Voigtländer Bessa I anno 1949 .... 6x9 Mittelformat ..... Bildqualität

Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.375
Hallo zusammen,

was nun kann eine uralte sog. Faltkamera auf einen Typ 120 Rollfilm zaubern? Kann so eine 70 Jahre alte unvergütete Optik wirklich ordentliche Aufnahmen erzeugen?

Bild - 12.jpg

Das sog. Mittelformat ist digital bisher nur "angekrantzt". Wirkliches Mittelformat beginnt ja erst ab 4,5x6 cm Aufnahmeformat.
Wer größere Bildflächen belichten will, muss immer noch Film belichten.

Ich zeige mal, was meine uralte Voigtländer auf KODAK Ektar 100 Film bringt:

Ich habe das Negativ mal mit 170 Megapixeln gescannt.

Bild - 11.jpg

Bild - 10.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
08.02.2019
#1

Anzeige

Guest

Gast11156

Guest
Hallo zusammen,

was nun kann eine uralte sog. Faltkamera auf einen Typ 120 Rollfilm zaubern? Kann so eine 70 Jahre alte unvergütete Optik wirklich ordentliche Aufnahmen erzeugen?

Anhang 153675 betrachten

Das sog. Mittelformat ist digital bisher nur "angekrantzt". Wirkliches Mittelformat beginnt ja erst ab 4,5x6 cm Aufnahmeformat.
Wer größere Bildflächen belichten will, muss immer noch Film belichten.

Ich zeige mal, was meine uralte Voigtländer auf KODAK Ektar 100 Film bringt:

Ich habe das Negativ mal mit 170 Megapixeln gescannt.

Anhang 153676 betrachten

Anhang 153674 betrachten

Grüße und schöne Photos

Klaus
.... KLASSE ++++ die sehr feine Strukturen sind nahezu perfekt - tolle Auflösung mit sehr schönen Farben (y). vg :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Klaus-R

Ähnliche Themen