzelbildern....

02.jpg


Jetz warte ich mal einen kleinen Sichelmond ab, dann muss es auch noch wolkenlos sein :D








Gruss
JAN
 
Stone

Stone

Beiträge
450
Janni warte mal auf Halbmond und dann mal schön die Sättigung hochdrehen.

Dann kann man auch die unterschiedlichen Gesteinsschichten sehen.
Natürlich werden die Bilder besser je kürzer die Belichtungszeit und mehr Bilder.
Aber wer macht schon 1000Bilder mit der DSLR und stackt die :D
Hier nochmal ein Link mit 3,5m Brennweite aus 113 Panelen mit 1000 Bilder pro Panel.
Da geht aber auch nur SW, wenn Janni die Farbe hochdreht wird das auch interessant ;)



könnte ein wenig dauern....


und noch ein anderes....


 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
971
Janni warte mal auf Halbmond und dann mal schön die Sättigung hochdrehen.

Dann kann man auch die unterschiedlichen Gesteinsschichten sehen.
Natürlich werden die Bilder besser je kürzer die Belichtungszeit und mehr Bilder.
Aber wer macht schon 1000Bilder mit der DSLR und stackt die :D
Hier nochmal ein Link mit 3,5m Brennweite aus 113 Panelen mit 1000 Bilder pro Panel.
Da geht aber auch nur SW, wenn Janni die Farbe hochdreht wird das auch interessant ;)
Danke für das tolle Bild :klatschen: . Ich habe schlagartig jede Lust auf Mondfotografie verloren.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.475
Ich habe schlagartig jede Lust auf Mondfotografie verloren.
:D:D:D


Ich habe persönlich Fitswork und Avistack benutzt, beide funktionieren gut aber benötigen etwas Einarbeitung. Ich würde Avistack bevorzugen, da es doch ein wenig stabiler läuft, der Workflows besser zu verstehen ist. Hier mein Mondstack (waren glaub so 15 Bilder) mit Fitworks. RAM und Festplattenspeicher sollte auch ein wenig vorhanden sein.

https://www.bilderforum.de/t29617-mondstack-mit-sigma-150-600-s-test.html

Generell würde ich die Mondaufnahmen nicht zu hell machen. Gegen das flimmern hilft ein Mond im Zenit, kalte Nächte, aufs Land hinaus fahren und möglichst nicht über Städte hinweg zu fotografieren. Wenn man draußen ist circa ne halbe Stunde warten bis sich das Objektiv und Kamera akklimatisiert hat. Je kälter die Nacht, desto besser... auch für die Kamera wegen dem Sensor. Minusgrade müssen es aber nicht sein ^^.
 
Stone

Stone

Beiträge
450
Danke Helmut, so wollte ich nicht rüberkommen, hast mal auf volle Auflösung gedrückt?
:D
Da steckt natürlich arbeit und Ausrüstung hinter...

Ich will nur zeigen das es möglich ist, geht mal mehr auf die Farbaufnahmen... ich suche mal nen Link zur hilfe.
 
Janni

Janni

Beiträge
8.218
Janni warte mal auf Halbmond und dann mal schön die Sättigung hochdrehen.


Dann kann man auch die unterschiedlichen Gesteinsschichten sehen.
Das hatte ich bei der Bearbeitung schon mal ausprobiert (die Farbdynamik), sah schon etwas komisch aus aber
man hat schon erkannt was Du meinst :p
Warte jetzt halt auf den Halb- oder Viertelmond, dann kann ich ein Bild mit den Farben auch mal dazu einstellen ;)
Und wehe es ist dann in diesen Tagen alles wolkenverhangen, aber das kennst Du ja nur zu gut, Andreas :D



Ich habe schlagartig jede Lust auf Mondfotografie verloren.
Ja so isser, der Andreas :p
Wir kämpfen hier mit handelüblichen Mitteln um den Mond gut darzustellen und dann kommt Andreas mit seinem
"Hubble" im Garten (seiner Freundin) und zeigt mit dieser hochauflösenden Aufnahme im Gigapixelbereich mal eben
was geht, wirklich sehr-sehr motivierend :D






Gruss
JAN
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
971
Danke Helmut, so wollte ich nicht rüberkommen, hast mal auf volle Auflösung gedrückt?
:D
Da steckt natürlich arbeit und Ausrüstung hinter...

Ich will nur zeigen das es möglich ist, geht mal mehr auf die Farbaufnahmen... ich suche mal nen Link zur hilfe.
Ja, mit 150 Mb/s ist die Ladezeit "erträglich". :D Das ist schon eine großartige Aufnahmen.

Ich finde es toll, dass hier so viele mitmachen und Tipps posten. Ich brauche auf jeden Fall erst mal was "Längeres". :eek: