Warum immer nur Zweidimensional - es geht auch Dreidimensional

  • Autor des Themas Saturn
  • Erstellungsdatum
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Wir, Gaby und ich, sind Freunde der Spielerei.
Letztes Jahr haben wir, für uns, die dreidimensionale Welt entdeckt.

Klar, es ist eine Spielerei, macht aber zwischendurch viel Spaß.
Zu dieser Spielerei braucht man nicht viel.
Eine Sigma reicht aus, eine kleine Software und natürlich eine Brille.
Die Software ist kostenlos, die Brille kostet, je nach Versender grade mal
einen ganzen Teuro.

Die 3D-Welt kennen wir ja, sei es aus dem Fernsehen oder ganz früher aus Zeitschriften,
denen ein Nasenfahrrad beigelegt wurde.
Damals waren die Brillen in Rot/Grün, sie langten nur zur Betrachtung ins Schwarz/Weiß.
Ich möchte aber gerne in Farbe betrachten und das geht natürlich auch.
Die Brille muss in Rot/Cyan sein, dann klappt das auch in Farbe, allerdings mit geringfügiger Einschränkung.

Beschäftigen wir uns erst mal mit der Aufnahme, denn diese ist ja das Ausgangsmaterial.

Wir gucken bekanntlich mit zwei Augen, also brauchen wir auch zwei Aufnahmen.
Freihand ist das nicht ganz so einfach, aber mit Stativ ist es umständlich.

Ich bediene mich der Cha-Cha-Methode.
Ich belaste mein linkes Bein, fokussiere das Objekt, machte die Aufnahme,
halte die Kamera in dieser Position fest, fokussiere ein weiteres mal,
aber löse nicht aus, halte den Wert fest und belaste jetzt das rechte Bein,
also verschiebe ich mich um etwa 10 cm horizontal, nach rechts.
Jetzt erst drücke ich den Auslöser durch.
Nun habe ich zwei Aufnahmen im Kasten, fast identisch, nur etwas versetzt,
was unserem Augenabstand in etwa entspricht.

Jetzt gehen wir mit den Aufnahmen in die Dunkelkammer.

Ich nutze das Freeware-Programm StereoPhotomaker.
Download hier von meinem Server.
Mit dabei ist auch eine Hilfedatei.
http://top-tours-international.de/down/3dmaker.zip

Das Programm ist ohne Installation, die EXE startet sofort!

Starten wir mit einem Testbild:
Die Ausgangsbilder sind:

lb.jpg

rb.jpg


Öffnen wir jetzt die Bilder in StereoPhotomaker,
gleich mit der Option 2 Bilder zu öffnen

screen1.jpg

screen2.jpg



Jetzt geht es ans montieren!
Die Bilder sind evtl. vertikal versetzt und vermutlich auch leicht gedreht, durch die Cha-Cha-Methode.

Dazu rufen wir das Montagewerkzeug auf: Ganz einfach durch die J-Taste.
Es erschein ein monocromes Doppelbild, fast fertig montiert, aber nicht perfekt.

screen3.jpg


Mit diesem Montagewerkzeug versuchen wir die beiden Bilder annähernd deckungsgleich zu montieren. Dazu dienen die Schiebebalken,
die alle Dreh-und Schiebemöglichkeiten bieten,
und schließen das Fenster mit OK

screen4.jpg


Ende Teil 1
 
21.06.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Warum immer nur Zweidimensional - es geht auch Dreidimensional . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Teil 2

Es erscheint wieder das Fenster mit dem linken und rechten Bild
Jetzt wollen wir das Ergebnis betrachten und lassen uns das Anaglyph-Bild anzeigen

screen5.jpg

Jetzt erscheint das Farbanaglyph für die ROT-CYAN-Brille.
Perfekt ist es noch nicht.
screen6.jpg

Dazu setzt man sich die Brille auf und justiert mit den Cursortasten.
Mit dem Mausrad kann gezoomt werden, um sich einen Ausschnitt anzugucken.
Wirkt jetzt das Bild, speichert man es ab!
Fertig ist ein 3D-Bild.

In einer Bildbearbeitung kann man noch zurechtschneiden,
einen Text einfügen und ein wenig nachschärfen.
Farblich würde ich nichts verändern, denn die ROT-GRÜN-Trennung leidet!


Kleiner Wermutstropfen:
Durch diese Methode kann man leider nur statische Dinge aufnehmen,
Bewegungen sind leider nicht möglich.
Dazu benötigt man zwei Kameras, die synchron auslösen.

Eine kleine Auswahl an Anaglyphen,
habe ich euch mal hier zusammengestellt

http://top-tours-international.de/j/3d

Viel Spaß wünschen
Gaby und Ulli
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Ulli,
danke für den Beitrag,sehr gut und anschaulich gemacht.:klatschen:
Da muß ich mir doch gleich mal das LEE Filter Heftchen nehmen
und passende Folien auf die Brille kleben.:idee:
Gruß
Uwe
Edit:mit den Folien 92 und 192 klappt das ganz gut
 
Zuletzt bearbeitet:
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Auch von mir danke für den Beitrag und den Link zu Deinen & Gaby's 3D-Bildern.
Sind echt Starke dabei.
Muss ich bei Gelegenheit auch mal probieren!
(Mann, was ich noch alles machen will - wird zeit mit der Pension.)

