Geschlossen Vierfleck Libelle

  • Autor des Themas wpau
  • Erstellungsdatum
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Heute meinte es die Sonne zu gut bei uns. Mit Stativ und Makro Objektiv hatte ich keine Chance, also musste das 70-300mm ran. Wegen der hektischen Flugbewegungen musste kam auch der AF zum Einsatz.

Von ca. 20 Bildern sind nur drei es wert hier gezeigt zu werden.

Diese Libellenart ist dieses Jahr das erste Mal an meinem Teich zu sehen. Durch Robert habe ich sie bei dem Sigma 18-200mm OS Test das erste Mal bei mir gesehen.

http://www.bilderforum.de/t2943-auch-eine-libelle.html

Mit einer Körperlänge von 4 bis 4,5 Zentimetern bei Flügelspannweiten zwischen 7 und 8,5 Zentimetern sind das schon richtig, kleine Hubschrauber. Ca. 10-15 dieser Großlibellen bevölkern heute den Teich.

vierpunkt-libelleDSC00606.jpg

vierpunkt-libelleDSC00618.jpg

vierpunkt-libelleDSC00619.jpg
 
27.06.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vierfleck Libelle . Dort wird jeder fündig!

pedro

Beiträge
516
Die erste Aufnahme ist schön gestaltet, Werner. Ein bisschen blass für ein Sony-Bild.

War das Ausbrennen der Lichter nötig? Die 850 hat doch einen vergleichbar sehr großen Dynamikumfang. Oder macht bibble da was verkehrt?

Grüße
 
Bubuki

Bubuki

Beiträge
510
Sehr schööön festgehalten, Werner! :klatschen: Das Erste wirkt sehr dynamisch vom Blickwinkel. Die Anderen zeigen woher das Tierchen seinen Namen hat.

Zum Dynamikumfang der Sony. Im RAW Format gibt es nur Rohdaten, beim JPEG kann die Schärfung und die Lebhaftigkeit der Fotos voreingestellt werden.
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Die erste Aufnahme ist schön gestaltet, Werner. Ein bisschen blass für ein Sony-Bild.
Danke Pedro, war mir erst gar nicht aufgefallen. Mein manueller Weissabgleich heute morgen lag etwas daneben mit 6900 K, dadurch wohl auch das bräunliche Schilf, sieht mehr nach Wüstensand aus.:D

Hier nun eine korrigierte Fassung, dort ist das Schilf auch wieder grün. Ja, mein ewiger Kampf mit der EBV.

libelleDSC00606.jpg
libelleDSC00618.jpg
libelleDSC00619.jpg
 

pedro

Beiträge
516
Oh ja, das sieht besser aus.

Wir lieben die Sony doch auch deswegen, weil sie den Sigmas farblich noch am nächsten kommen, nicht?

Wusstest du übrigens, dass Bibble mit Spitzlichtern gerade nicht gut umgehen kann? Wenn möglich würde ich dir - sofern du den zum Laufen bringst - den von Sony mitgelieferten IDC empfehlen. Der IDC mag Fehler haben, aber farblich schneidet er eigentlich immer am besten ab.

Gruß
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Sehr schöne Aufnahmen Werner,

Ich habe gerade mal versucht, herauszufinden, ob's ein Männchen oder ein Weibchen ist. Ich kann die leider nicht unterscheiden ... ist absoluten Kennern vorbehalten, da sich Männchen und Weibchen kaum unterscheiden.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Wenn möglich würde ich dir - sofern du den zum Laufen bringst - den von Sony mitgelieferten IDC empfehlen.
Gruß
Danke Pedro, ist doch immer gut, ein aufmerksames Auge hier zu haben.

Sony IDC bekomme ich zwar auch unter Linux zum Laufen, aber das Programm ist auch auf meinem MAC gegenüber Bibble5 genauso lahm wie Sigma SPP.

Bibble 5 unter Linux auf einem X_64 System läuft so schnell, als hätte das Programm nur 1 MB große Dateien zu verarbeiten und die Plug-Ins sind auch sehr interessant.
100 Bilder als Stapelverarbeitung von RAW in Jpeg in ca. 10 Minuten.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge