Wieder was Neues 60-300 von OSAWA

  • Autor des Themas heross
  • Erstellungsdatum

heross

Beiträge
429
Hallo,

ich will euch hier mal die ersten bescheidenen Ergebnisse mit meiner Billigstneuerwerbung zeigen.
Es handelt sich um ein "OSAWA 60-300mm f5,6 Macro". eigentlich ein PK-Objektiv, aber ohne Blendenhebel passt es natürlich problemlos an die SD14.
Hier 2x 300mm jeweils mit Offenblende.



Bis jetzt konnte ich nur ein Manko feststellen und dies sind Lila Farbsäume an Objekten vor der Schärfeebene. Die Grünen hinter der Schärfeebene fehlen erfreulicherweise.

Gruss Mario
 
31.01.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wieder was Neues 60-300 von OSAWA . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Das hat doch was!
Ich finde die Aufnahmen sehr gut!
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Klasse Ergebnisse,
die Linse ist ja richtig gut!!!
 
Allister

Allister

Beiträge
205
Hi Mari

Also ich finde auch das die Scherbe Ok ist!;)
 

heross

Beiträge
429
Danke für die aufmunternden Worte.
Ich habe auch einen guten Eindruck bisher. Nun hoffe ich dass ich auch mal paar Vögelchen vor diese Linse bekomme, Anfütterung läuft schon längere Zeit aber für mehr als Meisen und Amseln wirds sicher nicht reichen jetzt im Winter.
Was mir auffällt, ist ja nicht das einzige gute alte Stück in meiner Sammlung, diese alten Linsen sind mechanisch eine Wucht und sehr leicht manuell scharf zu stellen. Gegen die heutigen Plastikobjektive wirken sie extrem hochwertig.
Der Farbgeschmack in den 70ern war aber wohl ein anderer als Heute, es überwiegt damit je nach Hersteller mehr ein Braun oder Magenta im Bild. Gefällt mir aber bisher recht gut.
Gibt es "OSAWA" eigentlich noch? Oder war das auch nur eine der Handelsmarken aus den 70ern?

Gruss Mario
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge