UV Filter

  • Autor des Themas Anduril
  • Erstellungsdatum
28.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: UV Filter . Dort wird jeder fündig!
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
Ich weiß nicht, ob Du einen UV-Filter für eine Digitalkamera "beruhigt kaufen" kannst.
Auf alle Fälle brauchst Du sowas aber nicht... :eek:

Es gibt unzählige Threads über "Digitalkameras und Filter". Der Konsens ist meist, daß nur Pol-Cir-Filter Sinn machen. Alles Andere kann man bei der RAW-Entwicklung beziehungsweise mit nachträglicher EBV erreichen.
 
Anduril

Anduril

Beiträge
550
Aso ok.

Mein Dad liegt mir damit ständig in den Ohren. :D Aber der hat damals auch noch Analog Fotografie gemacht. *grins*
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Willst Du unbedingt schlechtere Aufnahmen machen "wollen",
gehört dieses Teil selbstverständlich zur Grundausstattung!
Sehr gut ist auch die Kombination mit einem Skylightfilter,
es entstehen ggf. tolle Bildeffekte, für die man sonst das teuere Photoshop benötigt ;)


Mal im ERNST

Kaufe Dir für die 5,95 Euro Kaugummi, Wein, Sekt oder sonstiges,
das Geld ist besser angelegt
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
aber macht er wirklich schlechtere Aufnahmen? Ich habe so ein Ding weil ich es rein als Objektivschutz nutze.hmmmm
hmm ... im grunde verschlechtert jede Glasscheibe/Linse/Filter die Qualität der Fotos die einen mehr die andere weniger. OK ein paar Linsen braucht es schon in einem Objektiv :D:D aber noch zusätzlich welche davor schrauben ...

es sei du möchtest im Urlaub Formen mit dem Objektiv in die Sandburg drücken, da könnte ein Filter sinn machen. :D:D:D
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
:confused: Das der UV Filter keinen besonderen Sinn hat davon hab ich schon gehört, aber macht er wirklich schlechtere Aufnahmen? Ich habe so ein Ding weil ich es rein als Objektivschutz nutze.hmmmm
Unter Umständen kommt es zu Geisterbildern,
besonders wenn Beleuchtungskörper mit im Spiel sind.

Thema Objektivschutz:
Dafür kann dieser UV-Filter sinnvoll sein, wenn Du

1. ständig in der Wüste krabbelst
(aber da kommt der Sand halt durch andere Ritzen

2. gleiches gilt am Strand

3. Du ewig am Wasser hängst und Dir die Gischt auf die Linse klatscht.
Na und? Mit entsprechendem Tuch die Wasserflecken abputzen!

Heute Objektive sind dermaßen hart, was die Frontlinse betrifft,
daher benötigen sie keinen weiteren Schutz.
Einzig sinnvoll ist die Gegenlichtblende, die in der Regel immer auf dem Objektiv
verbleiben sollte.

Ich spreche hier nicht von angelesenem Wissen,
sondern von jahrelanger Erfahrung.
Ich gehe mit meinen Objektiven wahrlich nicht zimperlich um,
die Röhren müssen unsäglich leiden und sehen teilweise nicht mehr ganz frisch aus.
Eine Frontlinse habe ich jedoch nie zerkratzt bekommen!
 
Schlabbernase

Schlabbernase

Beiträge
24
es sei du möchtest im Urlaub Formen mit dem Objektiv in die Sandburg drücken, da könnte ein Filter sinn machen. :D:D:D
:D:D:D:D ROFL darüber habe ich noch nicht nachgedacht.
Eigentlich habe ich den nur drauf weil meine Schlabbernasen ständig meinen wenn ich gerade auf dem Boden liege, oder in der Hocke bin um Bilder zu machen angerannt zu kommen und dann mit ihrer Nase gegen das Obi rumsen oder mit der Zunge drüber schlabbern.

Aber jetzt mal ernsthaft ich werde das mal jetzt ohne Filter testen, denn ich habe ewig etwas in/auf/an meinen Bildern was mich nervt wie ein Grauschleier. Und manchmal finde ich sie auch extrem blass.
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
aber macht er wirklich schlechtere Aufnahmen?
Du kaufst Dir ein Zoom Objektiv und wirst feststellen, das es nicht in allen Brennweiten gleich gut ist. Woran liegt es, an den Lichtbrechungen.
Die verwendeten Objektiv Linsen brechen die Lichtstrahlen in den verschiedenen Brennweiten unterschiedlich und erzeugen dadurch mal gute und mal schlechte Kombinationen der Linsengruppen.

Das Objektiv ist für einen Kompromiss berechnet worden und diese Berechnung kann nicht über den gesamten Brennweitenbereich gleich gute Werte erzeugen.

Die einen Zoom Objektive sind unten herum besser und die anderen wiederum im Telebereich.

Nun kommst Du mit so einer billigen Glasscheibe und bringst noch ein zusätzliches Element dazu und das meistens eben in ungeschliffener und schlechter Qualität und nicht auf dieses Objektiv abgestimmt.

Es fördert bestimmt nicht das Durchdringen der Lichtstrahlen bis zum Sensor oder Film. Bei Fototouren im Menschengedränge als Schutz gegen Beschädigungen oder am Strand als Schutz gegen den Sand an windigen Tagen macht es noch Sinn.

Bei allen anderen Gelegenheiten behindert es nur die Lichtbrechung und kann zu Reflexion oder Farbveränderungen führen.
 

NoName

Beiträge
15
Du kaufst Dir ein Zoom Objektiv und wirst feststellen, das es nicht in allen Brennweiten gleich gut ist. Woran liegt es, an den Lichtbrechungen.
Die verwendeten Objektiv Linsen brechen die Lichtstrahlen in den verschiedenen Brennweiten unterschiedlich und erzeugen dadurch mal gute und mal schlechte Kombinationen der Linsengruppen.

Das Objektiv ist für einen Kompromiss berechnet worden und diese Berechnung kann nicht über den gesamten Brennweitenbereich gleich gute Werte erzeugen.

Die einen Zoom Objektive sind unten herum besser und die anderen wiederum im Telebereich.

Nun kommst Du mit so einer billigen Glasscheibe und bringst noch ein zusätzliches Element dazu und das meistens eben in ungeschliffener und schlechter Qualität und nicht auf dieses Objektiv abgestimmt.

Es fördert bestimmt nicht das Durchdringen der Lichtstrahlen bis zum Sensor oder Film. Bei Fototouren im Menschengedränge als Schutz gegen Beschädigungen oder am Strand als Schutz gegen den Sand an windigen Tagen macht es noch Sinn.

Bei allen anderen Gelegenheiten behindert es nur die Lichtbrechung und kann zu Reflexion oder Farbveränderungen führen.
Sehr gut erklärt - danke!
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Travelking Filter oder nicht Filter? Das ist die Frage Canon Zubehör 7
Frau Holle Filter Canon Zubehör 15
Ähnliche Themen


Ähnliche Themen

Neueste Beiträge