Zeiss Objektiv

  • Autor des Themas sandor99
  • Erstellungsdatum

sandor99

Beiträge
4
Hallo

Bin am überlegen,mir dieses Jahr ein hochwertiges Objektiv für mein Oly E 510 zu kaufen.Ich hatte mir vorgenommen ein Oly 12-60mm zu kaufen.
Im Moment bin ich mit M42 Objektiven am üben.Die besten Bilder schieße ich gerade mit einem Pentacon 135mm F2,8.
Heute sehe ich ein
Zeiss Planar T* 1.4/50 ZS mit M42 Anschluß Neupreis 560Euro.



Was sagt ihr zu den Objektiven.Habt ihr Vorschläge.Ich bin etwas unschlüssig.


Grüße

Micha
 
16.04.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zeiss Objektiv . Dort wird jeder fündig!

ultraprimel

Beiträge
719
diese objektive sind imho das beste was man so fuer kleinbild kaufen kann....

auch mit sicherheit noch zukuenftigen sensorgenerationen gewachsen.

kommt jetzt drauf an, wo du das ranhängst. fuer 4/3 ist es natuerlich völlig ueberdimensioniert, da lohnt sich das imho nicht, aber evtl. hast du ja irgendwann ne andere cam und dann hast du schon ein gutes objektiv;-))
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.190
Moin.

Also das Zeiss kenn' ich nur vom Hörensagen. Muss ein ziemlicher Knaller sein.
Das 12-60 ist einer. Definitiv.
Das Ding hatte ich mal von einem Bekannten zum Testen.
Er wollte es leider wieder haben :) und schneller laufen konnte er auch.
WENN ich wählen dürfte, würde ich das 12-60 nehmen. Gebraucht, weil das Ding
doch recht teuer ist. Und weil es einfach den meistgebrauchten Brennweiten-
Bereich abdeckt.
 
@bumac

@bumac

Beiträge
193
Ich benutze neue Zeiss-Linsen an meiner Leica-M. Die Objektive sind vom Feinsten.
 

leporinus

Guest
Zeiss Planar T* 1.4/50 ZS mit M42 Anschluß Neupreis 560Euro.

Was sagt ihr zu den Objektiven.Habt ihr Vorschläge.Ich bin etwas unschlüssig.

Grüße

Micha
Hallo Micha,

ich besitze das Objektiv seit 2 Jahren. Es hat eine extrem hohe Auflösung und Kontrast und gehört sicher zu den besten 50ern die man sich kaufen kann. Laut Zeiss das Objektiv mit der höchsten gemessenen Auflösung aus dem Hause Zeiss http://www.zeiss.de/c12567a8003b58b9/Contents-Frame/024b91f46d590a3fc125711c00693b3f

Einschränkend sollte man sagen, daß der Kontrast bei Offenblende sichtbar geringer ist, aber die Details und die Randschärfe sind dennoch vorhanden.

Die Verarbeitung und das Anfaßgefühl ist eine reine Freude. Ich habe das Objektiv an der Sigma SD14 verwendet und würde es dort uneingeschränkt empfehlen.

Leider muß ich sagen, daß das Objektiv an Bayer-Kameras eine prinzipielle Schwäche hat, nämlich purple fringing. Sowohl an der Pentax k-x, als auch an der Canon 500D.
Zwar nur in extremen Situationen, wie z.B. schwarzer Zaun im weißen Schnee, aber dennoch ärgerlich.
Es ensteht ja durch Reflexionen der Hinterlinse mit dem Sensor und kann durch entsprechende Vergütung komplett vehindert werden. Bei Zeiss hat man das offensichtlich nicht ernst genommen.

Heute würde ich vieleicht eher zu einem Sigma 1,4/50 EX greifen.

Gruß Ingo
 

sandor99

Beiträge
4
Zeiss

Super Anregungen.
Ich danke euch.
Das Zeiss ist sehr verlockend.
Außerdem plane ich noch ein altes Zeiss Sonnar M42 180mm f2,8 mc zu kaufen.Habe gehört,das es ein super Teil sein soll.Das 135 Sonnar f3,5 hätte ich fast bekommen,sollte aber nicht sein.


My Gallery http://sandor99.deviantart.com/gallery/
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge