Wespenspinnen

dj69

dj69

Beiträge
4.842
Ich war gestern mit einem guten Freund ein wenig wandern, wir sind hier in der Region unterwegs gewesen und haben die ehemalige Strecke der alten Lorenbahn zum nahegelegenen ehemaligen Steinbruch am Ulmenstein gesucht und sind sie komplett abgelaufen. Dabei sind wir in einem sehr verwachsenen Abschnitt auf diese drei Wespenspinnen gestoßen. Und obwohl ich mit dem Objektiv recht nah an sie ran musste, haben sie sich keinen Millimeter bewegt...

Spinne 1

XT3D4195 2.jpg


Spinne 2

XT3D4196.jpg



Spinne 3

XT3D4198.jpg


Aufgenommen habe ich sie mit der Fuji X-T3 und dem XF16-80 bei 80mm. Zum Glück hat diese Linse eine kurze Naheinstellgrenze ;)
 

Anzeige

Guest
  • #1
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.115
Hallo Dirk,
ich hatte erst einmal das Vergnügen dieses schöne Spinnentier zu sehen.
Natürlich... wie so oft war keine Kamera dabei. Angewöhnt habe ich mir nun einen Nahlinse mitzunehmen. Das 60er ist zwar toll aber ich habe so eine kleine Tasche dass ich nur eine zweite Linse mitnehmen kann und das ist meist ein 35mm 1.4. Die Nahlinse passt immer irgendwo mit rein und dann macht die Nähe noch mehr Spaß.

Schöne Aufnahmen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
dj69

dj69

Beiträge
4.842
@Peter_M vielen Dank Peter :)
Ich habe auch mal über das 80mm Macro nachgedacht, aber das hat man dann auf einer Wanderung auch nicht unbedingt dabei...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nitram_B.
dj69

dj69

Beiträge
4.842
Kleine abschließende Ergänzung, die hier gezeigten Spinnen habe ich auf diesem "Weg" hier entdeckt.
Der Trampelpfad, mehr ist es hier nicht, führt entlang der alten Trasse einer Lorenbahn, auf dieser Trasse wurde von 1911 bis 1928 Basalt vom Steinbruch auf dem Ulmenstein zum nahen Verladepunkt (3,5 km) auf die "richtige" Bahn transportiert.
In den 1970er Jahren wurde die Trasse als Wanderweg ausgebaut, geriet aber in den 1990er Jahren wieder in Vergessenheit.
Nur im Wald ist die Trasse heute noch wirklich als solche zu erkennen, fast vollständig erhalten und begehbar. An einigen wenigen Stellen wurde sie durch Forstwege unterbrochen.
In den Feldern sieht die Trasse meist so aus wie auf dem Bild.

XT3D4209.jpg
 
Janni

Janni

Beiträge
9.039
Hast ein schönes Exemplar erwischt, gratuliere 🙂 👍

Selber habe ich in meinem Urlaub keine Wespenspinne gefunden, sonst ist sie fast jedes Jahr am selben kleinen Hügel bei den Heuschrecken, diesmal Fehlanzeige...vielleicht nächstes Jahr 😕

Die halten auch lange still und sind sehr gute und fotogene Motive, man kann sich ihnen im Netz mit Kamera und Objektiv sehr gut nähern, darfst nur nicht zu Ihr hinpusten, dann verschwindet sie 😉