Offen Wasserspiel

  • Autor des Themas sigmacrazy
  • Erstellungsdatum

sigmacrazy

Guest
Heut wurde im Friedhof Plagwitz das Wasser abgedreht,

hier der Rest aus der Leitung

02_web_1967_1.jpg

03_web_2009_1.jpg

03_web_MG_2046_1.jpg

wie immer Kritk und Anregungen willkommen.

bis denn mit 30D und
 
10.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wasserspiel . Dort wird jeder fündig!

pedro

Beiträge
516
Du hast eine richtige Sammlung an Kameras, Jens-Uwe. Mehr als vier verkrafte ich nicht, Respekt.

Interessante Aufnahmen. ;)

Grüße

pedro
 

sigmacrazy

Guest
Ich hab am Anfang viel gelesen und da waren immer Artikel die neugierig gemacht haben.
Nun spare ich für eine Letzte die mir in kleinen Clubs bei Live Musik helfen soll.

schönen Abend mit
 

sigmacrazy

Guest
Hallo pedro,

der Kuchen bewegt sich nicht, bei Musikern ist das oft anders.
Da ich auch nicht die ruhigste Hand habe brauch ich um 1/125.
Das Licht ist ein schwieriger Faktor, Gegenlicht, viel Rot usw.
Meine Versuche mit einer D300 und 5D sind bis auf einige
Ausnahmen gescheitert.
Der Gittarenbauer hier
http://www.bilderforum.de/photoplog/index.php?n=775
ist eines der Wenigen zum vorzeigen.
Für mich gesehen.
Am 5.12.2009 hab ich die Möglichkeit ein Konzert zu photografieren,
die ersten drei Titel ohne Blitz. Wenn da eine Vorband spielt hab
ich mehr Luft.
Mal sehen was ein Ausleihen von Kameras kostet.

schönen Abend
 

pedro

Beiträge
516
Dann wirf mal einen Blick auf die Canon 7D, die hat mich sehr erstaunt letztens. ISO sehr hoch, trotzdem kaum Rauschen.
 

pedro

Beiträge
516
Klar, wenn du mehr Nikon-Glas hast.

Farben? Au, das ist ein Frage. ;) Da ist: die Kamera, die Objektive, das Licht bei der Aufnahme, die Bearbeitung, ...
Man sagt: Canon ein bisschen mehr Rot, Nikon ein bisschen mehr Orange. Das andere ist wohl mehr Religion.
 

sigmacrazy

Guest
Mit Religion hab ich es nicht so, mache da eher Multikulti.
Habe gerade mal nachgeschaut, eine Kamera mieten ist auch nicht ohne.
Kaution 300, Miete 135 .....
Na da gehe ich mit der 5D, dem 1.8/85, 1.8/50 und 2.8/200 noch mal los.
Wenn das Bühnenlicht mitmacht ist da auch mit ihr was zu holen.
 

pedro

Beiträge
516
Na mit der 5D bei 800 oder 1600 ISO sollte doch was zu machen sein.

Teste mal PhotoStudioDarkroom2, das Ding hat einen Entrauschungsfilter, der wirkliche Effekte erzielt. Der saugt die Farbstörungen richtig aus den Bildern. Ich kann jedenfalls nicht klagen.
 

sigmacrazy

Guest
Guten Morgen pedro,

ich bin so ein schwieriger Fall mit der EBV.
Den Rat zu Darkroom werd ich aber annehmen, die 1.7 tut es da wohl nicht?
Auch werd ich meine bisherigen Aufnahmen durchsehen und probiere damit
was in Darkroom2 geht. Für mich sind die ISO 1600 aus der 5D ooc grausig.
Hab mal für ne Band im Proberaum Aufnahmen gemacht, da ist dann am Ende
großes Anschauen und Auswerten angesagt. Da ist eine gewisse vorzeigbare
Quote ohne EBV schon von Vorteil um wieder eingeladen zu werden.
Es arbeitet sich auch entspannter wenn die Kamera es kann, wenn der Kopf
hinter der Kamera versagt muß dieser gewaschen werden.

schönen Mittwoch mit
 

pedro

Beiträge
516
Die Entrauschung in Darkroom2 ist nach meinen Vergleichen wesentlich effektiver. Ich putze damit auch immer meine Sigma-ISO1600-Bilderaus, mit Erfolg.

Eigentlich sollte man doch wieder zu der guten Fotografie-Kultur zurückkehren, wo die Leute warten, bis der Fotograf bereit ist zum Zeigen. Meine Meinung. Wäre oft besser und würde auch manch endlose Diskussion abkürzen.

Aber wie schon gesagt, die neuesten Kameras (Canon wie Nikon) haben da im High-Iso-bereich enorm zugelegt. Kennst du diesen Link http://www.dpreview.com/reviews/canoneos7d/page31.asp ?

So, jetzt muss ich erstmal zur Post, deine Praktika abschicken. ;)

Grüße

pedro
 

sigmacrazy

Guest
Danke für den Link, schon Interresant was da so geht.

Hab gerade Darkroom2 Demo laufen, wo bitte ist der Entrauschungsfilter?
Die Demo speicher auch nur im 1/16 Format ab, vieleicht fehlt ihr da was.
Ich hab gerade mit Erfolg eine JPG gerade gebogen, für meine bescheidenen
Verhältnisse. Habe dabei am Weißabgleich, der Belichtung, Störungen auto
uns Linsenkorrektur "Lilafarbenen Farbsaum entfernen"
Die Ausgabe von Darkroom2 sieht besser als die der Darkroom1.7 Version aus.

bis denn mit
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.994
Hallo Jens-Uwe,

ich entrausche erfolgreich mit Neat-Image: ich kenne keinen besseren Rauschfilter!

Beispielbilder vorher/nachher kann ich Dir gerne zumailen!
 

pedro

Beiträge
516
Der Filter ist unter Details und dann der Schieber "Farbstörungen entfernen". Achtung, die Funktion hat auch eine schärfende Funktion, die ähnlich funktioniert wie der Schärferegler in SPP (komisch, gell?).

Die Demo kann nur 1/16 ausgeben ist dafür aber unbegrenzt nutzbar. Wenn du sie freischaltest, gibt sie volle Größe aus. Versuch aber ruhig nochmal, ob dir die gleiche Funktion in Darkroom 1.7 ausreichen könnte. Wie gesagt, in 2 ist er noch effektiver.

Die auto-Funktion finde ich dabei nicht so gut, man muss die Balance zwischen Farbrauschen entfernen und Luminanz-Glättung selbst finden. Luminanz-Glättung ganz, ganz vorsichtig einsetzen.

Man kann in Darkroom natürlich auch jpg richten, aber richtig effizient ist das Proggy mit allen möglichen RAWs.
 

sigmacrazy

Guest
Danke Robert, Danke pedro,

ich stelle gerade alles auf Linux um. Nun läuft da auch nicht alles sofort.
Die Demo hatt ich heute Morgen noch unter XP laufen, unter Linux mag sie nicht starten.
Hole jetzt die Darkroom 1.7 hervor und versuche es damit zu richten.
Der Areitsablauf in der 1.7 Version find ich eh besser, mal sehen wie weit ich komme.

Robert hast Du Tipps worauf ich bei Neat-Image achten sollte?
Manchmal steht mann ja bekanntlich auf dem Schlauch ehe Wasser kommt.

schönen Abend mit
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.994
Hallo Jens-Uwe,

es gibt für Neat-Image fertige Profile im Internet, ich habe mir meine jedoch selbst erstellt!

Du fotografierst also bei unterschiedlichen ISO-Werten neutrale Flächen, lässt Neat-Image dafür dann automatische Profile erstellen und speicherst die dann für verschiedene ISO-Einstellungen und allgemein helle - normale - und dunkle Bilder ab!
 

sigmacrazy

Guest
welche Version nehme ich da, sind doch eine free und eine kostenpflichtige?

neutrale Flächen?
können farbig sein?

Danke Robert mit
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.994
welche Version nehme ich da, sind doch eine free und eine kostenpflichtige?

neutrale Flächen?
können farbig sein?

Danke Robert mit
Die kostenlose Version musst Du als StandAlone-Application nutzen, sie kann nur in JPEG speichern und übernimmt dabei keine EXIFs; wenn Du die erhalten willst, müsstest Du den Bildinhalt der unter "xxxfiltered.jpg" gespeicherten Datei kopieren und in die Originaldatei einfügen - dann hast Du auch EXIFs. Ich persönlich komme damit ganz gut zurecht!

Neutrale Flächen können natürlich auch farbig sein!
 

sigmacrazy

Guest
Danke Robert,

muß jetzt hier das mit Linux ausprobieren was geht und auf was ich verzichten muß.
Hoffe das ich nicht zu XP zurück muß, na werd sehen. Hab ja noch etwas Zeit.

Danke aus LE mit
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Walzenhauer Geschlossen Wasserspiele Canon Bilder besprechen 3
Suche Eisiges Wasserspiel Canon Bilder besprechen 2
Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge