Bilderforum.de

Zurück   Bilderforum.de > Digitalkamera Hersteller > Olympus / Panasonic (Leica) Forum > Olympus Objektive

Olympus Objektive Alles zum Thema Olympus Objektive. Informationen, Kaufberatung und Tricks.

PEN + Fujian 35mm 1.7 CCTV Objektiv

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2011, 17:06   #1
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard PEN + Fujian 35mm 1.7 CCTV Objektiv

Heute ist mein Fujian 35mm 1.7 aus China gekommen, Neupreis ist Rund 15,00 EURO (kein Schreibfehler), im Moment warte ich noch auf mein 25mm/1.4 fürs gleiche Geld, allerdings ist da noch ein Makro Zwischenring dabei, irgendwie wollen einem ja auch die 10mm weniger Brennweite schmackhaft gemacht werden, bevor man sein sauer verdientes Geld für solche Luxus-Linsen verpulvert!

Das LowBudget Objektiv passt mit Adapter an PEN, Panasonic G* und Sony Nex, Blende und Fokus ist Manuell.

1. An der PEN
Fujian_cctv_35mm_1.7_01.jpg

2. so nah kann man ran...
Fujian_cctv_35mm_1.7_02.jpg

3. ... muss man aber nicht.
Fujian_cctv_35mm_1.7_03.jpg

4. Dornenbusch
Fujian_cctv_35mm_1.7_04.jpg

5. Randunschärfen gehören einfach dazu
Fujian_cctv_35mm_1.7_05.jpg

6. Telefonmast
Fujian_cctv_35mm_1.7_06.jpg
Hippo ist offline  
Alt 08.01.2011, 17:06   #1
Anzeige
 
Standard

Hast du schon mal in Fotos nach Rezept nachgelesen?
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem ;-).
Hippo ist offline  
Alt 08.01.2011, 17:09   #2
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

... weiter geht es ...

7. Pottenstein
Fujian_cctv_35mm_1.7_08.jpg

8. Pottenstein
Fujian_cctv_35mm_1.7_09.jpg

9. Pottenstein
Fujian_cctv_35mm_1.7_10.jpg

10. Pottenstein
Fujian_cctv_35mm_1.7_11.jpg

11. Pottenstein
Fujian_cctv_35mm_1.7_12.jpg

12. Hier mal abgeblendet...
Fujian_cctv_35mm_1.7_07.jpg


Habe fertig!
Hippo ist offline  
Alt 08.01.2011, 20:21   #3
wpau
Gesperrt

wpau's Ausrüstung
 
Beiträge: 4.536
Standard

Rainer, gibt es denn keine Vignettierung bei diesem Objektiv?
Wie viel musst Du abblenden, um auch die Ränder scharf zu bekommen?
Müsste ja für Porträt Aufnahmen sehr gut geeignet sein.
wpau ist offline  
Alt 08.01.2011, 20:27   #4
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

Interessanter Effekt wenn das Objektiv offen ist. Statt nur in einer Ebene vor und dahinter kann man einen unscharfen Effekt UM einen Punkt erzeugen, oder sehe ich das falsch...

Das letzte muss weit abgeblendet sein, ich schätze Blende 8 oder mehr?

Edit: Es scheint rechter Hand mehr zur Unschärfe zu neigen als links?
fotom ist offline  
Alt 08.01.2011, 20:37   #5
Klaus-R
Moderator

Klaus-R's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Klaus-R
 
Beiträge: 15.815
Blinzeln

Hallo Rainer,

zumindest offenblendig kann leider von Randschärfe keine Rede sein. Das ist aber bei manchen Motiven auch nicht erforderlich.

Grüße und viel Spaß damit

Klaus
Klaus-R ist gerade online  
Alt 08.01.2011, 22:07   #6
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Danke euch allen fürs schauen, vorneweg, etwas vergleichbares mit fest angebrachten Bajonett kann man als "SLR-Magic 35mm 1.7" kaufen, dann kostet es aber 149,00 EURO, ist dann auch nur ein CCTV Objektiv ... das Voigtländer Nokton 25mm/0.95 ist übrigens auch nur ein CCTV Objektiv mit MFT-Bajonett, kostet aber stolze 900 Euro!

@Wpau
Nein Werner, ich habe keine Vignettierung, habe aber gelesen das es bei der NEX wegen dem grösseren Sensor eine geben soll.

Ich glaube 100% Scharf werden die Ränder nie werden, wirkt nur beim Hochformat so, auf der breiten Seite, wird es wohl immer etwas unscharf sein. Bei dem Abgeblendeten habe ich etwa Blende 11 verwendet, die Blenden rasten nicht und ich habe auch nur eine Beschriftung 1.7|2|2.8|4|5.6|16, und zwischen 5.6 und 16 ist der selbe geringe Abstand wie bei 1.7 und 2.

Für Portraits ist es super geeignet, habe ja heute nur etwas damit gespielt.

@Fotom
Zitat:
Es scheint rechter Hand mehr zur Unschärfe zu neigen als links?
Das wirkt nur so, denke ich, weil meine Motive alle links näher im Bild sind, oder!

@Klaus
Zitat:
zumindest offenblendig kann leider von Randschärfe keine Rede sein.
Jepp, aber dafür gibts ja noch die Objektive aus den analogen SLRs.
Hippo ist offline  
Alt 08.01.2011, 22:19   #7
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von wpau Beitrag anzeigen
Rainer, gibt es denn keine Vignettierung bei diesem Objektiv?
Da fällt mir noch was ein, C-Mount an µFT vignettieren meist nur unter 25mm

Hier sind noch Info-Listen zu C-Mounts
http://www.c-mount.passion.pro/
http://spreadsheets.google.com/pub?k...QQ-HJwvNDobeEw
Hippo ist offline  
Alt 09.01.2011, 10:51   #8
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Habe jetzt das Objektiv umgebaut, besser gesagt nach der Anleitung hier den Ring entfernt, habe mir aber noch einen Gummiring untergelegt damit das Blendenrädchen nicht vor und zurück rutscht, das Objektiv lässt sich jetzt ganz in den Adapter schrauben, vorher war noch etwa 2mm Luft dazwischen.

Ich bilde mir ein, die Randunschärfen sind etwas weniger geworden.

Alle Bilder unbearbeitet aus der Kamera (JPG).

Blende 1.7
2011 01 09_5860Blende17.JPG

Blende 1.7
2011 01 09_5870Blende17.JPG

Blende 5.6 (Das erschöpfte Model nach dem 2 Min. Shooting)
2011 01 09_5875_blende56.JPG
Hippo ist offline  
Alt 09.01.2011, 14:09   #9
susikamikaze
Urlaubsknipserin

susikamikaze's Ausrüstung
 
Benutzerbild von susikamikaze
 
Beiträge: 483
Standard

Ist ja Interessant was man eine Pen so alles anschrauben kann. Tolle Bilder.

Wie schwierig ist es eigentlich mit dem manuellen Fokus?

Macht mich neugierig hab nämlich ein uraltes Canon FD 50mm/1,4 zuhause rumliegen.
mhhmmm......
Welchen Adapter bräuchte man da?
Bin mir zwar ziemlich sicher daß das zur Zeit noch mein Können übersteigt aber man weiß ja nie.....

gruß karo
susikamikaze ist offline  
Alt 09.01.2011, 15:07   #10
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Hallo Karo,
das mit dem manuell Fokussieren ist eigentlich nicht schwer, die PEN hat ja noch eine Lupe eingebaut, damit geht es ganz einfach, mit ein bisschen Übung.

Dein FD 50mm/1.4 ist ein super Objektiv, zum rumliegen viel zu schade, von der Lichtstärke wirst Du begeistert sein, macht ein Nachtsichtgerät aus der PEN.

In China kostet der passende Adapter inkl. Versand um die 15 EURO (Hier mal 3 zur Auswahl: 1, 2, 3), Lieferzeit ist so zwischen 2 und 6 Wochen, man muss halt Geduld haben, aber dafür kosten die nur einen Bruchteil von hier angebotenen Adaptern.

µFT Objektiv-Rückdeckel gibt es hier sehr günstig.
Hippo ist offline  
Alt 09.01.2011, 15:28   #11
susikamikaze
Urlaubsknipserin

susikamikaze's Ausrüstung
 
Benutzerbild von susikamikaze
 
Beiträge: 483
Standard

Klingt direkt verlockend.
Hab auch noch die passende Canon AF-1 dazu und irgendwo muß noch ein Zoom rumliegen. Alles noch Relikte aus meiner Teenagerzeit.
Lieferdauer ist sicher kein Problem, die Pen ist ja noch nicht mal da!

Danke für deine Tipps.
gruß karo
susikamikaze ist offline  
Alt 14.01.2011, 16:46   #12
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

So, noch zwei Fujian 35mm Bilder von Heute, Blende lag so zwischen 2.8 und 4 , kann man bei dem Teil nicht so genau sagen!

100% Scharf wird es an den Rändern nicht, aber es ist durchaus zu gebrauchen!

fujian1.JPG

fujian2.JPG
Hippo ist offline  
Alt 14.01.2011, 17:07   #13
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Noch nen Sonnenuntergang mit dem Objektiv!



Anhang 20724
Hippo ist offline  
Alt 14.01.2011, 17:15   #14
Saturn
Moderator+Chaoshäuptling

Saturn's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Saturn
 
Beiträge: 6.843
Standard

Die Linse ist doch sehr gut zu gebrauchen!!
Mir gefallen die Bilder
Saturn ist offline  
Alt 14.01.2011, 19:10   #15
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

Wenn man sich so waghalsig in Unkosten stürzt darf man aber ein so gutes Ergebnis doch auch erwarten!

Zeigt, dass es nicht immer die sündhaft teuren Objektive sein müssen, um ein schönes, inhaltlich interessantes Bild zu erhalten. Wenn ich da an meine Scherben denke werde ich bei einem zukünftigen Ultraweitwinkel doch umdenken...
fotom ist offline  
Alt 14.01.2011, 19:16   #16
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Danke euch!

Zitat:
Zitat von fotom Beitrag anzeigen
Wenn ich da an meine Scherben denke werde ich bei einem zukünftigen Ultraweitwinkel doch umdenken...
Bei mir ist das kein WW, das ist ein TELE an der PEN, Crop 2, wegen des geringen Auflagemaßes passts auch nur an Systemkameras!!
Hippo ist offline  
Alt 14.01.2011, 19:22   #17
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

Ich will keineswegs Dein vorgestelltes Objektiv an meine Nikon schrauben..

Aber einfach beim Kauf eines UWW oder WW nach einem günstigen Einkauf schauen. Die Nikon Scherbe liegt bei... hm... weiss ich gar nicht, aber bestimmt über 1000 Euro. Dafür verwende ich sie aber letzten Endes nicht oft genug und wenn ich Deine Ergebnisse mit einem 15 Euro Brocken ansehe, muss es für das teure Nikon WW eine preisgünstige Alternative geben. Gut, vielleicht nicht für 15 Euro aber günstiger als 1000...
fotom ist offline  
Alt 14.01.2011, 19:48   #18
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Zitat:
Zitat von fotom Beitrag anzeigen
Ich will keineswegs Dein vorgestelltes Objektiv an meine Nikon schrauben..
Na gut ... schau mal nach Samyang, da hatte ich mal das 8mm FishEye, von denen gibts auch ein 14mm/2.8.
Hippo ist offline  
Alt 14.01.2011, 20:42   #19
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

Von der Firma habe ich schon einiges gelesen. Allerdings ist gerade das 14mm Objektiv mit nicht erklärbaren Darstellungsfehlern aufgefallen, die sich später auch nicht ohne erheblichen Aufwand wieder heraus rechnen liessen. Schade, denn es war preislich wirklich interessant.

Die momentan von mir angepeilte Alternative wäre das Tokina 16-28 gewesen, mit 800 Euro allerdings auch ganz schön happig wenn ich dagegen halte, dass ich es nur gelegentlich verwenden werde.

Ich dachte an ein günstiges Zoom in dem Bereich, aber für FX sind allgemein die Preise da etwas abgehoben. So ein 15 euro- Objektiv, wegen mir auch mit MF wäre zumindest mal eine Alternative, bei der man nicht viel Geld versenkt und schauen kann, ob man auf den Geschmack kommt.

Aber so steuere ich erst einmal die D3x an...
fotom ist offline  
Alt 14.01.2011, 21:07   #20
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Günstige Weitwinkel gibts eigentlich gar nicht, wenn man nen Spiegelkasten auf der Kamera hat, da gibts nur Normal & Tele mit MF, halt Gebraucht und 30-50 Jahre jung.

Aber auch für Systemkameras gibts nichts besonderes, von SLR-Magic soll bald ein 12mm kommen, was jetzt aber nicht so der bringer zu den Weitverbreiteten 14mm sind, alles andere ist Normal-Brennweite und Tele.
Hippo ist offline  
Alt 14.01.2011, 21:15   #21
fotom
Freier Mitarbeiter
 
Benutzerbild von fotom
 
Beiträge: 3.860
Standard

12 mm am FT entsprechen 24 mm. Das habe ich am untersten Ende meines 24-70 an FX ja schon "nativ". Eine etwas weitere Ansicht bei manchen Aufnahmen (ILA, Montgolfiade) wäre schon chic.

Auf der Montgolfiade 2009 hatte ich (allerdings für die D300) ein Tokina 12-24 dabei. Selbst das war mir in einigen Momenten noch zu lang (entspricht bei 12er Stellung dann 18 mm Bildwirkung).

Aber belassen wir´s dabei. Eine wirklich preisgünstige Alternative wird dann wahrscheinlich wirklich nur ein gebrauchtes und älteres Objektiv sein.

Will ich wirklich auf AF verzichten...
fotom ist offline  
Alt 19.01.2011, 15:01   #22
Kent
NEXianer & Leica-Fan

Kent's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kent
 
Beiträge: 366
Standard

So sieht dieses 35er übrigens an der NEX aus:


Und solche Fotos macht an der NEX-3:
Kent ist offline  
Alt 19.01.2011, 15:04   #23
Hippo
Hipponator

Hippo's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Hippo
 
Beiträge: 3.571
Standard

Hallo Kent,
ist das Bild 100% oder ein Crop, ich frage nur, weil es mich interessiert, ob es bei der NEX eine Vigenttierung gibt.
Hippo ist offline  
Alt 19.01.2011, 15:29   #24
Kent
NEXianer & Leica-Fan

Kent's Ausrüstung
 
Benutzerbild von Kent
 
Beiträge: 366
Standard

Das ist das volle Bild, kein Crop. Überraschenderweise zeigt dieses 35er auch am APS-C keine Vignettierung (außer den normalen leicht abgedunkelten Ecken bei Offenblende).
Kent ist offline  
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nutzt jemanden einen Shiftobjektiv Arsat 35mm mit der SD14?? juno Sigma Forum 15 23.09.2012 14:40
Auto-Revuenon 2,8 35mm M42 Wiedereinsteiger Biete 1 21.11.2010 18:28
Schneider-Kreuznach Curtagon PA 35mm F4 Shift wpau Sony Objektive 6 28.09.2010 11:29
Nikon 35mm 1.8 oder 2.0? Mr.Proper Nikon Objektive 20 25.05.2010 14:55
Objektiv DP2 fred Sigma Digitalkameras 9 16.01.2010 08:27


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


vBulletin® 2000-2010, Jelsoft Enterprises Ltd.

SEO by vBSEO 3.6.0 ©2011, Crawlability, Inc.