Womit wir essen und trinken

  • Autor des Themas pedro
  • Erstellungsdatum

pedro

Beiträge
516
Dekoratives Geschirr, Tassen, Teller, Essgerät wie Besteck oder Stäbchen wurden von den Menschen seit alters reich verziert. Und je reicher der Esser (oder die Esserin), desto teurer und aufwändiger das Material bis hin zum reinen Ziergeschirr. Kulturgeschichtlich: eine Quelle für Studien über das Leben der Menschen durch die Zeit.

Zum Start eine japanische Teetasse mit Vogel- und Blumenmotiven. Schön sichtbar ist die Dünne des Materials, durch das das Licht scheint. Ja dünner, desto wertvoller gilt hier.

 
08.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Womit wir essen und trinken . Dort wird jeder fündig!

pedro

Beiträge
516
Jetzt das fernöstliche Besteck:

japanisch: streng, funktional und trotzdem mit Dekor, aber schlicht








chinesisch: elegant, lasziver, obwohl es sich um ein Standarddekor handelt



 

hookhook22

Beiträge
571
Schlesien

hi,
vom fernen osten ein sprung nach europa.
hier eine schale für konfekt oder weihnachtsgebäck.
ein stück familiengeschichte.
einer meiner vorfahren kommt aus schlesien nahe bei tillowitz.
früher der standort einer feinen porzellanmanufaktur.
in heimarbeit haben die altvorderen dieses porzellan von hand bemalt.
stücke die die kontrolleure für nicht optimal befunden haben:mad: durften die heimarbeiter gegen geringes entgelt erwerben.
das durfte aber nicht allzu oft vorkommen.:(
lg
joerg

._00_IMG_3707_1.jpg
 

pedro

Beiträge
516
Exzellent! Tradition im Wortsinn.

Weiter mit Salatbesteck (?) der hochwertigen Sorte. 800er Silber, teilvergoldet. Jugendstil oder beginnendes Art Deco. Auf der Rückseite die Metallspezifikation und der Hersteller.



 

hookhook22

Beiträge
571
Asien

hi,
hier eine teekanne .
teil eines prachtservices.
ein chinesischer student, sohn sehr reicher eltern, studierte anfang der dreissiger jahre hier in deutschland.
er interessierte sich jedoch nur begrenzt für die studieninhalte.
so verbrauchte er mehr geld für die angenehmen dinge des lebens als er vom fernen china von daddy zur verfügung hatte.
so verkaufte er nach und nach seine gesammte "aussteuer" die er mit nach europa brachte.
blöd für ihn, gut für meine familie, so kam das service in unseren besitz.
der junge mann soll übrigens sehr nett gewesen sein( laut meiner großmutter)

lg
joerg

._00_IMG_3728.jpg
 

pedro

Beiträge
516
So etwa mag ich. Fotos mit Substanz.:klatschen:
 

hookhook22

Beiträge
571
europa

hi,
hier zwei gläser die bei der verlobungsfeier meiner urgroßmutter zum einsatz kamen.
darunter das besteck zum selbigen anlass.
lg
joerg

IMG_3734.jpg

IMG_3741.jpg

p.s.: alle teile werden, wenn auch selten und dann sehr sorgsam , benützt...was soll man denn auch mit dem alten krempel sonst machen...
 

pedro

Beiträge
516
Studentenbesteck, zeitgenössisch.

Das typsche Sammelsurium: Besteck aus verschiedenen Sets zusammengewürfelt, billige oder geerbte Töpfe und Teller. In einer Überflussgesellschaft kein Problem.

 

pedro

Beiträge
516
Der Blick in die Vitrine. Wirst du eingeladen oder eher nicht?

 

pedro

Beiträge
516
Offizielle und herzliche Einladung an alle, hier mitzumachen. Es geht um Geschirr und Geschichte. ;) Was könnte interessanter sein?

@joerg: schön, dass dir das Thema Spaß bereitet. Ein kluger und aufgeschlossener Mensch.

Äh, Urgroßmutters Verlobung, wann war das? Wirkt recht modern das Besteck. 20/30er Jahre?

Grüße

pedro
 

hookhook22

Beiträge
571
mein bester freund

hi,
er gehört einfach mit dazu....
schwedischer stil;)

lg
joerg

IMG_3764.jpg
 

pedro

Beiträge
516
Zum Waschen ist das zu klein. Futter- und Wassernapf für einen vierbeinigen Menschen?
 

hookhook22

Beiträge
571
mein bester freund

hi,
jepp....
vierbeinig, fellig, trottelig,schmusig...

lg
joerg
 

hookhook22

Beiträge
571
hi,
nein ein italienischer "streetdogmafiaboss" im zeugenschutzprogramm....

lg
joerg

IMG_3310.jpg
 

pedro

Beiträge
516
Also den essen wir jetzt nicht, aber er kann gern mitessen. ;)

Hast du den auf einer Reise kennengelernt und mitgebracht? Nettes Kerlchen. Grüß ihn von mir.
 

hookhook22

Beiträge
571
hi,

nein, nicht mitgebracht.
aus dem tierheim adoptiert...
lg
joerg
 

pedro

Beiträge
516
Zurück zum Thema: Würdigung der Werkzeuge für die Zubereitung der Speisen. Hier, na was wohl, Kuchen mit Walnüssen. Die Rührstäbe sind etwas ungekämmt, aber tun ihre Arbeit sehr gewissenhaft.