Geschlossen Vierflecklibelle

  • Autor des Themas Karrollus
  • Erstellungsdatum

Karrollus

Beiträge
130
Habe aus meinen vorjährigen Fotos diese Libellenaufnahmen herausgekramt. Diese entstanden bei starkem Wind und aus der Hand fotografiert, immer der Gefahr ausgesetzt, vornüber durchs Gestrüpp in den Teich zu fallen ;).
Entstanden mit "schwerer" Ausrüstung: SD14, Novoflex-Mittelformatbalgen mit aufgepflanztem 150er Componon.
Dieses Jahr hatte ich noch keine wirkliche Gelegenheit, solche Aufnahmen zu machen - daher was altes :D
Die Dateigrösse von 295kb beschränkt halt die Ansicht schon sehr :eek:
Alle Bilder ISO 100, Blende 5,6 - 8, Zeiten 1/250 - 1/400

Vierfleck 1.jpg

Vierfleck 2.jpg

Vierfleck 3.jpg

Noch eins mit eingeschalteten LEDs :D

Vierfleck 4.jpg

Schöne Grüsse
Karl
 
06.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vierflecklibelle . Dort wird jeder fündig!
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Ja, das mit dem nach vorne fallen kann ich nachvollziehen :D, nur wäre es bei mir kein Teich, sondern die Ruhr.
Und aus der Hand geht's auch nimmer so gut, die war auch schon mal ruhiger, Werner kennt das ja auch.

Trotzdem oder gerade deswegen sehe ich mir hier im Forum gerne solche Libellenbilder an, zeigen sie uns doch die Natur in ihrer vielfältigen Schönheit.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Schöne Aufnahmen.:klatschen::klatschen:

Das letzte gefällt mir am besten.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Danke für die schönen Aufnahmen. Für Freihand sehr gelungene und farblich sehr korrekt.
Die Libellenart hat Robert an meinem Teich entdeckt und fotografisch fest gehalten. Seitdem sind sie wie vom Erdboden verschwunden.
 

Karrollus

Beiträge
130
Vielen Dank für Eure Kommentare.
Wenn ich die Fotos jetzt so ansehe, wundere ich mich, dass diese so "unscharf" sind - kommt wahrscheinlich durch das verkleinern und anschließende komprimieren.
Ich fotografiere gerne mit der Sigma und habe mich mit den Sigma-Cams soweit "arrangiert", dass die Freude am Schaffen ganz im Vordergrund steht. Sollte es irgendwann nicht mehr Sigma sein, so kann ich meine manuellen Objektiv-Schätzchen verhältnismässig einfach auf ein anderes System umrüsten. Auch aus diesem Grund tangiert mich das Getue um die SD15 eigentlich gar nicht.
@ Werner: Wahrscheinlich sind die Libellen forgeflogen und erzählen überall, dass da komische Leute mit noch komischeren Kameraexoten Jagd auf die armen Libellen machen :D:D:D
Schönen Abend noch
Karl
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
@ Werner: Wahrscheinlich sind die Libellen forgeflogen und erzählen überall, dass da komische Leute mit noch komischeren Kameraexoten Jagd auf die armen Libellen machen :D:D:D
Schönen Abend noch
Karl
Das kann nicht sein, zu dem Zeitpunkt wollte ich ja Makrofotografie noch mit der SD14 machen. Das 18-200mm OS habe ich vorher schon an Robert verkauft.

Die SD14 ging nur weg, um den häuslichen Frieden zu wahren. Mein Platz für meine privaten Sachen wurde meiner Frau zu groß und ich beugte mich der Gewalt der Frauen Power.

Ich muss sagen, für mein Hobby reicht mir auch eine Kamera und Exotisch sind beide Systeme, wenn man die Meinung anderer dazu hört.:D
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
rotweintrocken (Tiere) Vierflecklibelle Sigma Bilder besprechen 6
rotweintrocken (Tiere) Vierflecklibelle Sigma Bilder besprechen 10
Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge