(Tiere) Zufrieden,aber doch ein Problem

  • Autor des Themas fotodog
  • Erstellungsdatum
fotodog

fotodog

Beiträge
10
Hallo liebe Fories,
in den weiten des I-netz habe ich leider nix gefunden.

Ich bin "Anfänger",komme mit der Sigma SD14 auch gut klar.
Doch kriege ich, nicht Ein Bewegungsbild hin *heul*

...Kritik und Verbesserungen können gerne geschrieben werden...

Mal ein paar Bilder von Mir








Hund in Bewegung geht gar nicht:(:(:(:(
 
21.10.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zufrieden,aber doch ein Problem . Dort wird jeder fündig!
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.986
Hallo & herzlich willkommen hier bei uns im freundlichen Forum ;)

Dass die Bewegungsabläufe nicht hinhauen, ist eine Frage der Belichtungszeit:

bei eher geringem Licht kannst Du entweder ein lichtstarkes Objektiv mit einer Blende von 2,8 oder noch größer (=kleinere Zahl) nehmen, oder einfach die ISO-Einstellung an der Kamera hochdrehen: ISO 400 oder auch 800 stellen i.d.R. kein Problem dar!

Dadurch verkürzt sich die Belichtungszeit und Bewegungen können eher "eingefroren" werden.

Wichtig wäre noch, dass Du nicht in Programmautomatik, sondern in Zeitautomatik fotografierst
 
fotodog

fotodog

Beiträge
10
Hallo & herzlich willkommen hier bei uns im freundlichen Forum ;)

Dass die Bewegungsabläufe nicht hinhauen, ist eine Frage der Belichtungszeit:

bei eher geringem Licht kannst Du entweder ein lichtstarkes Objektiv mit einer Blende von 2,8 oder noch größer (=kleinere Zahl) nehmen, oder einfach die ISO-Einstellung an der Kamera hochdrehen: ISO 400 oder auch 800 stellen i.d.R. kein Problem dar!

Dadurch verkürzt sich die Belichtungszeit und Bewegungen können eher "eingefroren" werden.

Wichtig wäre noch, dass Du nicht in Programmautomatik, sondern in Zeitautomatik fotografierst
Danke,ich werd es mal die Tage ausprobieren.;)
 
fotodog

fotodog

Beiträge
10
Also ich habe nun bei Sonnenschein,sehr gutes Wetter zum fotografieren meine Kamera aufm ISO 800 und auf Zeitautomatik gestellt.

Meine Bilder sind total lila...Hilfe,das hatte ich ja noch nie:confused::confused::confused:


Belichtungswert:3,5
Betriebsart: A
AF Modus: C
Iso: 800
Res: Super Hi
Qual: Basic
WB: AWB

Danach habe ich den Erweiterten Bereich genommen und auf Etd umgestellt...somit hatte ich dann einen ISO 1600.


Ich bin zu blond dafür,bitte nicht lachen:(:(...aber ich versteh auch in diesem Benutzerhandbuch nur die Hälfte. Ich find es nicht gut erklärt,für jemanden der kein Profi ist.


Vielleicht ist in der Kamera irgend ein falscher Wert,oder was verstellt...ich weis nicht mehr weiter
 

pedro

Beiträge
516
Zeig doch mal deine lila Bilder.

Entwickelst du aus RAW oder schießt du in jpg oder ... ?

Eventuell kann auch ein leichter Blitz die Bewegung bei langsamem Verschluss und großer Blende einfrieren. Gibt interessante Effekte.

pedro
 

k/x

Guest
Genau diese Sachen haben mich bewogen aus dem sigmaranischen Kreis auszusteigen.

Fotodog aber du wirst heir noch sicherlich hilfreiche Antworten bekommen.

Schön wäre es wenn du die exiffdaten mit posten würdest.Dann kann man einige Zusammenhänge besser verstehen.

mfg Lutz
 

pedro

Beiträge
516
Wo sd14 recht hat, hat er recht. Für diese Art von Aufnahmen gibt es weitaus leichter zu handhabende Kameras als die Sigmas. Sogar die ganz kleinen Knipsen können das oft besser. ;)

Wenn man aber das Kreuz auf sich nehmen möchte, kann man da was machen und auch mit Sigma-Kameras solche Bilder (nicht in Lila) machen. Aber das ist schon ein bisschen spannender dann.

Es scheint, fotodog, dass du gleich in jpg schießt. Richtig?


pedro
 

pedro

Beiträge
516
Als RAW sind die Bilder aus den sd und dp Kameras aber schon mal wesentlich bearbeitbarer.

Versuch doch mal die Hunde in Bewegung so zu fotografieren: normale Belichtung und dazu ein leichter Blitz (schwach eingestellt). Der eingebaute Blitz ist bei der sd14 hinsichtlich der Synchronzeit ganz gut einstellbar. Wenn du einen großen benutzen willst/kannst, versuch den Blitz auf den 2. Verschlussvorhang einzustellen, dann sieht das Bild nicht so nach Flucht aus.

Der Effekt ist etwa so: Das Hundebild ist immer noch gewischt (die Bewegung), aber darauf ein scharfer Moment aus der Bewegung durch den Blitz. Vielleicht gefällt dir das, weil es Bewegung und Moment festhält. :cool:

Ansonsten hilft da nur Licht, Licht, Licht und kurze Verschlusszeit, wie Robert schon sagte. Entweder heller Sonnenschein, oder ein lichtstärkeres Objektiv :rolleyes: oder Blitz. Tja.

Hast du noch eine andere Kamera, mit der du das machen könntest?

pedro
 
fotodog

fotodog

Beiträge
10
Ich habe die Sigma geschenk bekommen. Aber ich habe mir ehrlich mehr erhofft davon.

Die Canon hat ein Sportmodus und ist auch leicht zu bedienen,durfte damit mal zur Probe einen Tag lang fotografieren.(da hatte ich die Sigma schon).


Welche Kamera würdet ihr mir empfehlen um gute Bewegungsbilder zu bekommen???...wo der Preis nicht gleich explodiert


Natur und Portrait Aufnahmen sind echt gut mit der Sigma,aber wie gesagt in Bewegung echt missssst:(
 

pedro

Beiträge
516
Das Prinzip ist bei allen mehr oder weniger gleich. Nur dass die Kameras mit den Bayer-Sensoren (z. B. eben Canon) weniger Probleme mit Rottönen haben (vor allem bei hohen ISO-Einstellungen).

Gute Bilder können wie gesagt auch kleine Kameras machen, wobei das Ergebnis verhältnismäßig nicht schlechter sein muss (kommt auch auf die Frau/den Mann hinter dem Sucher an).

Falls du noch nicht viele Bewegungsfotos gemacht hast (verzeih, wenn du doch schon ...), dann leih dir erstmal eine kleine Kamera für einen Tag aus und üb genau das. Dann bekommst du auch ein Gefühl dafür, was dabei wichtig ist. Unersetzlich sowas.

Noch eine Möglichkeit: sd14 auf ISO1600 und dann Schwarz-Weiß draus machen. Dazu brauchst du allerdings dann irgendeine Bildbearbeitung (gibt es ja ganz viele für umsonst).

pedro
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.986
Die Sigma macht durch den besonderen Sensor (Foveon) typischerweise exzellente Bilder, das allerdings eher im RAW-Modus. Die Nachbearbeitung und Umwandlung in JPGs am PC ist aber auch nicht schwierig und läuft auf Wunsch mit der Sigma-eigenen Software vollautomtisch ab.

Wenn Du aber JPGs ohne Nachbearbeitung möchtest, würde ich tatsächlich über eine DSLR eines anderen Herstellers nachdenken: die Einstiegsmodelle von Canon und besonders Nikon genießen einen guten Ruf, auch die anderen Hersteller haben da gute Modelle für den Einsteiger im Angebot.

Zu Deinem oben gezeigten Bild: ein Bild das so sehr daneben gelegen hat, habe ich auch noch nicht gesehen!
Wie Pedro schon geschrieben hat, sollten die Ergebnisse zunächst einmal im RAW-Modus erheblich besser ausfallen; versuch das bitte einmal - sollten die Ergbnisse aber immer so extrem farbstichig werden, muss die SD14 wohl zum Service.
 

k/x

Guest
Aber ich will dir ja den Mut nicht nehmen.es geht auch wenn was schneller ist,nur da müssen halt alle Faktoren zusammenspielen.
Folgendes Bild ist soll zeigen das man auch jemanden mit geschätzen 50-60km/h noch erwischen kann.Bild ist ein cropp und nicht bearbeitet.

Th_sdim2170.jpg

Die Aufnahmedaten.
Hersteller: SIGMA
Kamera: SIGMA SD14
Firmware: SD14 1.08
Datum: 30.09.2009 11:17:25
Blende: f 9,0
ISO-Wert:100
Belichtungszeit: 1/160 s
EV ±0,00 EV
Programm: P - Automatik
Meßmodus: Multisegment
Blitz: Aus
Weißabgleich: Automatik
Zoom: 9,2 mm Real
Auflösung: 2640 x 1760 Pixel
Bilddichte: 180 x 180 dpi
Kompression: 0,0:1
Dateilänge: 3052844 Bytes
Blitz:: Aus
Kamera-Orientierung: 0° / Z:Oben S:links
Motiv-Distanz: 0,000 m
EXIF-Version: V 2.20
Datum der Digitalisierung: 30.09.2009 11:17:25
Kommentar:
Helligkeitswert: ±0,00
Minimaler Blendenwert: f5.6 (real f4,12)


Also immer üben.

mfg Lutz
 
fotodog

fotodog

Beiträge
10
Trotz RAW Einstellung haben die Bilder alle einen lila Stich...dabei habe ich nur ISO400 genommen.

Gefällt mir nicht,dabei scheint hier die volle Sonne




Was haltet ihr von der Canon 400D???...ich weis das es hier nicht wirklich reinpasst im Sigma Forum,aber ihr kennt Euch besser aus als ich;)
Danke schonmal für Eure Meinung
 

pedro

Beiträge
516
Stell doch bitte die x3f-Datei mal zur Verfügung. Magst du sie mir schicken? Ich kann sie für alle auf unseren Server stellen.

meine Mail: pedro AT federargumenteuropa.eu


pedro