China

oz75

oz75

Moderator
BeitrÀge
7.058
Ganz tolle Bilder und AusfĂŒhrungen. 👍👍👍
 
GD7

GD7

BeitrÀge
1.242
Wieder ganz tolles Bildmaterial! 👍

Andere LĂ€nder andere Sitten und Gedanken.
So wie in Deutschland viele nicht verstehen, warum manche Dinge in China so laufen wie sie laufen, verstehen sehr viele Chinesen nicht, warum Dinge in Deutschland und anderen LĂ€ndern so laufen wie sie laufen.
Ich finde es phantastisch, dass viele LĂ€nder vieles anders machen und somit andere interessante Kulturen, sowie Vielfalt in jeder Hinsicht ensteht.

WĂŒrden die Chinesen alles genau so machen wie die Deutschen,
wĂ€re eine Reise dort hin recht langweilig fĂŒr deutsche Besucher.

Die kulturelle Vielfalt und Einzigartigkeit der Völker ist ein hohes Gut auf unserem Planeten, schade dass daran gearbeitet wird, das abzuschaffen.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: crazy und uwedd
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
BeitrÀge
20.180
Ich habe mir bei Deinen tollen Aufnahmen auch mal die EXIFs angesehen ..... 😊

Tja ..... was soll ich sagen .... fast alle Kameras, die Du da eingesetzt hast, mĂŒsste ich nur kurz suchen😊, dann könnte ich sie in die HĂ€nde nehmen ..... Ich habe den gleichen Kram benutzt ..... 2005-2009 exklusiv
SIGMA.

Wer photographiert, hat Zeugs ..... aber .... Du bist im Grunde auch mal wieder ein Beispiel dafĂŒr, dass die Kamera (solange sie gut ist und das sind sie fast alle) ziemlich egal ist.
Du hast was damit gemacht und das sehen wir jetzt .... wir sehen nicht die Kameras.😊
Wenn ĂŒberhaupt, dann lassen sich die DIA-Scans erkennen. 😊 Die hochlebendigen Farben, aber auch die krassen Kontraste, verraten am ehesten die DIA-Aufnahmen. (sehr gefĂ€llig hybridbearbeitet ....Kompliment!)

Ansonsten muss ich an der Stelle (wie schon so oft) sagen, dass ein engagierter Lichtbildner (Lichtbildnerin) mit praktisch jedem GerÀt sehr Àhnliche Bildergebnisse produzierern wird.

Ein sehr schöner Faden! Bitte weitermachen!😊😊

GrĂŒĂŸe und schöne Photos

Klaus
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: uwedd
uwedd

uwedd

BeitrÀge
1.447
Ich habe mir bei Deinen tollen Aufnahmen auch mal die EXIFs angesehen ..... 😊

....verraten am ehesten die DIA-Aufnahmen. (sehr gefÀllig hybridbearbeitet ....Kompliment!)

Ein sehr schöner Faden! Bitte weitermachen!😊😊
Danke, Klaus! FrĂŒher war ich verbissen analog als schon alle Welt digital wurde. Dann war ich verbissen SIGMA weil der Meinung, NUR Foveon kann akzeptable, Dia-Ă€hnliche Bilder. Heute bin ich entspannt Deiner Meinung " Kamera egal...". Na, nicht ganz. FĂŒr bestimmte Sujets bevorzuge ich noch immer Foveon, der Einfacheit zuliebe Quattro, Merrill wĂŒrde ich mir nicht mehr antun. MFT finde ich fĂŒr meine Makros die optimale SensorgrĂ¶ĂŸe. Meine Situation lĂ€ĂŸt heute nur noch Freihand meist mit 400mm (800KB!) zu, war aber schon immer ein Stativmuffel.
Die DIA-Bearbeitung musste ich lernen, weil ich bei meinen VortrĂ€gen immer gemischt habe. Da habe ich die Dias "angeglichen". War ein mĂŒhsamer Lernprozess, ohne teure Scanner.

Aber jetzt weiter zu China. Freut mich, wenn es gefÀllt.
 
uwedd

uwedd

BeitrÀge
1.447
Shanghai und Ostchina Episode 4
Höher, schneller, weiter.

Der Shanghai Pudong International Airport ist der erste Eindruck fĂŒr viele Chinareisende. Zum 50. GrĂŒndungstag der Volksrepublik am 1. Oktober 1999 wurde er nach nur 2 Jahren Bauzeit eröffnet. Mittlerweile ist schon die fĂŒnfte Piste im Bau.

#91
Mini_Wuxi_DSC05817.jpg

#92
Mini_Shanghai_DSC04125_2012.jpg

FĂŒr die Fahrt in die Stadt kann man die weltweit einzige kommerzielle Magnetschwebebahn nutzen. Ein deutsch – chinesisches Prestigeprojekt und ein wirtschaftliches Desaster. Bereits wenige Jahre Betrieb reichten, um jegliche PlĂ€ne fĂŒr weitere Strecken in China aufzugeben.

#93
Mini_Shanghai_2010_1_SDIM0639.jpg

#94 meistens leer, der Transrapid.
Shanghai_SDIM6973p_2011.jpg

Pudong am Ostufer des Huangpo – Flusses ist der Wirtschafts- und High-Tech-Bezirk von Shanghai, hier strebt China nach Superlativen.

#95
Mini_Shanghai_DSC04824_2013.jpg

#96
Mini_Shanghai_DSC04859_2013.jpg

Drei markante GebĂ€ude prĂ€gen die Skyline. Im Pagodenstil der 421 Meter hohe Jin Mao Tower, der Ă€lteste der drei Wolkenkratzer wurde in vier Jahren von 1994 bis 1998 gebaut. Im 53. bis 87. Stock ist ein Hotel untergebracht. Mit 152 Metern Höhe und 27 Metern Durchmesser hat es das grĂ¶ĂŸte Atrium der Welt.

#97
Mini_Shanghai_DSC09971_2015_1.jpg

#98
Mini_Shanghai_DSC09762_2015_1.jpg

#99
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM8981.jpg

Direkt daneben steht das 2008 eröffnete 492 Meter hohe Shanghai World Finance Center, Bauzeit 6 Jahre.

#100
Zwischenablage03.jpg

In den Jahren von 2008 bis 2015 konnten Besucher von dieser Plattform aus den Bau des 632 Meter hohen Shanghai Tower beobachten. Es entstand das aktuell zweithöchste GebÀude der Welt. Die Aussichtsplattform in der 121. Etage ist mit 562 Metern sogar die weltweit Höchste.

#101
Mini_Shanghai_DSC05699_2012.jpg

#102 ... ein paar Monate vor Eröffnung, noch menschenleer.
Mini_DSC04611.jpg

#103 der Ausblick vom Shanghai Tower ist grandios...
Mini_.jpg

#104
Mini_Shanghai_panorama1_2015_1.jpg

Der Oriental Pearl Tower ist das Ă€lteste hohe Bauwerk in Shanghai. 1995 wurde der Fernsehturm nach 3-jĂ€hriger Bauzeit eröffnet. Mit seiner Konstruktion aus elf verschieden großen Kugeln ist er zum Wahrzeichen Shanghais geworden. Die besondere Attraktion ist der Glasboden der Aussichtsplattform – nichts fĂŒr Menschen mit Höhenangst.

#105
Mini_Shanghai_2010_1_SDIM1136.jpg

#106
Mini_DSC04679.jpg

#107
Mini_Shanghai_DSC04903_2013.jpg

Auch mit der Expo 2010 strebte China nach Superlativen. 73 Millionen Besucher, manchmal weit mehr als 1 Millionen am Tag, ein neuer Rekord. Bessere Stadt, besseres Leben, das Motto der Weltausstellung. Shanghai nutzte die Chance zu einer umfassenden Umgestaltung einer zentralen, stark sanierungsbedĂŒrftigen FlĂ€che mit alten Industriebauten und Wohngebieten ohne Kanalisation oder SanitĂ€reinrichtungen.

#108
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM0127.jpg

#109
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM0181.jpg

#110 Begehrte Pavillions: bis zu 8 Stunden Wartezeit. Aber Schatten...
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM0043.jpg

#111
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM0069.jpg

Auch Deutschland prÀsentierte sich. Gartenzwerge, Bratwurst und BierbÀuche als wichtigste Markenzeichen, peinliche Vorstellung, fand ich.

#112
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM8510.jpg

#113
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM8350.jpg

#114
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM8358.jpg

Der chinesische Pavillon ist heute das Museum fĂŒr zeitgenössische chinesische Kunst. Zeitgenössisch versteht man in China etwas anders, als hierzulande. Ein protziger Bau fĂŒr protzige Kunst.

#115
Mini_Shanghai_DSC05598_2013.jpg

#116
Mini_Shanghai_DSC05331_2012.jpg

#117
Mini_Shanghai_DSC05342_2012.jpg

#118
Mini_Shanghai_DSC05414_2012.jpg

Auch protzig: Noch sind deutsche Luxuskarossen ein Statussymbol. Am liebsten in der Long-Version, oft eigens fĂŒr China gebaut und hierzulande gar nicht erhĂ€ltlich.

#119
Mini_Ningbo_DSC01106.jpg

#120
Mini_JiuLingHu_DSC07636.jpg

#121 Understatement ist in China nicht gefragt. Wer hat, der zeigt. Allein das Nummernschild kostet ca. 5000€
Mini_Shanghai_SDIM7124a_2011.jpg

Mit einem Anteil von 18,5 Prozent bleibt Volkswagen aber immer noch MarktfĂŒhrer in China. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. VW kam schon 1987.

#122
Mini_Shanghai_SDIM7154_2011.jpg

#123
Mini_Shanghai_SDIM7163_2011.jpg

Shanghai hat natĂŒrlich ein Verkehrsproblem, das wundert nicht bei 23 Millionen Menschen auf engem Raum. Hochstraßen sollen entlasten, mittlerweile umschließen 6 Ringstraßen die Stadt.

#124
Mini_Shanghai_DSC04666_2012.jpg

#125
Mini_DSC_1092.jpg

FahrrĂ€der sieht man nur selten, dafĂŒr dominieren Elektroroller den Verkehr in den Quartieren. Innerhalb von wenigen Jahren sind Benzinmotoren bei Mopeds völlig verschwunden, millionenfach fĂ€hrt man elektrisch.

#126
QingPu_DSC08726C.jpg

Zweieinhalb Milliarden Menschen benutzen jedes Jahr die Shanghai Metro. 1993 wurde die erste Linie eröffnet. Nach insgesamt weniger als 30 Jahren Bauzeit ist sie mit gegenwĂ€rtig 676 Kilometern nach Peking die zweitlĂ€ngste Metro der Welt. Sauber, sicher, pĂŒnktlich.

#127
Mini_Shanghai_DSC00388_2015_1.jpg

#128
Mini_Shanghai_DSC00381_2015_1.jpg

Ein paar mehr tiefere GrĂŒnde, warum die Chinesen mit ihrem Staat ganz zufrieden sind, gibt es im Film. FĂŒhrt hier zu weit.

#129
Mini_Shanghai_DSC09679_2015_1.jpg

#130
Mini_Shanghai_2010_1_SDIM1067.jpg

#131
Mini_DSC04685.jpg

#132
Miini_DSC04659.jpg

#133
Mini_Shanghai_DSC05588_2013.jpg

#134
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM9071 - Kopie.jpg

#135
Mini_Shanghai_2010_2_SDIM9044 - Kopie.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
uwedd

uwedd

BeitrÀge
1.447
Endlich komme ich dazu...

Shanghai und Ostchina
AlltÀgliches

Die Wohnungen sind eng in Shanghai und man trifft sich sich gern in Kulturzentren.
Das kommunale Xietu – Kulturzentrum ist mitten im Stadtzentrum von Shanghai gelegen und wird vor allem von den PensionĂ€ren genutzt. Eines von vielen. Ob Gymnastik, traditionelle Oper, Kalligrafie, Malerei oder einfach nur in Ruhe etwas lesen, man trifft auf Gleichgesinnte und bleibt aktiv.

#136
1Mini_DSC04420.jpg

#137
1Mini_DSC04373.jpg

#138
1Mini_DSC04406.jpg

#139
1Mini_DSC04415.jpg

#140
1Mini_DSC04347.jpg

Die Ein-Kind-Politik ist zwar Geschichte, trotzdem gelten die Kinder noch als die kleinen Kaiser. Kosten werden nicht gescheut, auch dieser Kindergarten hat seinen Preis. Und ein beachtliches Format: 5000 Kinder, fast 250 Gruppen in einem Haus, die Ausstattung vorbildlich.

#141
Mini_QingPu_SDIM7456dp.jpg

#142
Mini_QingPu_SDIM7457dp.jpg

#142
Mini_QingPu_SDIM7460.jpg

Schule in China folgt noch immer konfuzianischer Tradition: Leistung, Ordnung, Hierarchie und Einordnung in Gemeinschaft sind absolut dominant. TĂ€glich mehrfach steht gemeinsame Gymnastik im Hof auf dem Pausenprogramm. Die Eltern sind streng einbezogen, jede Hausaufgabe muss signiert werden, das Kommunikationsheft wird tĂ€glich genutzt. Auch hier signieren und beantworten die Eltern jeden einzelnen Eintrag, jeden Tag. Lehrerinnen sind geachtete Respektpersonen, auch fĂŒr Eltern.

#143
Mini_PingHu_DSC05063.jpg

#144
Mini_PingHu_DSC05066.jpg

#145
1Mini_Shanghai_DSC00439_2015_1.jpg

#146
1Mini_Shanghai_DSC00438_2015_1.jpg

Mangels einer guten Berufsausbildung gilt das Studium immer noch als der Weg zum beruflichen Erfolg. Seit 20 Jahren erlebt das Hochschulwesen in China eine gewaltige Expansion. Viele Hochschulen haben einen neuen, modernen Campus mit Wohnheimen und komfortablen Dozentenwohnungen gebaut.

#147
1Mini_Shanghai_DSC04378_2013.jpg

#148
Mini_Fremd_DSC_0941.jpg

#149
Mini_Fremd_DSC_0939.jpg

Wirtschaftlicher Aufschwung dominiert die chinesische Gesellschaft. Die Lust auf Konsum nach Jahrzehnten der Armut ist allgegenwĂ€rtig. Die Altstadt im Stadtteil Huangpu ist die volkstĂŒmliche Einkaufsmeile in Shanghai.

#150
Mini_Shanghai_SDIM7665_2011.jpg

#151
Mini_Shanghai_DSC07992_2015_1.jpg

#152
Mini_Shanghai_DSC07993_2015_1.jpg

Das Hu Xin Ting-Teehaus gilt als das Ă€lteste, sicher aber das bekannteste Teehaus Chinas. Selbst Queen Elizabeth und Bill Clinton haben hier schon Tee geschlĂŒrft.

#154
Mini_Shanghai_DSC07999_2015_1.jpg

#155
Mini_Shanghai_DSC05437_2012.jpg

60 % der Chinesen leben in den StĂ€dten, 40 % auf dem Land. Das Einkommen ist auf dem Land deutlich niedriger. Allerdings ist Landwirtschaft im zersiedelten SpeckgĂŒrtel von Shanghai durchaus lukrativ, die WohnflĂ€che im Vergleich geradezu ĂŒppig.

#156
Huzhou_DSC08937.jpg

#157
Mini_Huzhou_DSC08934.jpg

Traditionelle Dörfer finden wir erst in der Nachbarprovinz Anhui. Das Dorf Longchuan hat einen fast vollstĂ€ndig erhaltenen historischen Kern. Es teilt aber das Schicksal vieler lĂ€ndlicher Gebiete nicht nur in China: junge Leute gehen in die Stadt, nur die Alten bleiben im Dorf. Allerdings gibt es auch Zuzug. Manche PensionĂ€re kehren zurĂŒck, um der hektischen und teuren Großstadt im Alter zu entfliehen.

#158
Mini_HuDorf_SDIM8212.jpg

#159
Mini_HuDorf_SDIM8232.jpg

#160
Mini_HuDorf_SDIM8274.jpg

#160 1/2😉
Mini_HuDorf_SDIM8281.jpg

#161
Mini_HuDorf_SDIM8242.jpg

#162
Mini_HuDorf_SDIM8286.jpg

#163
Mini_HuDorf_SDIM8304.jpg


Im Dorf finden wir einen gepflegten Ahnentempel. Chinesische Sakralkultur hat sich stark verÀndert. In der Vergangenheit bestatten die Bauern ihre Verstorbenen noch neben den Feldern, heute sind Erdbestattungen sehr selten und in den StÀdten fast unmöglich.

#164
Mini_HuDorf_SDIM8269.jpg

Reiche Leute leisten sich auch in China teure GrĂ€ber. Üblich aber sind in großen StĂ€dten Urnenhallen in teils sehr großen SakralgebĂ€uden. Auch hier reicht es von spartanisch bis edel Echtholz.

#165
Mini_Shanghai_Scan021_2009.jpg

#166
Mini_Shanghai_Scan033_2009.jpg

#167
Mini_Shanghai_Scan029_2009.jpg

Gestiegene Einkommen haben das Reisen im Inland populĂ€r gemacht. Chinesen haben den Urlaub entdeckt. FĂŒr die Betuchten dĂŒrfen es auch 5 Sterne sein. In diesem Sheraton habe ich ausschließlich Inlandstouristen getroffen.

#168
Mini_Huzhou_DSC08817.jpg

#169
Mini_Huzhou_DSC08824.jpg

#170
Mini_Huzhou_DSC08811.jpg

Urlaub geht auch preiswert. Jilong ist ein beliebtes Urlausgebiet fĂŒr Normalverdiener.
Hotels mit akzeptablen Preisen und gutem Standard und ein Erbseneis gegen die Hitze. Erbsen kĂŒhlen nĂ€mlich, weiß die chinesische Medizin.

#171
Mini_JiuLingHu_DSC01516.jpg

#172
Mini_JIULONGTitelBlank.jpg

#173
Mini_JiuLingHu_DSC07726.jpg

#174
Mini_JiuLingHu_DSC07742.jpg

KĂŒhl ist auch im nahen Bambuswald, wandern darin ist ein besonderes Erlebnis fĂŒr uns.

#175
Mini_JiuLingHu_DSC07651.jpg

#176
Mini_JiuLingHu_DSC07680.jpg

#177
Mini_JiuLingHu_DSC07702.jpg

#178
Mini_JiuLingHu_DSC07678.jpg


Frischer geernteter Bambus ist eine Delikatesse und kommt nur wenige Wochen im Jahr in den Verkauf. Chinesische Hausmannskost. Aber das ist schon die nÀchste Geschichte.

#179
Mini_JiuLingHu_DSC07628.jpg

#180
Mini_QingPu_DSC08976.jpg

Der Film dazu ist HIER.
Die nĂ€chste und letzte Folge wird fast ausschließlich dem Essen gewidmet sein ...
 
Zuletzt bearbeitet:
oz75

oz75

Moderator
BeitrÀge
7.058
Ganz wunderbar erzĂ€hlt und photographiert! 👍👍👍
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: uwedd
mischel

mischel

BeitrÀge
34
Hochinteressant.

Schöner als Fernsehen.

Da ziehen sie ĂŒbrigens gerade passend zu Deinen Bildern als Kontrastprogramm ĂŒber Huawei her.

TschĂŒĂŸ
der Michael
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
oz75 PDHF (Platz des Himmlischen Friedens) Reise 5
Ähnliche Themen