Geschlossen Waldteich in Oberhausen

  • Autor des Themas wpau
  • Erstellungsdatum
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Heute Morgen habe ich mit Klaus ein durch eine Bergbau Senke entstandenes Biotop in Oberhausen aufgesucht.
Leider waren wir zu spät dorthin gefahren. Wunderbare Königslibellen flogen bei dem Sonnenschein durch das Schilf und suchten leider keinen Ruheplatz auf.
Der Ort ist aber sehr viel versprechend, da ich 4 verschiedene Libellen Sorten sehen konnte. In der Beschreibung vom NaBu werden sogar 28 genannt.

Da ich hier aber schon einige Libellen gezeigt habe, möchte ich euch ein anderes Insekt präsentieren. Andreas wird uns vielleicht seinen Namen nennen können.

SDIM1811.jpgSDIM1814.jpg

Das Insekt war gar nicht so einfach auf den Sensor zu bekommen. Immer wenn ich abdrücken wollte, verschwand es hinter dem Halm. Aber mit viel Geduld gelangen mir dann doch noch diese Bilder. Die Größe in Natura ist ungefähr 1 cm.
 
30.08.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Waldteich in Oberhausen . Dort wird jeder fündig!
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Was es doch für seltsame Ottos gibt!

Tolle Fotos Werner



 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Wener,
toll eingefangen,
und die Erklärung ist auch schon da.
Gruß
Uwe
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Rote Heidelibellen ....

Hallo zusammen,

der Werner ist wie immer der Allerschnellste!:klatschen::klatschen::klatschen:
Schöne Zwergzikaden ... gefällt sehr!;)

Dank auch an Jörg für die genaue Bestimmung.;)

Ich habe am Waldteich ausgesprochenes Glück mit zwei Roten Heidelibellen gehabt. .... man muss sich nur mal aufraffen!

Phototechnik: SIGMA SD14 + Zwischenring 20mm + SIGMA 18-200mm DC OS + Blitzschiene + METZ 34-CS-2

ISO100 Blende 13 bei maxikmaler Blitzleistung ... Leitzahl 34/ISO100

Sample 1.jpg

Sample 2.jpg

Sample 3.jpg

Sample 4.jpg

Sample 5.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Klaus & Werner,

da habt ihr ja eine schöne und interessante Tour gemacht. Gratulation zu den Fotos.

Gruß
Harald
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Klaus,
immer wieder schön anzusehen.
Gruß
Uwe
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Hallo zusammen,
der Werner ist wie immer der Allerschnellste!:klatschen::klatschen::klatschen:

In unserem Alter hat man nicht mehr so viel Zeit :D:D


Ihr beide habt mal wieder richtig nette Bilder mitgebracht!
Vor allem Werners "Insekt" sieht schon merkwürdig aus!
Gefällt mir prima.
Klaus seine Libellen sind natürlich auch klasse.

Ich hingegen durfte mir heute, wie gestern,
die Beine in einem Produktionswerk vertreten.

Gaby hat sich den Sigma-Bus angeschaut
und wird nachher berichten, wie toll es war :eek:

:D

LG
Ulli
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Klaus,
die Libellen Fotos natürlich wie immer sehr gelungen und diesmal von den Farben her wie in der Natur gesehen. Die Sonne hattest Du ja auch diesmal mit elektronischer Unterstützung, dann bekommt man die Farben auch leichter hin, siehe meine Zikade.

Meine rote Heidelibellle ist leider zu dunkel geworden, da ich als Dritter im Bunde zu weit davon entfernt war. Mein Ringblitz ist für diese Entfernung halt zu schwach und als ich endlich näher heran kam, flog sie ja leider weg.

Der Platz wird wohl nächstes Jahr von mir öfter besucht werden. Würde sich vielleicht auch für ein kleines Treffen anbieten, da er ja so weit läufig ist.

Hier seht ihr Klaus mit einem Makro Fotografen im Fach Gespräch.
Zu Dritt haben wir zum Schluss versucht ein Foto von einer Königslibelle zu bekommen, aber leider flog sie immer nur um uns herum.

SDIM1815.jpg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
... will ja nix sagen Werner ... ich bin aber nicht scharf!:eek:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Robert_R

Beiträge
334
Hallo Werner,
es heißt ja ,der frühe Vogel fängt den Wurm! Hast Du wirklich super getroffen die Binsenschmuckzikade. Habe heute früh ,getreu Deinem Rat, mich auch aufgemacht und tatsächlich eine noch etwas müde Libelle vor die Linse bekommen. Allerdings nur eine ,dafür konnte ich etwas später noch den "Stinker" auf der Brombeere ablichten. Es sah so aus als ob der Bursche bereits in "Feuerstellung" war ,deshalb habe ich auf weitere Aufnahmen vorsichtshalber verzichtet.
Freundliche Grüße
Robert_R
th_1.jpg

th_2.jpg

th_0.jpg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.280
Hallo Robert,

Schöne Aufnahmen!;)

Der "Stinker" ist eine Wanze .... Genaueres erfordert einen Kenner.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Robert_R

Beiträge
334
Danke Klaus ,
mühsam nährt sich das Eichhörnchen, aber ich denke mal , daß ich mich langsam verbessere. Mich würde mal ein Vergleich 18-200 OS vs. Balgengerät von Dir interessieren ,speziell wie sich die Teile bedienen lassen.
Freundliche Grüße
Robert_R
 

Robert_R

Beiträge
334
sorry Klaus,
ich meine natürlich Dein 18-200 OS mit Zwischenring 20mm !:eek:
Gruß
Robert_R
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Aus der Entfernung musste ich natürlich schon eine Ausschnitt Vergrößerung machen.
Mit 150mm geht eben nicht mehr und dann noch die Bildergröße hier setzt halt ihre Grenzen.
Das nächste mal nehme ich mein 100-300mm mit oder komme etwas näher.


Ich kann dir gerne mal mein 150-500, für ein paar Tage zur Verfügung stellen.
Feine Scherbe.

Das meine ich ernsthaft!


LG
Ulli
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Werner,
es heißt ja ,der frühe Vogel fängt den Wurm! Hast Du wirklich super getroffen die Binsenschmuckzikade.
Freundliche Grüße
Robert_R
Danke für das Lob.

Wie Klaus schon schrieb, das sieht doch schon sehr gut aus. Die Farben sind auch so wie ich diese Libelle kenne, da diese an meinem Teich auch an zutreffen ist.

Jetzt musst Du nur noch die Kamera mehr parallel zum Motiv ausrichten, was leider nicht immer gelingt. Unsere Modelle im Makro Bereich tun uns leider all zu oft nicht den Gefallen still zu halten.

Meine Binsenschmuckzikade habe ich 15 mal fotografiert und nur Drei davon sind gut geworden.

Man darf halt die Freude am Experimentieren nicht verlieren. Gerade im Makro Bereich durch die geringe Tiefenschärfe hat man halt einen großen Ausschuss bis zum perfekten Bild. Heute Morgen hatte Klaus auch mehr Glück beim Aufspüren der Libellen.

So weiter machen und es stellen sich automatisch bessere Resultate ein. An meine ersten Bilder mit meiner SD14 darf ich gar nicht mehr denken. Erst durch die Hilfe von Klaus haben sich die Bilder verbessert.
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Werner und Klaus,

gratulation zur mehr als gelungenen Ausbeute bei eurem Ausflug :klatschen: :klatschen: :klatschen:!!

Werner, hattest Du einen Filter vor das Objektiv geschraubt?
In der linken Gesichtshälfte beim ersten und am linken Rand der Zikade beim zweiten Bild sind seltsame Doppelkonturen zu sehen, das kann doch nicht normal sein beim 150er Makro.

Robert, kann nur zustimmen, schöne Aufnahmen!
Blende 18 bei den Libellen find ich persönlich ein wenig übertrieben, die weiter hinten liegenden Teile laufen auch so schon aus der Schärfeebene heraus und die Häärchen sind in der größeren Ansicht schon ein wenig schwammig. Muss ja nicht Blende 8 sein aber auch bei 11 oder 13 würde die Schärfe in der Schärfeebene deutlich höher sein.
Bei der Wanze steht in den exif 50mm bei F=1, ist das mit dem Sigma 1.4/50 bei Offenblende gemacht?

Viele Grüße,
Andreas
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Anderl (Usertreffen) Usertreffen Oberhausen 5.6.09 - 7.6.09 Sigma Bilder besprechen 25