Vergleich SD10/SD14 mit Canon EOS 500d

gerd

Beiträge
14
Ich lese schon lange die Beiträge hier im Forum und habe mich bisher nicht an Diskussionen beteiligt. Seit Jahren nutze ich aber die Kameras von Sigma, ich besitze die SD 10, SD 14 und die DP1 und DP1s. Die SD 14 hat ihre Schwächen und ihre Stärken, ich glaube ich brauche diese ganzen Vor- und Nachteile hier nicht weiter aufführen.
Da ich hin und wieder Probleme mit den Farben habe und mir der Autofokus einfach zu langsam ist habe ich angefangen mich mit anderen Herstellern zu beschäftigen. Von einem Freund habe ich mir eine Canon EOS 500d geliehen und eine große Anzahl von Aufnahmen damit gemacht. Von der Auflösung auf dem Bildschirm war ich begeistert, ich habe dann einige Abzüge anfertigen lassen, parallel dazu einige Abzüge von Bildern die ich mit der SD 10 bzw. SD 14 gemacht habe.
Die Ergebnisse der Canon waren für mich sehr enttäuschend. Auch wenn mein Freund nur die Set-Objektive verwendet und kein Geld für teure Objektive ausgegeben hat waren die Ergebnisse der Abzüge von den Sigma Kamera´s wesentlich besser. Zwar gibt es bei den Vergrösserungen bei den Sigma Kameras schon Störungen bei Details aber ich habe bei der Canon z.B. im Bereich der Haare fast nur unklare Strukturen vorgefunden. Das obwohl ein Canon Bild ca. 6 MB hatte und die Bilder der Sigma´s nur 2 - 3 MB. Selbst die Bilder der SD 10 waren klarer und schöner als von der Canon.
Damit hat sich für mich die Frage nach der nächsten Kamera erübrigt, das wird eine SD15, die Preise sind ja auch derzeit sehr gut und ich kann damit die Wartezeit überbrücken bis die SD 1 unter 1.000 Euro gefallen ist (wohl in 1 - 2 Jahren).
Von daher bin ich jetzt wieder ein überzeugter Sigma Anhänger geworden und nehme gerne den einen oder anderen Nachteil in Kauf, das nur mal so nebenbei.
Wollte ich gerne mal loswerden in diesem Forum wo es einen großen Respekt der Teilnehmer untereinander gibt, das finde ich sehr gut und ich hoffe es bleibt dabei.

Viele Grüße Gerd
 
26.04.2012
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Vergleich SD10/SD14 mit Canon EOS 500d . Dort wird jeder fündig!
janniz

janniz

Beiträge
573
hättest du vielcht vergleichsbilder ?

und unklare strukturen? es schollte schon möglich sein mit einer EOS die in Ordung ist scharfe Bilder zu machen ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.001
Hallo zusammen,

es ist auf jeden Fall möglich, mit 'ner Canon sehr gute Photos zu machen ... das gilt für eigentlich jede Kamera.
Es ist aber dennoch immer wieder die selbe Beobachtung, die ich auch bestätigen kann. An der Auflösungsgrenze (beim Pixelpiepen) zeichnet die SIGMA sehr saubere Kanten .. die Sache mit den hohen Mikrokontrasten.
Das vermittelt den Eindruck von Knackigkeit und Präzision bei der Detailwiedergabe (ich sage jetzt bewusst nicht Auflösung, weil das die ewige unlösbare Debatte ist:eek:)

Vielleicht löst 'ne SD15 nicht besser auf, als 'ne EOS 500D, aber zumindest anders und das ist Teil des SIGMA Looks.

Ansonsten .... es macht einfach viel mehr Sinn, sich IRGENDEINE gute Kamera zu krallen und damit schöne Bilder anzufertigen ... das können die definitiv alle.

Glaubts mir mal so ... ich habe SIGMA und CANON. Ich stelle mir selber diese unergiebige "besser/schlechter" Frage nicht mehr wirklich. Ich kriege mein Photo mit beiden Systemen.

Grüße

Klaus
 
janniz

janniz

Beiträge
573
Ich hab hier ja nun auch Sigma und Canon im Haus (die SD9 für meine Vater)
Beide machen wirklich gute Bilder mir liegt die Canon mehr ist halt Geschmackssache
einizg hat die SD9 in mir die Gier nach eine Dickeren Cam geweckt .. mehr gewicht Balancier ich irgendwie besser aus.
 

gerd

Beiträge
14
hättest du vielcht vergleichsbilder ?

und unklare strukturen? es schollte schon möglich sein mit einer EOS die in Ordung ist scharfe Bilder zu machen ;)
Leider kann ich erst heute Abend Vergleichsbilder zur Verfügung stellen aber vielleicht liegt es wirklich an der Optik, ich habe aber auf dem Bildschirm keinen Unterschied feststellen können erst bei den Abzügen. Deshalb ist es schwer das anhand des Eindrucks auf dem Bildschirm vergleichen zu können. ich werde aber dennoch heute Abend mal ein paar Bilder hineinstellen, vielleicht habe ich ja in der Entwicklung oder so Fehler gemacht. Ich hatte auch nicht den Original Canon Entwickler für die RAW Bilder zur Verfügung sondern hatte Pixelmator dafür benutzt. Vielleicht sind da Reserven verloren gegangen. Gruß
Gerd
 
superbobbelsche76

superbobbelsche76

Beiträge
317
Hallo Gerd,

ich kann Deinen Eindruck nur bestätigen.
Meine erste DSLR war eine Sigma SD 10. Damit hab ich ne Weile hantiert und war genervt von vielem: Geschwindigkeit, Rauschen und und und.
Was man halt so von der SD 10 kennt.

Dann hab ich mir eine EOS 40 D gekauft. Meine SD hab ich verkauft.

Und die ersten Ergebnisse waren absolut ernüchternd.

Farben, Detailwiedergabe usw. der EOS konnten überhaupt nicht mit der SD mithalten.

Mittlerweile kenne ich die EOS besser und bekomme langsam auch bessere Bilder zustande. Allerdings ist der Sigma-Look doch schon einzigartig.

Trotzdem werde ich beim EOS-System bleiben und es erstmal so ausbauen, daß ich habe, was ich brauche. Die EOS bietet mir einfach mehr Möglichkeiten als die "olle" SD 10.

Wenn ich dann aber noch ein bisschen "Taschengeld" übrig habe werde ich mir auch wieder eine SD10 zulegen.

Die EOS quasi als Eier legende Wollmilchsau und die SD zum spielen.:D

Gruß Thomas
 
Nunslaughter

Nunslaughter

Beiträge
362
Hi,
die Bilder der Canon sind nicht schlecht sie sind einfach anders!
Sigma SD10 oder 14 sind auch sehr unterschiedlich. Für mich ist die SD10 nach wie vor die Sigma mit der schönsten Bildwiedergabe.
Mittlerweile bin ich mit 2 Canon und der SD10 unterwegs, von allen Kameras lasse ich regelmässig Bilder ausbelichten und kann Deinen Eindruck überhaupt nicht bestätigen!
Alle 3 Kameras bringen tolle Bilder , wenn das Glas davor passt!!

Gruß Oli
 

gerd

Beiträge
14
Hallo Uli,

ja, ich denke Du hast sicher recht das man mit einer Canon auch gute Bilder hinbekommt die scharf sind. Ich habe heute auch noch mal mit Kollegen über das Thema gesprochen es muss wohl tatsächlich an der Optik liegen. Die Unterschiede sieht man auch erst auf dem Papier nicht auf dem Bildschirm, von daher habe ich das davor noch gar nicht richtig bemerkt das es da Unterschiede gibt die man auf dem Bildschirm nicht sieht. Für mich ist es nur wichtig zu wissen das ich mit den Kameras von Sigma gute bis sehr gute Abzüge im Format 20 x 30 erhalte die mindestens so gut sind wie die von anderen großen Herstellern. Insofern kann ich es mir sparen jetzt Geld für neue Optiken auszugeben und die Marke zu wechseln. Hier mal ein paar Bilder wie zugesagt, wie bereits bemerkt große Unterschiede sieht man auf dem Bildschirm nicht. Die Farbfehler bei der Sigma SD10 habe ich nicht wegbekommen obwohl ich im Format RAW fotografiert habe. Gruß Gerd
 

gerd

Beiträge
14
Leider klappt das mit dem Hochladen der Bilder nicht, wahrscheinlich ist die Datei zu groß. Gerd

IMG_3137_2.jpg

IMG03515.jpg

SDIM1316.jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Kucht

Kucht

Beiträge
2.653
Tja, beim ersten Bild liegt der Fehler wohl eher hinter der Kamera:
Der Fokus liegt vorne auf dem Arm.
Insgesamt gefällt mir dieses Bild allerdings von der Farbwiedergabe und von den Strkturen her deutlich besser als die anderen beiden.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.001
Farbwiedergabe ja, "Strukturen" verstehe ich jetzt nicht?

Bei diesem Bild finde ich allerdings den WB grenzwertig.

Original:

IMG03515.jpg

Geändert:

IMG03515c.jpg

Das Original finde ich 'nen Tick zu gelb, was auch zu Lasten der Hauttöne geht.

Grüße

Klaus
 

gerd

Beiträge
14
Hallo Klaus, danke für die Bearbeitung. Ich habe lange versucht den Gelbstich herauszubekommen aber leider war mir das bisher nicht gelungen. Das sind die Probleme mit den Farben die Zweifel daran aufkommen lassen ob Sigma die richtige Kamera für mich ist. Bin aber nach den Papierabzügen der Meinung das auch die anderen Kameras nicht immer zu 100 % funktionieren. Vielleicht hätte ich den Weißabgleich der Kamera manuell auf Sonne stellen sollen um den Farbstich zu verhindern. Da ich nächste Woche wieder die Gelegenheit habe dieses Mädchen zu fotografieren werde ich das mal versuchen um diesen störenden Gelbstich zu verhindern. Werde dazu allerdings die SD14 benutzen, mit der Kamera hatte ich bisher weniger Probleme. Gruß Gerd
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.001
Die SIGMA SD10 ist eine sehr weißabgleich-sichere Kamera, die eigentlich selten daneben liegt, so wie hier offensichtlich.
Den Gelbstich zu neutralisieren, ist mit einem einzigen Klick schon im RAW-Konverter getan. (Farbkreis und Pipette!)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

ultraprimel

Beiträge
719
gerd: ich lasse den wb der sd10 fast immer auf sonne. in spp kann man notfalls umschalten und per pipette ausgleichen. den gelbstich kannst du auch in PS mit selektiver farbkorrektur ausgleichen.

insgesamt sind die bilder hier genau das, wofür man eine sigma hat...;-)) eben: haare, haut etc. das geht alles wunderbar mit der sigma. immer gut und reichlich belichten, ohne in den lichtern auszubrennen und natürlich ne gute optik dran. gib den models etwas mehr raum drumrum (croppen kann man ja immer noch). manches ist mir zu sehr an den rand gedrückt. oder du schneidest halt konsequent. wenn du bei so heller sonne aufnimmst, mußt du natürlich die harten schatten mit nem reflektor ausgleichen o.ä.. das schafft EBV nicht. viel freude beim shooten!
 

gerd

Beiträge
14
Danke für die Tipps, habe mir eben eine SD 15 bei LIMAL bestellt und freue mich schon auf nächste Woche. Werde auf jeden Fall nochmals meine Bilder die ich mit der SD 10 gemacht habe neu entwickeln (zum Glück fotografiere ich nur mit RAW) und dann mal sehen ob ich das hin bekomme. Bin doch eher ein Typ der gerne die Automatik nutzt da ich mich leider immer nur in grossen Abständen mit der Fotografie beschäftigen kann und dann habe ich vieles was ich vielleicht vorher mal berücksichtigt habe wieder vergessen oder stelle die Kamera dann falsch ein. Aber dank RAW kann eben auch noch vieles später verbessert werden.:eek::idee:
Schönen Sonntag noch und wenn ich Zeit und Lust habe stelle ich gerne das eine oder andere Bild nach dem nächsten Shooting zur Diskussion.
Gruß Gerd:)
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge