Was meint ihr - Bilder nachbearbeiten oder nicht

Maya

Beiträge
21
Hallo zusammen,
was meint ihr, findet ihr es schöner Bilder noch etwas zu bearbeiten und so den letzten Schliff zu geben oder findet ihr es schöner Bilder so zu lassen wie sie sind? Jede Bearbeitung ist ja eine künstliche Veränderung, wenn auch (meist) eine Verschönerung. Aber sind natürlich gebliebene Bilder nicht echter?

Mich würde eure Meinung dazu interessieren.
 
20.09.2008
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was meint ihr - Bilder nachbearbeiten oder nicht . Dort wird jeder fündig!

Bilderforum

Beiträge
917
Ich finde man sollte je nach Bild abwägen ob man noch was bearbeitet oder nicht. Am Motiv selber finde ich Bearbeitung weniger gut, jedoch am Hintergrund darf man schon mal was machen (Dinge entfernen, glätten etc.)

Gruss
 
Pix

Pix

Beiträge
13
Hmm.. ich finde das kommt drauf an. Manchmal kann man mit einer leichten Bearbeitung der Farben noch mehr aus dem Bild raus holen, ohne es ganz zu ändern oder gar zu verfremden. Auch den ein oder anderen Schnitt mache ich gerne mal.
Wichtig finde ich, dass das Bild natürlich bleibt und nicht künstlich wirkt.
Sobald es durch die Bearbeitung verfremdet wird ist es mir persönlich zu viel ;)
Aber jeder mag es anders.
 
RST

RST

Beiträge
19
Schließe mich der Meinung von "Pix" an ! Wobei ich persönlich das Bild am großen Computer - Monitor betrachte, und dann entscheide ! Z.B. Spezialbearbeitungen wie S/W oder Color Key !

Aber wie bereits schon erwähnt - jeder mag es anders !
 
MichaelBrandt

MichaelBrandt

Beiträge
5
Ich finde, dass eine Bearbeitung jedem Bild eine persönliche Note gibt.:)
 
BlackRabbit

BlackRabbit

Beiträge
5
Ich persönlich bearbeite meine Bilder auch, finde das auch nicht schlimm. Kommt jedoch aufs Bild an, ich bearbeite nicht alle meine Bilder, nur einige. Und manchmal gefällt mir das bearbeitete nicht und ich lass es im Original. :D
Leider muss ich einige Bilder bei meiner jetzigen Kamera auch nachbearbeiten, damit sie schärfer werden.
 

ElJot

Beiträge
10
Zu analogen Zeiten hat das Labor oder die eigene Dunkelkammer beim Bearbeiten geholfen. Heute denke ich, ist im Zeitalter der Digitalisierung eine EBV unausweichlich. Die Grundkenntnisse (Perfektion kann nicht erwartet werden, dazu gibt es Hilfestellungen im Forum) kann sich fast jeder aneignen. Digi-Fotografen haben in der Regel Zugang zu einem PC und Freeware, sogar sehr gute, gibt es im Internet. Für den Rest der "Knipser" haben die unbearbeiteten Bilder immer noch einen hohen Erinnerungswert auf der DVD oder im Album.

LG ElJot