Gruß

Harald
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.325
Hallo Ulli

das ist ja wirklich eine klasse Idee! Nehm ich mal mit auf meine Agenda ;)
 
DonParrot

DonParrot

Beiträge
947


Ich bin begeistert. Eine schöne Inspiration für die Zukunft!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.232
Toller Beitrag Ulli!:klatschen::klatschen::klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
1000 Dank für euer Feedback! Hat mich sehr gefreut.

Hier habe ich einen Versender rausgepickt,
der rot/cyan Brillen verkauft.

http://www.perspektrum.de/3d-brillen.htm#anaglyphen-3d-brille-gruen-magenta

In der Computerzeitschrift c't soll angeblich eine rot/cyan Brille beiliegen,
mit einem Bericht über 3D-Monitore. Könnte ganz interessant sein,
ich guck es mir mal an.


LG
Ulli
Für Heft 15 der c´t ist diese Brille angekündigt.Soll am 6.7. erscheinen.
Gruß
Uwe
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo

ich habe es mal auf die schnelle ausprobiert!

Hier mein erstes (noch nicht so gut wie von Ulli) Ergebnis:

Test-3D- 3-D_Bild.jpg

Gruß

Harald
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Harald - das ist doch schon mal was!!!!
Wunderbar, macht doch Spaß - oder?

LG
Ulli

p.s.
ich produziere sehr viel Ausschuss, wollte ich mal anmerken.
Daheim ärger ich mich dann, wenn es nicht so wird, wie ich es mir vorgestellt habe.


Du musst das Bild noch ein wenig vertikal verschieben! Konzertation auf den Blumenkasten, der kaum Ränder haben darf.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Danke Ulli für Deinen Kommentar.
Hast recht, macht wirklich Spass.

Das einzige was bei mir noch etwas Probleme macht ist der Abschluss mit aufgesetzter 3D-Brille zum Feintuning. Da stört meine echte Brille schon etwas. bekomme ich aber auch noch in den Griff!

3dimesionale Grüße

Harald
 

ultraprimel

Beiträge
719
aha.... :D

hier mal mein letztes stereobild auf die schnelle mit dp1 gemacht und dann spm....
kreuzblickstereo!


pentaka8.jpg
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Schöne Kamera hast Du da.

Mit dem Kreuzblick klappt noch nicht so ganz, muss ich noch üben.


Schielende Grüße

Harald
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Also bei mir klappt das: Das mittlere Bild gibt dann einen guten Eindruck :)
Danke für´s Einstellen
Gruß
Uwe
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.325
Mir geht es wie Uwe! Ist wirklich ein verblüffender Effekt!
 

ultraprimel

Beiträge
719
na bitte! wär doch gelacht wenn echte sigmarianer nicht um die ecke gucken könnten.... ;-)))

die brillen find ich doof: keine originalfarben und letztlich ein tonwertarmes bild. parallelblick kann ma leider die bilder nicht so groß machen, weil die augen maximal parallel schauen können, aber nach außen schielen können wirklich nur ganz wenige. bleibt kreuzblick um stereofotos mit allen fasern auf einem monitor zu genießen (schärfe, farben, tonwerte!)

also uli und gaby: ran ans geschiele... ;-) in der fc gibts auch ne gute sektion-samt anleitungen- dazu.
lg matthias
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
na bitte! wär doch gelacht wenn echte sigmarianer nicht um die ecke gucken könnten.... ;-)))

die brillen find ich doof: keine originalfarben und letztlich ein tonwertarmes bild. parallelblick kann ma leider die bilder nicht so groß machen, weil die augen maximal parallel schauen können, aber nach außen schielen können wirklich nur ganz wenige. bleibt kreuzblick um stereofotos mit allen fasern auf einem monitor zu genießen (schärfe, farben, tonwerte!)

also uli und gaby: ran ans geschiele... ;-) in der fc gibts auch ne gute sektion-samt anleitungen- dazu.
lg matthias

ich bin schon ewig in der FC (7 Jahre) und kenne alles,
besonders die Sektionen Anaglyph und Kreuzblick :cool:

aber..............
Kreuzblick ist nicht unser Ding, daher bleiben wir gerne bei Anaglyphen,
und > wichtig >> Bilder in beliebiger Größe, die sich verändern,
wenn man weiter vom Monitor geht ;)

Daher werden wir uns demnächst mal eine Doppelkamera zusammenschustern, damit wir auch Bewegung einfrieren können. :)

LG
Ulli


 

ultraprimel

Beiträge
719
gut-daß argument ist dann nicht zu schlagen.... plädiere dann für 3 malige bildereinstellung: anaglyph,kreuzblick.
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
kue63 Warum Schärfe wegnehmen ? Sigma Dunkelkammer 14
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge