(Technik) Was rastet - das rostet

  • Autor des Themas Telekomiker
  • Erstellungsdatum
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hier mal ein paar Impressionen von der Vergänglichkeit.

Diese "Skulpturen" habe ich im Deilbachtal in Essen-Kupferdreh "gefunden".

Rostig-SD10 - IMG09458.jpg

Rostig-SD10 - IMG09465.jpg

Rostig-SD10 - IMG09472.jpg

Rostig-SD14 - SDIM7603.jpg

Rostig-SD14 - SDIM7612.jpg

Rostig-SD10 - IMG09464.jpg

....
 
11.11.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was rastet - das rostet . Dort wird jeder fündig!
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Klasse Fotostrecke:klatschen::klatschen::klatschen:,
ich steh auf so altes Zeug:), da sieht man wieder mal, das damals alles für die Ewigkeit gebaut wurde ... diese Maschinen werden uns noch alle überleben, wenn nicht der Onkel vom Schrottplatz kommt:eek::psst:.
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
wunderschön...

ich liebe ja kontraste... und besonders mag ich rost in natur.... einfach klasse.... :)
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
dem kann ich mich nur anschliessen,
natürliche Darstellung ohne übertriebene EBV
Gruß
Uwe
 

dejavu7

Beiträge
356
Mir gefallen nicht nur die Bilder gut, sondern auch das, was ich daraus lese..., die Natur holt sich wieder etwas zurück..., so wie der Bewuchs schon teilweise aussieht...
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Danke an Euch alle für die Kommentare.

Also da war ich bestimmt nicht das letzte Mal, muss doch sehen, wie es da im Sommer aussieht....
 
micha77

micha77

Beiträge
874
sehr schöne aufnahmen - gefallen mir alle :klatschen:
einige würden sich bestimmt auch in s/w ganz gut machen
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
in schwarz weiss sieht man aber den rost nicht so schön... :(
 
micha77

micha77

Beiträge
874
@ winterhexe
da hast du natürlich recht - stimmt
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.176
Hüppsch. Sehr hüppsch.

Die Ecke könnte richtig interessant sein, wenn's knackig gefroren ist, oder
gerade der erste Hauch Schnee drauf liegt.
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Das Zweitletzte sieht aus, wie das Mitteldifferential von meinem ersten fahrbaren Untersatz ... nur etwas rostiger:D
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
könnte ein Schmiedehammer mit Kniehebel oder sowas sein ... hinten sieht man noch Nockenräder ...
 
Jacobi

Jacobi

Beiträge
381
Allererste Sahne, gefallen mir sehr gut Deine Aufnahmen, Mechanik ist genau mein Ding - auch wenn sie vor sich hin gammelt.
Bei uns gibt es so interessante Motive eher weniger, die SDchwaben räumen immer gleich auf
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
könnte ein Schmiedehammer mit Kniehebel oder sowas sein ... hinten sieht man noch Nockenräder ...

Kann durchaus sein.
Ich vermute mal das die Teile, die da so vor sich hingammeln (außer den 2 Förderrädern) alle was mit der alten Technik des Kupferhammers zu tun hatten
(Auszug aus Wikipedia: 1940 wurde der Kupferhammer stillgelegt, 1950 die Maschinen einschließlich Schmiede und Walzwerk verschrottet und umfassende bauliche Veränderungen vorgenommen.)

Hier noch ein paar Eindrücke:

Rost-SD10 - IMG09473.jpg

Rost-SD14 - SDIM7605.jpg

Und einen " 1-Mann Bunker " gibt es dort auch noch, allerdings nicht mehr sehr vertrauenswürdig :eek:

Rost-SD14 - SDIM7613.jpg
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Das Teil mit dem Siemens-Kasten könnte die Antriebseinheit für die Transmission sein ...