Fuji Bilderthread

  • Autor des Themas Andi
  • Erstellungsdatum
Andi

Andi

Beiträge
1.681
Hallo,

wie bereits beim DP3m Tread angekündigt habe ich mich (zumindest derzeit) gegen die DP3 zugunsten der Fuji X-E1 entschieden.

Sie hat vlt. nicht ganz diese geniale Schärfe, aber mit den mir zur Verfügung stehenden Linsen bin ich durchaus zufrieden. Das Fehlen der anderen "Macken" der Sigma hat es mir leichter gemacht die Schärfe auf Pixelebene zu entbehren. Der "Look" des X-Trans Sensors ist meiner Meinung nach dem Foveon ähnlich.

Wer also auch eine Fuji sein eigen nennt, kann hier in diesem Sammeltread gerne mit posten.

Kommentare gerne gesehen und erwünscht.

Wie bei mir meistens wieder Makros...:)

Gruß
Andreas

X-E1 mit FD Adapter und einem 135er FD Objektiv- mit 150er Raynox und Metzblitz über Funkauslöser
FUJI2097.jpg
 
04.05.2014
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fuji Bilderthread . Dort wird jeder fündig!
Andi

Andi

Beiträge
1.681
Noch drei weiter Bilder aus der heutigen Serie

Gruß
Andreas

FUJI2196-2.jpg

FUJI1799.jpg

FUJI1822.jpg
 
Bibergeorges

Bibergeorges

Beiträge
806
Mondsichel

Hi Andy

Mit der X-E1 und dem XC 50-230 aus der Hand.

Manueller Focus und Manuelle Belichtung

1/125 Blende 6,7 ISO 400


DSCF2401.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Andi

Andi

Beiträge
1.681
Danke Georges für's Mitmachen.

Ich finde es ist ein interessantes System. Aber das Interesse für Fuji ist wohl nicht sonderlich hoch- Schade.

Das 55-230er scheint ganz ordentlich abzuliefern. Leider habe ich noch keine Telezoom.

Gruß
Andreas
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.100
Doch, ich finde die Sensortechnik von Fuji schon sehr interessant. Ich bin nur etwas überfordert was die Modelle dieser Firma angeht. Da kommt 14tägig irgendeine andere X raus.
Du darfst auch gerne etwas zur Handhabung und zum Sucher berichten.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.001
Hallo Andreas,

mir gefallen Deine Aufnahmen .... nur ... die kriegst Du ja mit jeder Kamera hin.:daumen::klatschen:.

Grüße und schöne Makros

Klaus
 
Andi

Andi

Beiträge
1.681
Hallo Peter,

mit der Modellvielfalt ist es ja noch nicht so schlimm wie bei Sony:)

Da gab es eine zeitlang mehr Bodies als Linsen...

Das Handling ist anders als herkömmliche Kameras. Wer auf alte Technik steht wird es lieben. Das Gefühl ist irgendwie in der Zeit zurückversetzt, ohne Super-Programmautomatiken und "Deppenmodies". Dennoch aktuelle Technik im Hintergrund (nun bei meiner X-E1 nicht mehr soo ganz, dafür aber viel günstiger)

Dennoch hat der Sucher die gleiche Auflösung (2,3 Mpix) wie die NEX 6 (habe ich noch, wird aber verkauft), man erkennt in ihm aber besser das Geschehen, wenn auch der Schwenk etwas ruckelt (soll bei der X-E2 und T1 besser sein).

Sucher also für mich top, Display bei meiner nicht so gut, aber brauchbar.



Hallo Klaus,

danke. Es gibt aber Kameras die etwas besonders sind, positiv wie negativ. Die Sigmas können beides gut. Fuji ist etwas wie Sigma, vlt. ein bisschen weniger negativ...

Ich habe bislang keine Kamera gehabt, der ich die Iso Automatik bis 6400 gestattet habe. Hier traue ich mich das einzustellen, ist wirklich brauchbar.

Die DP3 habe ich ja irgendwie auch lieb, aber ohne Sucher schwierig, Stromfresser, Langsamspeichermaschine u. mehr. Die Fuji hat Wechselbajonett- hallo Sigma, das wäre in einer DP oder Quatro auch nett!!

Ein Auflagemass geeignet für so alle alten Linsen.

Es ist die, vlt. verklärte Nostalgie, die es reizvoll macht mit ihr zu fotografieren. Die Technik ist aber nicht von vorgestern und hat mich bislang überzeugt.



Gruß
Andreas
 
Bibergeorges

Bibergeorges

Beiträge
806
Hi Andy

Manuell Fokussieren am 50-230 war ziemlich schwierig.
Auch mit der Einstellung der Blende im M-Modus war ich Anfangs etwas überfordert :ups:, bis ich die Bedienungsanleitung las.

Für Mondbilder, denke ich, ist ein rein manuelles Altglas besser zu bedienen.

Was mich zur X-E1 hinzog ist die Bedienung mit Zeitenrad und Blendenwahl am Objektiv.
Erinnert mich an meine alte Digilux 3 bzw. Pana L1

Der Sensor wird mittlerweile auch gut in LR 5 und PSE11/12 unterstützt.
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.100
Es ist die, vlt. verklärte Nostalgie, die es reizvoll macht mit ihr zu fotografieren. Die Technik ist aber nicht von vorgestern und hat mich bislang überzeugt.



Gruß
Andreas

Nönö ;)
Hier sind ja zum Glück mehr Leute die nicht dem neuesten Pixel hinterher laufen. Ich kaufe auch nicht das neuste Modell.
Zu viele verkaufen ihren Krempel bevor sie die Kamera können und laufen so mit viel Geldverbrennung der vermeintlich besseren Technik nach.
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
807
Moin Fuji-Freunde,

wie ich bereits in einem anderen Beitrag geschrieben habe, bin ich auch zu einer Fujifilm X-A1 gekommen :D.
Meine Frau hat sie zugunsten einer Nikon Coolpix freiwillig an mich abgetreten :daumen:.
Die Kamera ersetzt bei mir zwar keine Spiegelreflex von Nikon, aber die Aufnahmen der Fuji sind meiner Meinung nach erste Wahl, was die Schärfe und Brillianz angeht.
Die Menueführung ist zwar gewöhnungsbedürftig aber bei näherer Beschäftigung gut zu meistern.
Mal eine Frage zur Fuji X E1/2 allgemein: Ich habe nirgends lesen können, woraus das Gehäuse ist. Möglicherweise habe ich überall gesucht aber nicht dort, wo es steht .
Weitere Frage: Welcher Adpter zum Anflanschen von z.B. Nikonobjektiven ist empfehlenswert ?

Zeitnah stelle ich hier auch noch Aufnahmen ein, versprochen :)
 

cgrille

Beiträge
356
Mal eine Frage zur Fuji X E1/2 allgemein: Ich habe nirgends lesen können, woraus das Gehäuse ist. Möglicherweise habe ich überall gesucht aber nicht dort, wo es steht .
Weitere Frage: Welcher Adpter zum Anflanschen von z.B. Nikonobjektiven ist empfehlenswert ?

Zeitnah stelle ich hier auch noch Aufnahmen ein, versprochen :)
Hab mich für die teure Novoflex Variante entschieden, da hier bewegliche Teile für Nikon G Objektive verbaut sind und ich misstrauisch geworden bin, wenn es um billige Adapter geht. Fotodiox Pro wäre für mich wahrscheinlich auch in Ordnung gewesen.

Zur Entwicklung der X-E2 steht hier einiges: http://fujifilm-x.com/development_story/de/developer/x-e2_design/


Da dies ein Bilderthread ist muss jetzt schnell auch ein Bild her :)

kcp_DSCF6613pse.jpg
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
807
Fujifilm

Moin Fuji-Freunde,

zunächst einmal Danke für die Antworten. Dann werde ich doch mal auf den Novoflex-Adapter schauen.
Wie versprochen möchte ich einmal ein paar Probeaufnahmen, die mit der Fujifilm X-A1 entstanden sind:

1. Planten und Blomen/Wallanlagen
Parkanlage nahe der Innenstadt Hamburgs
comp_DSCF1697.jpg

2.Wasserspiele Wallanlagen
comp_DSCF1754.jpg

3.Wasserschildkröten
comp_DSCF1767.jpg

4.Eingangstür Rathaus
comp_DSCF1803.jpg

5.Wasserbecken im Rathaus
comp_DSCF1807.jpg

6.Turm des Rathauses vom Innenhof gesehen
comp_DSCF1815.jpg

Wie auch in meinem vorigen Beitrag schon geschrieben, sehr gute Abbildungsleistung und gute Brillianz der Aufnahmen :).
Ich bin mit der Kamera sehr zufrieden, es ist die ideale Reise-/Urlaubskamera.
Ich werde noch weitere Bilder einstellen ;).
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
807
Fujifilm

Moin Fuji-Freunde,
ich war am Sonnabend im Stadtpark Norderstedt und habe ein paar Blumen und Libellen fotografiert, um festzustellen, wie nah man ohne Hilfsmittel (Makroobjektiv, Nah-Linsen etc.) an die Objekte herankommt. Hier ist natürlich das 50-230 mm Objektiv wirklich gut zu gebrauchen. Ich werde, wenn ich mich zu einem Adapter durchgerungen habe, mein Nikon Markroobjektiv testen.

Hier mal ein paar Probebilder:

1.
comp_DSCF1890.jpg

2.
comp_DSCF1895.jpg

3.
comp_DSCF1905.jpg

4.
comp_DSCF1898.jpg

5.
comp_DSCF1900.jpg

6.
comp_DSCF1917.jpg
 
GuidoAustria

GuidoAustria

Beiträge
1.170
Hey Peter.

Rattenscharf.
Gefallen mir sehr gut die Fotos.
Danke für´s hairzeigen.
 

cgrille

Beiträge
356
Moin, sind doch schonmal gelungene Fotos. Stand ca. vor einem 1/2 Jahr vor der Entscheidung, ob ich die bestehende X-E1 mit einer X-M1/A1 erweitere.
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
807
Fujifilm

Moin Carsten,

und hast du dir noch ein Zweitgehäuse zugelegt...

Ich bin jetzt sogar schon so weit, mir das mit der Fuji X-E1/2 als Erstgehäuse zu überlegen.
Mich interessiert ja auch der Sucher, obwohl das Bild auf dem vorhandenen Display gut zu sehen ist. Aber ein Sucher hat schon was.
Aber heute in drei Monaten ist ja Weihnachten und wenn ich mir das Gehäuse mal in Natura anschaue :rolleyes:........ Das würde sich unter dem grünen Baum ganz nett machen :).

Aber ich habe noch ein paar Bilder zum zeigen:

1.
comp_DSCF1987.jpg

2.
comp_DSCF1990.jpg

3.
comp_DSCF1992.jpg

4.
comp_DSCF2046.jpg

5.
comp_DSCF2063.jpg

6.
comp_DSCF2065.jpg

Die Aufnahmen sind gestern im Naturschutzgebiet Wittmoor Norderstedt entstanden.

So, nun muss ich erst einmal schluß machen, Termin ruft :D.
 

cgrille

Beiträge
356
Moin Carsten,

und hast du dir noch ein Zweitgehäuse zugelegt...

Ich bin jetzt sogar schon so weit, mir das mit der Fuji X-E1/2 als Erstgehäuse zu überlegen.
Es wurde dann Anfang des Jahres eine X-E2 als Zweitgehäuse, da diese im September heraus kam, die neuere Technik wie die kleinere X-M1 und die X100s hatte, schneller als die X-E1 reagiert und ein Umschalten der Monitordarstellung zwischen Blitz und realer Belichtung anbot. Die Fuji Präsentation der X-M1 im Dezember brachte auch einen Gutschein, der sonst abgelaufen wäre.


scp_o140920_DSF1390_v1X-E2_s.jpg
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
807
Fujifilm X-E1

Moin Fujifans,

lange habe ich überlegt, ob ich mir ein zweites Gehäuse Fuji X zulege.
Die Entscheidung ist Anfang Oktober gefallen: Es ist das Set Fuji X-E1 und das 18-50er geworden. Ich habe es zu einem vernünftigen Preis neu bekommen.
Ich fühle mich fast an analoge Zeiten erinnert :D.
Naja nicht ganz, die Aufnahmen sind wirklich, wie bei der X-A1 auch, scharf, brillant und vom Dynamikumfang her wirklich toll, davon konnte man/frau zu analogen Zeiten nur träumen.

Ein paar Bilder möchte ich zeigen, da hier recht wenig von Fuji eingestellt wird.
Alle Bilder entstanden mit den Kit-Objektiven 18-50 und 50-230 mm.

1.
comp_DSCF9082.jpg
2.
comp_DSCF9103.jpg
3.
comp_DSCF9096.jpg
4.
comp_DSCF9117.jpg
5.
comp_DSCF9155.jpg
6.
comp_DSCF9110.jpg

Eines ist auf den Bildern nicht zu übersehen, es herbstelt......
 
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
807
Fujifilm X-E1

Moin Fujifans,
ein paar Aufnahmen hätte ich noch, sie entanden im Rathaus Hamburg und im Innenhof.
Alle Aufnahmen entstanden mit der X-E1 und den Kitobjektiven.
1.
comp_DSCF9349.jpg
2.
comp_DSCF9343.jpg
3.
comp_DSCF9335_ShiftN.jpg
4.
comp_DSCF9322.jpg
5.
comp_DSCF9319.jpg
6.
comp_DSCF9320.jpg
 

cgrille

Beiträge
356
Dann Gratulation zur neuen Kamera und schöne Bilder zum Einstand.
Das 18-55mm ist, wenn man keine Pflaume erwischt, sehr gut und ersetzt eine Menge Festbrennweiten, wenn man nichts lichtstärkeres braucht.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
dj69 Rose, nah dran :) Fujifilm Bilder besprechen 4
dj69 Fuji Filmsimulationen Fujifilm Bilder besprechen 5
Ähnliche Themen