Wasserzeichen/Toleranz

muezin

muezin

Beiträge
3.485
Hallo Leute,

mir liegt da was am Herzen:
Seit einigen Wochen vermisse ich einen Forumskollegen und hab ihm eine PN geschickt, ob alles in Ordnung sei.
Die Antwort war: ja, alles in Ordnung nur habe er sich aus diesem Forum zurückgezogen weil es hierkeine Tolleranz gegenüber Bildern mit Wasserzeichen/Copyright gäbe.
Nun meine Frage: Wollen wir hier so intollerant sein, daß wir sogar in Kauf nehmen sehr geschätze Mitforenten dadurch zu verlieren?
Sollte es nicht reichen, wenn wir unsere Bedenken äußern, es aber selbstverständlich jedem selbst überlassen, wie er/sie die Bilder präsentiert?
Ich hoffe, daß wir auch in diesem Thema das freundliche Forum sein wollen...?!?
 
27.04.2015
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wasserzeichen/Toleranz . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.546
Hmmmm,

ich weiß jetzt wirklich nicht, um wen es im konkreten Fall geht??

Selbstverständlich darf jeder entscheiden, ob und wie er/sie seine/ihre Bilder präsentiert.

Es muss aber auch erlaubt bleiben, zu äußern, dass einem das nun nicht gefällt. Schließlich geht es ja um Bildbesprechung.

Ich befürchte auch, dass selbiges in keinem Photoforum besonders gut ankommen dürfte.

Meine persönliche Meinung ist, dass ich lieber Bilder sehe, als Wasserzeichen und auch lieber Bilder bespreche, als Wasserzeichen. Das aber ist nur meine Meinung ... es darf sicher auch anders gedacht werden.

Grüße

Klaus
 

bessy11

Guest
Hallo Günther, ich habe heute auch eine sehr freundliche Antwort bekommen.
Ich habe ein paar Motorsportbilder eingestellt. Diese zeige ich auch in anderen Foren, vor allem Motorsportforen. Dort ist es schon seid einiger Zeit Pflicht die Bilder mit Wasserzeichen zu versehen.Da ich die Bilder durch Lightroom laufen lasse, sind die WZ gleich drin. Weil ich die Bilder nicht noch einmal für dieses Forum bearbeiten wollte dachte ich... aber lassen wir das.
Ich habe meine Entscheidung für mich getroffen und wünsche Dir in diesem Forum alles gute.

LG

Uwe
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.116
Tach Günther,
und Tach an alle Wasserzeichensignierer,
und auch Tach an alle die sonst noch hier rein gucken.

Wasserzeichen oder Signaturen in Bildern oder wie das Gezeugs auch
noch genannt werden mag, sind für mich ein ziemliches Ärgernis.
Ich hab' zwar schon lange aufgehört, mich drüber aufzubrezeln, aber
das heisst nicht, dass ich das Gedöns jetzt lieber mag :)

Vor Allen, wozu diese DeadPixelArien veranstaltet werden, erschliesst
sich mir in keinster Weise. Sorry.

Aber trotz Allem, wer redet denn hier von keiner Toleranz?
Wenn man drauf hingewiesen wird, dass die Signatur stört, ist das ein Hinweis.
Baseballschläger, Kalaschnikoffs, Forensperrungen und ähnlicher Fusspilz, das
sind Zeichen von "keine Toleranz", wenn ich das mal burschikos ausdrücken
darf.
Ewiges Rumreiten auf irgendwelchen verwässerten, wässrigen Wasserzeichen
ist allerdings auch nur Herumgenerve de Luxe.

Und sorry, wenn sich hier jemand angefressen fühlt, warum schreit er das nicht
mal laut in den (foren-)Raum? Oder klärt das per PN mit dem "Intoleranzling"?

Weglaufen ist keine Lösung.
Hier nich' und sonstwo auch nich'.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.546
Hallo Uwe,

in einem "Motorsport Forum" liegen die Prioritäten mit einiger Sicherheit ganz anders. Hier geht es um die photographische Qualität der Aufnahmen ... natürlich auch um die Bildinhalte ... aber eben im Besonderen doch um die Gestaltung von Photos.

Deine Aufnahmen würden enorm dadurch gewinnen, dass Du die Aufmerksamkeit des Betrachters nicht durch eine völlig unnötig "gewaltige" Signatur vom eigentlichen Bild abziehst. Du erreichst doch die selbe Info, wenn Du Deine Signatur so dezent setzt, dass sie Dein Bild nicht zerstört?!

Es sollte doch erlaubt bleiben, das anzumerken ... auch wenn ... da gebe ich Dir jetzt mal Recht ... das durchaus freundlicher kritisiert werden kann .... wer Steffen kennt, weiß natürlich, dass er das nicht böse meint ... da bin ich mir auch sicher ... dumm gelaufen ... das ja .... vielleicht gibst Du uns da aber doch noch mal 'ne Chance ....wir haben's IMHO doch verdient!

Du kannst von unserer Truppe bestimmt profitieren ... ich tu's seit 2009 ... und habe mich hier auch schon geärgert....

Soooo dick muss Dein Fell bei uns eigentlich nicht sein ... wir sind ECHT NETT:daumen:;):daumen: ..... zu 99,8 Prozent ... und die 0,2%, die da gerade mal gegriffen haben ... da arbeiten wir dran ..... SULZ SULZ SULZ ....RASPEL

Wir sind alle nur nette Menschen .....

Grüße

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
muezin

muezin

Beiträge
3.485
Also nicht daß Ihr mich falsch versteht:
Ich bin jetzt nicht der Verfechter von Wasserzeichen, ich mach ja auch keines in meine Bilder.
Aber ich sag mal wir sollten jemanden, der sich für Wasserzeichen entschieden hat auch nicht aus dem Forum drängen.
Es gibt ja doch ettliche andere Foren...
Und es muss ja keiner auf solche Bilder antworten. Dann sollen halt nur diejenigen antworten die 'damit leben' können.
 
satanuwe

satanuwe

Beiträge
659
Ich denke nicht das hier jemand aus dem Forum gedrängt wird nur weil er ein Wasserzeichen in seinen Bildern hat.
Toleranz wird hier doch großgeschrieben-meine Erfahrung jedenfalls
wenn sich jemand an Kritik stört scheint dessen Toleranzgrenze wohl zu niedrig
nicht immer aus ner Mücke nen Elefanten machen

Meine Meinung
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
...ich habe heute auch eine sehr freundliche Antwort bekommen...

Es geht um dies hier:

http://www.bilderforum.de/t23457-die-adac-gt-masters-in-oschersleben.html

richtig? ;)

Klar, jeder darf seine Bilder präsentieren, wie er möchte. Jeder darf seine Bilder signieren, wie er möchte. Aber wenn die Signatur dann so gestaltet ist, daß sie den eigentlichen Bildinhalt in den Hintergrund treten läßt, muß es auch erlaubt sein, darauf hinzuweisen. Das ist nicht böse gemeint, sondern Teil der Bildbesprechung. Wenn irgendein anderes Bildelement für mich störend wirkt, sage ich das ja auch...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.546
.....Du hättest es ein bischen LIEBER schreiben können?! ...:rolleyes::rolleyes:
 
muezin

muezin

Beiträge
3.485
Ich denke nicht das hier jemand aus dem Forum gedrängt wird nur weil er ein Wasserzeichen in seinen Bildern hat.
Toleranz wird hier doch großgeschrieben-meine Erfahrung jedenfalls
wenn sich jemand an Kritik stört scheint dessen Toleranzgrenze wohl zu niedrig
nicht immer aus ner Mücke nen Elefanten machen

Meine Meinung
Hmmm...
seh ich nicht ganz so.
Wenn man auf Foto(s) mit Wasserzeichen ausschließlich Rückmeldungen bekommt, die sich um die Wasserzeichen drehen, dann kann einem schon die Lust vergehen.
Es ist das eine keine Rückmeldung zu geben, weil in dem Thread Fotos mit Wasserzeichen gezeigt werden, es ist aber ganz was anderes dem anderen seine Meinung zu den Wasserzeichen aufzudrängen.
Wenn es einer macht o.k., aber wenn es viele machen, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß derjenige nie mehr wieder Bilder zeigt...

Es geht um dies hier:

http://www.bilderforum.de/t23457-die-adac-gt-masters-in-oschersleben.html

richtig? ;)

Klar, jeder darf seine Bilder präsentieren, wie er möchte. Jeder darf seine Bilder signieren, wie er möchte. Aber wenn die Signatur dann so gestaltet ist, daß sie den eigentlichen Bildinhalt in den Hintergrund treten läßt, muß es auch erlaubt sein, darauf hinzuweisen. Das ist nicht böse gemeint, sondern Teil der Bildbesprechung. Wenn irgendein anderes Bildelement für mich störend wirkt, sage ich das ja auch...
Da bin ich ganz bei Dir Steffen!
Wir sind ja hoffentlich auch das ehrliche Forum, oder nicht?
Aber wie ich oben schrieb, sollten halt nicht nur Antworten zum Wasserzeichen kommen. Das wird derjenige schon auch verstehen, wenn er keine oder sehr wenige Antworten bekommt als nur welche zu dem Wasserzeichen...

Und - nö, es geht nicht um bessy11, aber das ist letztendlich auch egal...

Ich würde mich einfach nur freuen, wenn auch Wasserzeichen-Fotos einen (wenn auch hoffentlich kleinen) Platz im Forum finden könnten, in dem dann (überwiegend) nur die Antworten, die damit leben können...

Wenn ich davon erfahren würde, daß ein oder mehrere meiner Panos geklaut worden wären, dann würde ich schon auch überlegen. Käme aber natürlich auf die Situation an.
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
...Ich würde mich einfach nur freuen, wenn auch Wasserzeichen-Fotos einen (wenn auch hoffentlich kleinen) Platz im Forum finden könnten, in dem dann (überwiegend) nur die Antworten, die damit leben können...
Öhhm, ich habe hier schon sehr viele Bilder mit Signatur kommentiert. So ist es ja nicht. Wie gesagt, man kann alles so oder so gestalten. Auch Signaturen. ;)

...Wenn ich davon erfahren würde, daß ein oder mehrere meiner Panos geklaut worden wären, dann würde ich schon auch überlegen. Käme aber natürlich auf die Situation an....
Zur Kennzeichnung der Urheber- oder Nutzungsrechte an einem Bild ist eine Signatur allerdings genauso nutzlos wie überflüssig. Jeder, der nur ein bißchen mit EBV-Software umgehen kann, hat so ein Ding in wenigen Minuten beseitigt. ;)
 
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
232
Copyright, Wasserzeichen - was solls?
Ich denke Beide machen Fotos nur schlechter.
Schutz vor Bildklauern - blanker Unsinn. Das ist der vorgeschobene Grund. Der sich gut anhört. Der wahre Grund ein anderer?
Die Einträge sind schnell und einfach zu entfernen. Ein Foto mit 500 Pixeln ist nur für den Hausgebrauch.
Verbleibt die Frage: Was solls?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.546
Leute .. das Urheberrecht ist tatsächlich über das Original mit natürlich höherer Auflösung im Zweifel nachweisbar.

Ich würde einfach mal über die Funktion von Bildern nachdenken wollen ..... ich zeige meine gerne, weil ich den Dialog genieße und weil ich (erfreulicherweise) damit kein Geld verdienen muss.
Alternativ kann ich sie nur einem eng begrenzten Kreis von Menschen zeigen oder im Keller verstecken.
Wer Bilder klaut und vermarktet riskiert verdammt viel ... das wissen die Meisten ... es lohnt sich doch gar nicht.

Wenn ich meine Bilder mit einem Wasserzeichen schützen und damit entstellen muss, dann lasse ich das alles mal lieber ganz.:eek:

Grüße

Klaus
 
Rheinberger

Rheinberger

Beiträge
288
:eek: Keine anderen Probleme derzeit?

Tschuldigung wenn ich so direkt bin ...........
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.875
Ach Leute...

Und - nö, es geht nicht um bessy11, aber das ist letztendlich auch egal...
Es geht hierum:

http://www.bilderforum.de/t22762-droste-effekt.html

Nun...jeder muss das für sich ausmachen. Ich fände es schade, wenn Bernhard hier nicht mehr aktiv wäre. Ein sehr netter Forist.

Ansonsten muss man sich halt auch im Klaren sein, wie Bilder wirken, wenn man sie mit Signaturen o.ä. "schützt":

500k_IMG_4358-2.jpg

500k_IMG_4358-1.jpg

500k_IMG_4358.jpg

500k_IMG_4358w.jpg

Wenn Bildsignaturen zum dominanten Bildbestandteil werden, dann werden sie halt auch zum Bestandteil von Bildbesprechungen.

Grüße,
Oz
 
Towy

Towy

Beiträge
2.372
"Oz, 2015" auf Foto 4 wäre mein Favorit - nur der Vogel stört :D:D

LG Jens (... der Signaturen natürlich wenig schätzt und gute Fotos liebt)
 
onelow

onelow

Beiträge
1.434
Moin zusammen,

es geht doch nicht um die Ästhetik einer Signatur in einem Bild. Es geht um die einzige Reaktion auf eine Bildserie...

Und der Spruch von Steffen ist ganz simpel eine unumstößliche Feststellung, ohne Raum, und ohne Toleranz. Und vorher wird noch um die Absolution gebeten. Da kann es mir passieren, dass ich auch Konsequenzen für mich ziehe, und dem Forum adios sage.....

Moin Uwe,

bitte sei mir nicht böse...

Aber diese Signatur gibt jedem Bild den Rest. :eek:

Allerdings hat Uwe mit keinem Satz auf den Umstand hingewiesen, dass er seiner augenscheinlichen Trägheit gefolgt ist und die Bilder nicht für das Bilderforum Wasserzeichenfrei gemacht hat, was wiederum, als geringe Wertschätzung wahrgenommen werden kann...


Dort ist es schon seid einiger Zeit Pflicht die Bilder mit Wasserzeichen zu versehen.Da ich die Bilder durch Lightroom laufen lasse, sind die WZ gleich drin. Weil ich die Bilder nicht noch einmal für dieses Forum bearbeiten wollte dachte ich... aber lassen wir das.

Uwe
Da haben beide an den Schrauben gedreht, und mit mehr Toleranz bei den beiden Schraubern, gäbe es hier wohl ein anderes Ergebnis...schade drum.

Toleranz bedeutet ja nichts anderes als das Gelten- und Gewährenlassen fremder Überzeugungen. Also haben wir hier ein klassisches Beispiel für Intoleranz....