Fuji Bilderthread

  • Autor des Themas Andi
  • Erstellungsdatum
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
782
Fujifilm

Moin Fuji-Fans,

ich hätte da noch mal ein paar Aufnahmen vom vergangenen Wochenende.
Es handelt sich um überwiegend alte landwirtschaftliche Fahrzeuge bei einem Erntedank-Umzug. Hier konnte die neue Fuji X-E1 mal zeigen, was möglich und machbar ist.
Bis auf ganz wenige Aufnahmen sind alle zu gebrauchen.

Hier ein paar Ergebnisse:

1.
comp_DSCF9224.jpg
2.
comp_DSCF9191.jpg
3.
comp_DSCF9184.jpg
4.
comp_DSCF9181.jpg
5.
comp_DSCF9207.jpg
6.
comp_DSCF9213.jpg
 
Ulrike

Ulrike

Beiträge
891
Hallo Leute,

hab den Thread gerade erst entdeckt. Hier kann ich jetzt auch mitmachen, da ich mich für die Xe2 entschieden habe. Bis jetzt habe ich das 60er Makro und das 24er. Ich bin mit meiner Entscheidung auch zufrieden, meine Knochen beim Schleppen der Ausrüstung danken es mir. :)


20141207-DSCF0593-2 bearb..jpg


Balu.jpg
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
782
Hallo Ulrike,
dann gratuliere ich dir zu der tollen Kamera. Und deine Bilder sprechen für sich. Gerne noch ein paar Aufnahmen einstellen.
Und ja, es ist schon eine böse Schlepperei, wenn ich das mitnehme, was ich unterwegs so brauchen könnte.
Da ist es mit meinen Fuji´s doch erheblich leichter. Bei mir hat jede Kamera jedoch ihren Aufgabenbereich. Da benötige ich meine Nikons z.B. für Tieraufnahmen.
Bei Fuji gibt es ja noch leider kein wirkliches Tele für z.B. Vogelaufnahmen.
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, das da noch etwas an längeren Brennweiten kommt.
 
Ulrike

Ulrike

Beiträge
891
Danke Peter. Da kommen bestimmt noch längere Brennweiten, da bin ich ganz zuversichtlich. ;) Da ich jetzt keine Sport- und Actionaufnahmen (mehr) mache, brauche ich den schnellen Autofokus der Canon nicht. Trotzdem, man weiß ja nie.... habe ich die große mit nur einer längeren Festbrennweite noch behalten, zumal die Gebrauchtpreise bei gerade eingeschossenen Kameras ja zum Weinen sind. :eek:
Wenn ich nicht gerade stundenlang wandern muss, nehme ich die Canon bestimmt auch noch mal mit.
 
Ulrike

Ulrike

Beiträge
891
Clematisblüten und Piepmätze mit dem 60er Makro. :)

20150501-DSCF3878-3 bearb..jpg

20150501-DSCF3994 bearb..jpg
 
Andi

Andi

Beiträge
1.606
Mit der X-T1 und dem günstigen 50-230er entstanden mit angesetzter Raynox Nahlinse

Gruß
Andreas

DSCF5787.jpg
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.051
Nicht nur die SD9 kann kindergeburtstagsquitschbunt!

X-Pro1

1_FUJI0920-1.jpg
 
Ulrike

Ulrike

Beiträge
891
Danke, Peter. Ja, ich bin sehr zufrieden, das 23mm ist mein Immerdrauf. Hab an der großen Canon auch immer das 35er drauf gehabt, das ist "meine" Brennweite, eigentlich für alles zu gebrauchen. Ich habe ja nur 2 Festbrennweiten, wenn etwas weiter weg ist, dann nehme ich das 60er Makro. Zooms habe ich noch nie vermisst.

Jetzt überlege ich allerdings, das 23er gegem das neue 16er einzutauschen. Das reizt mich ja schon sehr..... :rolleyes:
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.051
Danke für die Antwort. Eintauschen.. schwer zu sagen. Die Bildgestaltung läuft schon bei dem 18er etwas aus dem Ruder weil wirklich immer sehr viel auf dem Foto ist. Man muss halt viel näher ran um spannende Fotos zu bekommen.

Hier mal Gedanken zur Bildgestaltung bei 28mm. http://www.theinspiredeye.net/28mm-focal-length/
 
Ulrike

Ulrike

Beiträge
891
Ja, da hast Du Recht. Da ist einfach wieder dieser Habenwollen-Effekt. Nicht, dass ich später dann mein 23er vermisse. Wahrscheinlich werde ich erst mal abwarten, sparen und Tee trinken. :)
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.051
Genau, lieber noch ein wenig sinnieren und dann zusätzlich kaufen. :p

Ich wollte die T10 noch zusätzlich, bin aber nicht sicher ob die T1 nicht doch besser meinen Händen passt. Da muss ich leider mal eine mittlere Reise machen um die Dinger in die Hand zu nehmen, hier´im Umkreis von 40 Kilometern hat niemand Fuji, und wenn doch dann nur theoretisch auf Bestellung. :D Da könnte ich mir beide gleich online bestellen und dann eine wieder zurück schicken, will ich aber nicht.

BTW, wir hatten ja schon öfter das Thema Hochzeit und hier jemanden der das ganz gut kann. Die Kameras stehen im Link und den Film sollte man natürlich auf Vollbild laufen lassen.
https://vimeo.com/129571199
 
Benny1704

Benny1704

Beiträge
827
Ich habe es schon immer gesagt, das Fuji klasse Bilder macht. Hatte gedacht das dieses Forum keine Fuji möchte.:D:daumen:
 
Ulrike

Ulrike

Beiträge
891
Holen wir den Thread doch mal wieder hoch. :) Das Bild ist mit dem XF 60mm gemacht.

Kaffee.jpg
 
Janni

Janni

Beiträge
8.457
Ich habe es schon immer gesagt, das Fuji klasse Bilder macht.
Eigentlich kann eine Kamera mit Hilfe eines Objektives nur unterschiedliche "Lichtwerte" aufzeichnen.
Wie, wann und wo diese Lichtwerte aufgezeichnet und eingefangen werden bestimmt immernoch das
Bedienelement (Mensch) hinter der Kamera. Dieses Bedienelement ist auch für Bildschnitt und nach-
trägliche EBV verantwortlich und bestimmt ganz allein was aus einem gemachten Bild (mit welcher
Kamera auch immer)
am Ende wird oder wie es präsentiert wird ;)

Ist es nicht vielmehr die "Faszination der Technik" und der Handhabung die eine Rolle bei der Kamera-
wahl spielt ?

Ob das wirklich gut gewordene Kaffeeplatscherbild von Ulrike mit einer Canon, Nikon, Futschi, Olympus,
Pentax, Leica oder was weiss ich gemacht wurde, kann ich ehrlich gesagt bei dieser Präsentation wie
man es hier im Forum sieht überhaupt nicht sagen oder gar unterscheiden :cool:



Hatte gedacht das dieses Forum keine Fuji möchte.:D:daumen:
Habe in diesem Forum eigentlich nicht den Eindruck als würde das eine Rolle spielen ;)
Mir persönlich isses also völlig egal mit welcher Lochkamera ein bestimmtes Bild gemacht wurde :)
Wenn das Bild passt und entsprechend wirkt, interessiert mich das verwendete Werkzeug überhaupt nicht :p

...oder fragt man sich mit welcher Bohrmaschine die Löcher für eine Bildaufhängung gemacht wurden ?!?!
Wenn das Bild sicher an der Wand hängenbleibt isses doch auch völlig egal, oder ?!?!


Das wollte und musste ich an dieser Stelle mal loswerden, war also nicht speziell an oder gegen Dich, Dieter :)










Gruss
JAN
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.051
Eigentlich kann eine Kamera mit Hilfe eines Objektives nur unterschiedliche "Lichtwerte" aufzeichnen.

.......



Ob das wirklich gut gewordene Kaffeeplatscherbild von Ulrike mit einer Canon, Nikon, Futschi, Olympus,
Pentax, Leica oder was weiss ich gemacht wurde, kann ich ehrlich gesagt bei dieser Präsentation wie
man es hier im Forum sieht überhaupt nicht sagen oder gar unterscheiden :cool:
Mag sein, mag sein,...... Sigma wird hier wohl unter "was weiss ich" verzeichnet aber jeder Sigma-Nutzer weiß das die Bilder bei der Bearbeitung und am eigenen Desktop anders aussehen, sogar hier im Forum.
Ebenso ist der Fuji-X-Trans-Sensor anders als die üblichen Bayer-Sensoren. Deshalb sieht man auch bei den Bildern die ich hier habe einen Unterschied. Die Fujis unterscheiden sich nicht so massiv wie die Foveons, sie sind auch noch über ISO1600 höchst brauchbar und weisen ein sehr geringes Rauschen auf.

Gut das es noch ein Fuji-X-Forum gibt in dem Frau und Mann Fuji erwähnen kann ohne darauf hingewiesen zu werden das man das ja gar nicht sieht!
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
dj69 Rose, nah dran :) Fujifilm Bilder besprechen 4
dj69 Fuji Filmsimulationen Fujifilm Bilder besprechen 5
Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge