Wire-Worm

  • Autor des Themas Klaus-R
  • Erstellungsdatum
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Hallo zusammen,

wer hat sich nicht auch schon einmal über lästige, bildzerstörende Drähte, Antennenanlagen oder Baukrähne bzgl. der Bildkomposition seiner/ihrer Photos geärgert. Zu Zeiten der konventionellen Photographie war's fast unmöglich dem Herr/Frau zu werden. (Pinselretouche + Reproduktion war eine Möglichkeit)

In digitalen Zeiten kennt unser Photolabor kaum noch Grenzen, was mich immer mehr Begeisterung gegenüber der Digitalphotographie empfinden lässt.

Natürlich kann man die oben genannten störenden Bildbestandteile wegretouchieren ... aber ... es ist eine verdammte Fummelei.

Mit dem Freeware-Filter "Wireworm" ist es eine absoluter Spaß, das ganz schnell und bei allerhöchster Bildqualität zu erledigen.

Die Software ist ei sogenannter *.8bf PLUGIN-Filter, der sich nicht nur in PS-Anwendungen, sondern auch in sehr viele andere Bildbearbeitungen implementieren lässt.

Ein Tutorial muss ich diesmal gar nicht verfassen ... das gibt's schon:

http://www.vicanek.de/plugins/wirewormtutorial.htm

Download auch über unser Forum:

Anhang 8bf.net.zip betrachten

Hier mal ein Beispiel von mir. Ich habe jetzt mal ein extremverdrahtetes Photo entkabelt ... nicht weil's bildgestalterisch Sinn macht, sondern, um die Funktion und die damit erzielbaren Bildergebnisse zu veranschaulichen.
Ich find's sehr nützlich. Zeitaufwand mit etwas Übung ...keine 10min.

Vorher:

sample 3.jpg

Nachher:

sample 4.jpg

Beachtet auch mal die vielen kleinen Drähtchen im Hintergrund ... alles kein Thema! GENIAL!

NOCH ein Tipp ... die Werkzeuggröße lässt sich über das Scrollrad der Maus einstellen

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
10.01.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wire-Worm . Dort wird jeder fündig!

MartinB82

Beiträge
330
Hallo Klaus,

das ist ja ein sehr nettes Plug-in, wie mir scheint :klatschen:.

Störende Äste müsste man damit wohl auch gut entfernen können, sofern der Kontrast stark genug ist. Oder ist das Kontrast unabhängig?


Viele Grüße
Martin
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Klaus,

habe mir gerade mal das Tutorial angesehen, scheint ja wirklich ein sehr nützlichesr Filter zu sein.

Muss ich bei Gelegenheit mal mit meinen Stromleitungen ausprobieren.

Gruß
Harald
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Hallo zusammen,

der Kontrast spielt absolut keine Rolle. Einfach mal ausprobieren ... wie gesagt ... ich kann's sehr empfehlen. All die Drähte manuell zu retouchieren wäre sonst eine schreckliche Fummelarbeit.
Ich bin zufällig (auf der Suche nach interesanten Filtern) darauf gestoßen.

Grüße

Klaus
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
Wahnsinn, wie "intelligent" diese Software vorgeht.:klatschen:
Jetzt fehlt nur noch ein PlugIn, welches auf einen photographierten Grashalm eine Libelle hinzaubert! :D

Aber im Ernst, ich halte es für ein nützliches PlugIn.
Klappt übrigens leider nicht mit PS6.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Baukräne .... sind dann ....

... wirklich auch einfachst und schnellstens zu entfernen!;)

Genial!

sample 5.jpg

sample 6.jpg

Grüße

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Wahnsinn, wie "intelligent" diese Software vorgeht.:klatschen:
Jetzt fehlt nur noch ein PlugIn, welches auf einen photographierten Grashalm eine Libelle hinzaubert! :D

Aber im Ernst, ich halte es für ein nützliches PlugIn.
Klappt übrigens leider nicht mit PS6.
Hmmm, ... dass das Verzeichnis "Plug Ins" in der deutschen Version "Zusatzmodule" heißt, weißt Du wahrscheinlich ....:fragezeichen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
(...) :klatschen:
Jetzt fehlt nur noch ein PlugIn, welches auf einen photographierten Grashalm eine Libelle hinzaubert! :D
Libellen zu transplantieren ist digtal natürlich auch möglich. Dann "fliegen" sie sogar auf Eisblumen.

-Dragonfly on ice-.jpg

Dafür wird's aber nicht so leicht eine Hau-Ruck-Lösung geben. Das ist eine Arbeit von mehreren Stunden, wenn es gut werden soll.:D

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
Hmmm, ... dass das Verzeichnis "Plug Ins" in der deutschen Version "Zusatzmodule" heißt, weißt Du wahrscheinlich ....:fragezeichen:
Klar.
Der Filter erscheint im Menü.
Das PlugIn startet, läßt sich wie beschrieben bedienen - nach dem "O.K." tut sich aber nichts.

Wahrscheinlich läuft der Wireworm nur mit neueren CS-Versionen.
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Super Klaus, Danke für die Info und Erklärung

mein Beispiel ist für einen schnellen Test nicht geeignet, zeige es aber trotzdem!

SDIM0562_1-1 Kopie-O.jpg

SDIM0562_1-1 Kopie.jpg
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
So, jetzt klappts auch mit meinem Oldtimer-Photoshop.
Ich mußte nur die Instruktion genau anschauen:
Es genügt kein einfacher "Klick", man muß eben auch gleichzeitig noch etwas zur Seite schieben.

Früher hatte ich eine große, dolle Sammlung, mittlerweile nur noch ein PlugIn, nämlich "PTLens".
Ich denke, "Wireworm" wird meine Zweites werden, weil es wirklich eine Bereicherung ist.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Hallo zusammen,

und morgen poste ich Euch dann, wie Ihr damit euer Brett vorm Kopf und Eure Schwiegermutter beseitigt ... nach einem hoffentlich erfolgreichen Selbstversuch .... (gröl!):cool:

Grüße und schönes Retouchieren

Klaus
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
so noch mal ein Test

SDIM2616_1-1 Kopie.jpg

SDIM2616_1-1 Kopie-1.jpg

ja das Plug gefällt mir, Danke Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Astrein Wolfgang, :daumen::klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus

P.S. "Ganz wunderbar" .... INDEED!;);)
 
Zuletzt bearbeitet:
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Vielen Dank Klaus!!

In Gimp gibts bei mir zwar im Moment noch ein kleines Darstellungsproblem im vergrößerten Bildbereich (das Bild ist zweigeteilt und rechts und links ist vertauscht), vielleicht funktionierts ja fehlerfrei nach Rechnerneustart, nichtsdestotrotz ist die Funktion des Plugins echt fabelhaft!

Viele Grüße,
Andreas
 

Digitalios

Beiträge
476
Ich habs mal an Gebüsch ausprobiert und war erstaunt, wie leicht und genau das klappte. Hab spaßhalber Personen verschwinden lassen, was auch funktioniert.
Allerdings weiß ich nicht, ob ich das Programm auch richtig genutzt habe. Hab nur mal so rumprobiert...:eek:
An einem Übergang Dach/Dachrinne/Hauswand habe ich eine Verschiebung beim Kabel wegmachen produziert, die ich nicht wegbekam.
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
@Eyvindur: Auf den "Psycho"- und "Metakommunikationskanal" will ich hier nicht eingehen. Aber zur Technik:

Ich habe mir auch überlegt, ob die Bordmittel von Photoshop nicht ausreichen und das PlugIn überflüssig ist.

Versuche einfach, das rotweintrocken-photo einmal mit dem Wire-Worm-PlugIn und einmal mit den von Dir aufgezählten Methoden zu bearbeiten, dann sieht Du den Zeitgewinn.http://www.bilderforum.de/users/u141-eyvindur.html
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.041
Lassen wir mal die Kirche im Dorf:

ich finde es praktisch, weil es sich schnell umsetzen lässt ... zaubern kann es jedoch auch nicht: auf Wolfgangs Bild fehlt am oberen Vordermast die linke Hälfte der Rahe!
Das Plugin macht m.E. eigentlich nichts anderes als der Korrekturstempel von PS.
 
RitterRunkel

RitterRunkel

Beiträge
88
In PS kann man Himmel als Quellbereich _direkt_ und mit einem Schritt weniger über so ein Seil mit weicher Überblendung malen. Warum soll ich erst einen farbigen Rahmen darum legen, und dann schieben? Gut, ich kann anschaulich das Quellmaterial im Rahmen sehen und schieben, bis es paßt ... Aber bisher bilde ich mir ein in 0,nix hübschere Ergebnisse bekommen zu haben, als das Demovideo auf der Seite, welches mit groben und gut sichtbaren Wiederholungen im Himmel werben möchte. Ich scheine das Programm wohl auch nicht verstanden zu haben ... (fand ich übrigens auch n büssl arrogant).

Aber wer's mag soll es benutzen, klar. Ist doch schön, auf so zahlreichen Wegen zum Ziel zu kommen. =)
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
ich finde es praktisch, weil es sich schnell umsetzen lässt ... zaubern kann es jedoch auch nicht: auf Wolfgangs Bild fehlt am oberen Vordermast die linke Hälfte der Rahe!
Das Plugin macht m.E. eigentlich nichts anderes als der Korrekturstempel von PS.
ich wusste es ja ich hätte das Beispiel nicht zeigen sollen, wenn ich diesen Kommentar lese. Ich hatte ja schon festgestellt das:
mein Beispiel ist für einen schnellen Test nicht geeignet, zeige es aber trotzdem!
Klar Zaubern kann kein Programm, für mein Beispiel habe ich noch nicht mal 1min gebraucht. Darum ist es absolut ungeeignet an meinem Beispiel die 2 Programme zu vergleichen!!! Ich wollte mit diesem Beispiel Klaus nur zeigen das ich das Prinzip des Programms verstanden und Danken!!!!

Ich werde natürlich auch den Usern Danken die z.B. eine Anleitung schreiben wie es mit Photoshop oder anderen Programmen geht.

Hier werden soviel Programme von Usern empfohlen die in der Gesamtheit keiner alle installiert oder benutzt jeder sucht sich seine passenden Programme aus der Vielfalt heraus und das ist doch Klasse.
Bei Kameras haben wir keinen Markenkrieg bei Programmen doch wohl auch nicht, oder ???
Also nicht diskutieren welches Programm besser ist sonder die Leistungen der Programme vorstellen!!!!!!