(Technik) Was tun bei dem Wetter?

  • Autor des Themas heross
  • Erstellungsdatum
15.05.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was tun bei dem Wetter? . Dort wird jeder fündig!
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Mario, in den Bildern rauscht es gewaltig. Das Blau ist richtig ausgewaschen.
Das Bild der Blütenstängel (Neudeutsch mit ä, ungewohnt) besänftigt mich dann wieder. Aber Bild 1 und das Vergissmeinnicht bekommt eine schlechte Kritik von mir.
 

heross

Beiträge
429
Ja Werner, das böse Rauschen.
Das hat mich auch mächtig gestört. Ursache ist die doch derbe Unterbelichtung in den Originalen, welche durch den internen Blitz entstanden ist. Die SD drosselt ihren Blitz viel zu stark, sobald ein paar Spitzlichter auftauchen. Irgendwie hab ich auch noch keinen Weg gefunden um dies zu umgehen.
Vielleicht sollte ich doch mal in ein externes Blitzgerät investieren oder es erst mal mit einer gebastelten Softbox versuchen?
Ihren eigentlichen Test muss die Kombi aus Albinar und Zwischenringen aber erst an Insekten bestehen und da sollte auch die Sonne wieder dabei sein.

Gruss Mario
 

ultraprimel

Beiträge
719
mario: du hast doch ein display und ein histogramm.....:)

die blumen rennen nicht weg und du kannst in aller ruhe dich an die belichtugn rantasten (mit manueller einstellung) und dann die göttlichen resultate genießen.

lg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.882
Hallo Mario,

die Aufnahmen leiden alle unter dem harten Blitzlicht und den damit einhergehenden Schlagshatten. So bekommst du keine stimmung bzw. keine Natürlichkeit in diese Motive.

Gutes Blitzlicht kommt immer irgendwie schräg 'vonne Seite und ist diffus. Die SD14 Spaßklappe ist zum moderatren Aufhellen zu gebrauchen, ansonsten mach mal 20,- € für einen schönen alten Metz-Computerblitz locker ...

http://www.bilderforum.de/t187-metz-32-ct-3-der-preiswerte-koenner.html

oder etwas teurer vielleicht ....

http://www.bilderforum.de/t228-metz-32-ct-7-hightech-antike.html

Das sind dann Blitzgeräte, mit denen Du wirklich was gestalten kannst ... für'n Taschengeld.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

heross

Beiträge
429
Danke Klaus,

für den Tip zu den Blitzen. Im Prinzip gefällt mir aber gerade die harte Wirkung mit internem Blitz. Es hebt das Motiv so schön hervor. Ich Blitze eigentlich so gut wie nie, aber bei den Preisen kann man ja ruhig mal was Neues probieren. Ich werd mich mal umschauen.

Gruss Mario
 

heross

Beiträge
429
Mario, in den Bildern rauscht es gewaltig. Das Blau ist richtig ausgewaschen.
.... Aber Bild 1 und das Vergissmeinnicht bekommt eine schlechte Kritik von mir.

Danke für die ehrlichen Worte.
Ich habe mal versucht dem Rauschen mit ISO400 zu begegnen, ungewöhnlicher Weg ich weiss, aber ich hoffe es ist gelungen.




Allerdings ist es erstaunlich das auch die Vergissmeinnicht unter schlechter Kritik leiden mussten. Gerade der dreidimensionale Eindruck den ich hier sehe hat mich auf den ersten Blick fasziniert gehabt und ich schau es mir auch Heute noch gern an.

Beim Blitz bin ich noch am schauen. Ich könnte probeweise einen ZOOM Thyristor 5200 bekommen von einer Ricoh-SLR. Was ist davon zu halten? Sind defekte an der SD14 zu befürchten oder wird er nur nicht funktionieren?

Gruss Mario
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Kritik, Mario, muss ich sagen, fördert wohl doch die Kreativität und diente Dir damit wohl als Ansporn.

Diese beiden Bilder haben mit denen der ersten Serie ja wohl keinerlei Gemeinsamkeit.
Ob sie hier noch ausreichende Aufmerksamkeit bekommen, wäre Wünschenswert.

Ein eigenes Thema würde Anfängern aber weniger helfen.

Hier sieht man deutlich, wie verschieden die Ergebnisse aussehen können. Stümperhaft, Entschuldigung, aber jetzt darf ich es ja schreiben, ohne den Zorn von K...-R zu erregen, bis, ob da noch mehr geht.

Bei dem ersten Bild, ist da viel zusätzliche EBV außer SPP enthalten? Das ist zumindest mein Eindruck bei den Farben, die aber bei dem Bild einen interessanten Eindruck bei mir hinterlassen. Was stellt es denn dar?

Bild 2 entspricht da schon mehr der Natürlichkeit einer Pflanze und ist eine richtig gute, schon fast malerische Umsetzung.

Von Bildern wie diesen bitte mehr Mario, Danke.:klatschen:

Wenn ich bin, mit meinen SD14 gelang mir so etwas nie.:ups:
 

Werner

Beiträge
756
Hallo Mario!

Das hast Du wirklich einen Quantensprung gemacht!
Das sind zwei tolle Aufnahmen, kein Vergleich mit der ersten Serie, die Dir der Blitz ziemlich vermiest hat.
Weiter so! :klatschen:

Werner(2)
 

heross

Beiträge
429
Bei dem ersten Bild, ist da viel zusätzliche EBV außer SPP enthalten? Das ist zumindest mein Eindruck bei den Farben, die aber bei dem Bild einen interessanten Eindruck bei mir hinterlassen. Was stellt es denn dar?
Hallo,

nein EBV ist dabei nur sehr wenig im Spiel. SPP4, verkleinert, Autokontrast und Kanten geschärft. Das wars schon.
Von den Farben her finde ich meine SD14 schon sehr überragend. War ein Tauschgerät, da die Alte schon einen derben Gelbstich lieferte. Dafür rauscht und schärft der neue Body nun völlig anders. Wo früher Schärfe +0,2 reichte und +0,8 schon nicht mehr ansehnlich war, da kann ich jetzt bedenkenlos bis +1,4 gehen. Sofern es nicht rauscht. Und dies passiert leider schon bei ISO100, 200 sieht meist gar nicht mehr gut aus. Kurioser Weise ist das Rauschen bei ISO400 dann wieder sehr angenehm und lässt sich mit SPP4 auch ohne auffällige Verluste vollständig eliminieren. Schade das Sigma die Rauschregler erst ab ISO400 freigegeben hat.
Im düstern Blüten anzublitzen, so dass ein sonniger Eindruck entsteht, ist aber immer noch mein eigentliches Ziel. So in dieser Art, nur halt ohne das man dem Bild den Blitz gleich ansieht schwebt mir vor.


Und natürlich das ein oder andere Insekt. Diese Beiden sind zwar sicher auch schon recht schön, aber leider 100%Crops, was die Bearbeitungsmöglichkeiten etwas einschränkt.


Schönen Sonntag noch
Mario
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.882
Hallo Mario,

das sind doch mal sehr ansprechende Bildergebnisse mit der SIGMA SD14.:klatschen::klatschen:

In Sachen Entrauschen ist SPP 4.0 nur eine Möglichkeit. Der andere Weg ist, das Raw ohne jede Rücksicht auf Bildrauschen zunächst auszusteuern, dann abzuspeichern und anschließend mit NEAT-Image zu arbeiten. Etwas Bessereres als Neat Image ist mir zu dem Thema nicht bekannt.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Hauskatze Kann man soetwas tun, Sigma Bilder besprechen 5
Ähnliche Themen