Suche Voll in die Sonne

  • Autor des Themas rotweintrocken
  • Erstellungsdatum
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Voll in die Sonne

das ist wieder so ein Bild bei dem ich nicht weiß, hmm ...

SDIM0307_1-1_hf Kopie.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
01.08.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Voll in die Sonne . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.625
Warum nicht? Mir gefällt's.:klatschen::klatschen:

so ganz ganz früher hat man als Regel gelernt, beim Photographieren immer die Sonne im Rücken zu haben. Mit der enormen Dynamik unserer Digitalkameras können wir ohne Weiteres auch Gegenlicht gut photographisch umsetzen.

Was die Spitzenvergütung unserer Optiken dann als Lensflares noch übriglässt, hat oft sogar positive Bildwirkung.

Wenn Du ohne Kamera einfach nur in die Sonne schaust hast Du ja auch ein Bild vor Augen ... warum es nicht aufzeichnen ... die Technik haben wir ... man sieht es an Deinem Bild.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Die Sternenbildung finde ich völlig i.O. - sie gefällt mir sogar!
Die grünen Spuren würde ich per EBV eliminieren, dann kommt das Bild bestimmt noch viel besser.

LG
Ulli

der kopflos rumrennt :D
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.882
Ist immer noch schwierig, die Sonne direkt im Bild zu haben; hier ein Beispiel, entstanden mit der SD14 und dem Kit 18-50 bei Blende 8 - musste deutlich per EBV aufgehübscht werden!

SDIM0326s.jpg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.625
Hallo Robert,

Deine Aufhübschung ist Dir aber gut gelungen!:klatschen::klatschen:

Grüße

Klaus
 

ultraprimel

Beiträge
717
wolfgang: es stören doch nur die grünen reflexe. abhilfe schafft hier evtl. eine geli, oder ein kompendium oder ein handrücken.... ?

verlaufsfilter hilft auch die sonne im zaum zu halten. ebv ist dann das letzte mittel, aber bei dem bild-warum nicht? alternativ kannst du ja auch wie früher bei der mondfotografie die sonne extra fotografieren (mit tele) und dann die landschaft ohne sonne, wo du selbige dann reinmontierst.

lg matthias
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.625
Hallo zusammen,

das sind gute Ideen!;)

Bei ganz extremer Dynamik gibt es natürlich noch eine supereinfache Alternative zu einem "richtigen" HDR-Photo.

Ihr macht einfach eine Belichtungsreihe (ruhig aus der Hand) mit einer ganz kräftigen Spreizung so (+2) Belis bei so extremem Gegenlicht.

Dann legt man die unterschiedlichen Photos (die man mit SPP dann auch noch gezielt ausarbeiten kann) nebeneinander und "kopierstempelt" die jeweiligen Bildteile dann zu einem Bild zusammen. Das kommt oft viel natürlicher, als ein echtes HDR.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Hallo Matthias,

na ja, war ja ein Zufalls Bild, ich hatte nicht geplant so ein Foto zu erstellen.

Nebenbei das Foto ist mit der DP2 inkl. Geli entstanden.
 

ultraprimel

Beiträge
717
was heißt nebenbei? diese information ist gar nicht soo unwichtig, denn ich dachte bei mir (wollte aber da nicht drauf rumreiten) daß das ganze auch ein frage des objektivs ist (und hier hätte dann wechsel abhilfe geschafft). bei der dp2 ist das ja fix und es ist gut zu wissen, daß hier anscheinend doch noch ganz schön licht vom sensor, oder filter, oder den linsen rumgespiegelt wird, bei ungünstigem einstrahlwinkel.

der blendenstern der dp2 ist allerdings sehr schön!! lohnt für nachtaufnahmen mit kleiner blende!! (straßenlaternen)

also viel spaß beim stempeln bzw. es zeigt sich wieder daß gegenlicht bei den dp´s mit risiko behaftet ist und der genauen kontrolle bedarf...

lg matthias
 

MartinB82

Beiträge
330
Ich fürchte das spielt keine so große Rolle, dass es eine DP2 ist...
Habe nämlich das gleiche Problem mit der SD14 eingefangen! :D

Problem:
SDIM9373.jpg

Dieses Bild entstand nur wenige Minuten vorher, ebenfalls mit dem Sigma 24-135mm 1:2,8-4,5 bei 135mm. Willkommen in der Savanne! (Entsättigt sieht das Bild übrigens aus wie eine Aufnahme bei Vollmond). Ein weiteres Bild leicht versetzt und nicht direkt in die Sonne hat übrigens keinen "Rotstich-Flecken" durch die Spiegelung der Sonne in der Optik.
SDIM9364small.jpg

Grüße Martin
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge