Urlaubsnachlese

othello8

othello8

Beiträge
987
Werte Fotofreunde,

hier noch eine kleine Nachlese des Urlaubsaufenthaltes in der Umgebung von Mittenwald. Hier unter anderem noch Foto´s vom Ferchensee und der Leutscher Geisterklamm.
Kamera: Sigma SD-Quattro-H mit Sigma 10-20mm F 3,5 und Sigma 17-70mm.
Raw´w mit SPP in JPG´s konvertiert und hier für´s Forum mit Irfan View auf eine forumstaugliche Bildgröße von 1500 x 1000 Pixel reduziert.

Viele Grüße

Dieter



Bild 1
k1.jpg




Bild 2
k2.jpg




Bild 3
k3.jpg




Bild 4
k4.jpg




Bild 5
k5.jpg




Bild 6
k6.jpg




Bild 7
k7.jpg




Bild 8
k8.jpg




Bild 9
k9.jpg




Bild 10
k10.jpg




Bild 11
k11.jpg
 
06.08.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Urlaubsnachlese . Dort wird jeder fündig!
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
420
Da kommen ja richtige Urlaubsgefühle auf!
Danke fürs zeigen.

2008 war ich auch schon mal in Mittenwald, wir waren auch in der Leutaschklamm. Den metallenen Steg kenne ich nicht, bei uns gab es noch die aus Holz im unteren Bereich. Die Buckelwiesen haben wir auch bewandert.
Als wir damals in Mittenwald waren hat uns ein kommendes Gewitter in der Nähe vom Ferchensee zurück zur FeWo getrieben. Als wir dort angekommen sind haben wir erfahren das während des Gewitters ein Blitz auf dem Klettersteig eingeschlagen hat und ein 11 jähriger Junge dabei abgestürzt ist. Als der Vater in retten wollte ist dieser dann leider tödlich verunglückt. Der Junge konnte von der Bergrettung lebend geborgen werden.
 
  • Gefällt mir
  • Traurig
Reaktionen: othello8 und ekin06
pquattro

pquattro

Beiträge
873
Hallo Dieter,

sehr schöne Motive und Kompositionen! Super! Aber leider über die Sigma - Qualität kann man hier überhaupt nicht reden! Leider. Die Bilder, auch nicht was in der unmittelbare Nähe ist. Keine Mikro-Auflösung trotz das die Bilder gute Portion Schärfung gekriegt haben! :)

Diese Sigmas 20 MP und deine Sigma H mit 24 MP brauchen schon die modernste Objektive, sie über 100 LP/mm schaffen! Die die du da benutzt hast schaffen höchstens ca. 50-60 LP/mm, was allerdings zu sehen - die TQ - auf den Bildern ist. :)

Grüße,
Peter
 
othello8

othello8

Beiträge
987
Aber leider über die Sigma - Qualität kann man hier überhaupt nicht reden!
Hallo Peter,

sorry, daß ich Dir das so sagen muß. Aber deine Aussagen werden immer dubioser 😂 Deine Beurteilung der Bilder richtet sich scheinbar ausschließlich daran, welche Kamera Du gerade dein eigen nennst!
Wie Du weißt besitze ich auch die Sony A7 II. Und ich habe beide Kamera´s parallel betrieben und kann Dir nur sagen, daß die Quattro den bessern Job gemacht hat. Zumindest bei den Bedingungen, die ich im Urlaub vorgefunden habe. Und ich habe den direkten Vergleich, Du leider nicht!

Dann möchte ich nochmal eine kleine Rückblende machen, als ich die Sony A-99V gekauft habe. Damals hattest Du die A-7II noch nicht. Damals hast Du mir folgendes geschrieben (Zitat)


Hallo Dieter,

ja, freilich, aus deiner Sicht recht hast. Z.B. mit deiner Sony Kamera kann man in exzellenter Qualität Bilder 70 x 50 cm drucken, mit z.B. Sigma SD14 50 x 40 cm; auch in exzellenter Qualität. Mit der SD Quattro 100x 70 cm und mit der Sigma SDQ H 150 x 100 cm, die du jetzt oder so, leider verkauft hast.

Was ich sagen möchte; die Quattro H Kamera auf Binning Modus eingestellt, ist in der Lage locker Bilder 70 x 50 in wirklich sehr gute T.Q. auch noch in 3200 ISO, ISO 6400 habe nie getestet, weil ich es nicht bräuchte und bis jetzt nicht brauche. :)

Für Panorama als Tapete, oder so groß 400 x 250 cm, braucht man schon mehrere Bilder machen.

Ich habe das Gefühl, das du ein überzeugender Sigmarianer bist und du jetzt das da.... 😇 😉 😂🥰🍻 ...
Holt, ich sage, SCHADE, schade....

Aber ok, Hauptsache ist das du damit zufrieden bist; und um das geht..... :) Also, in Wirklichkeit hast du kein Test gemacht, sondern du möchtest noch deine Überzeugung befestigen, egal was es kostet, zufrieden sein, weil du willst dazu noch Kommentare und Meinungen unseren Kollegen da... :)

Grüße,
Peter



Damals hast Du auch noch in anderen Beiträgen betont, wie überlegen die SD-Quattro, die Du damals noch hattest, gegenüber meiner Sony A-99 V ist.

Und nun, wo Du die Sigma´s nicht mehr besitzt, sondern nur noch die Sony A-7 II hast, haben sich die ganze Einschätzung auf wundersame Weise ins Gegenteil gewandelt. 😱 Entschuldige bitte, aber ich bin nicht mehr in der Lage solche radikalen Wandlungen in deiner Einschätzungen bezüglich der Qualität einer Kamera nachzuvollziehen!

Dazu kommt noch daß Du mir noch vor wenigen Wochen sagtest, daß Du auf der Suche nach einer Sigma Quattro-H sein würdest. Hier stellt sich dann dem unvoreingenommenen Leser doch die Frage, warum Du dir unbedingt eine Kamera zulegen wolltest, die nach deiner Einschätzung angeblich so schlecht ist 🤔🤔🤔

Kurze Zeit später hatte ich das unglaubliche Glück, als ich die SD-Q H mit dem 24mm Art Objektiv zum Megaschnäppchenpreis gekauft habe.
Und beginnend ab diesem Zeitpunkt begab sich die sonderbare Wandlung, daß die Sony der Sigma so deutlich überlegen sei.😵😵😵

Jetzt mal ganz ehrlich, Peter! Wie um Himmels willen kann ich deine Einschätzung zu meinen Bildern, bzw. Kamera´s noch ernst nehmen, wenn ich davon ausgehen muß, daß es immer wieder 180 Grad Wendungen in der Einschätzung zu diversen Kamera´s gibt. Eine Konstante bleibt dabei immer gleich:

Die von Dir verwendete Kamera ist generell immer die Beste!

Wie gesagt, ich besitze beide Kamera´s und habe den direkten Vergleich!!!
Ich habe in vielen Beiträgen immer wieder betont, wo die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme jeweils liegen. Und ich maße mir an, dies qualifiziert beurteilen zu können, da ich die aktuellen und vergleichbaren Bildresultate hier am PC unmittelbar gegenüberstellen kann.

Wie schon gesagt, ich mag die offenen Worte und diese mußten jetzt hier mal in aller Klarheit genau so geäußert werden.

Viele Grüße

Dieter
 
othello8

othello8

Beiträge
987
Als wir dort angekommen sind haben wir erfahren das während des Gewitters ein Blitz auf dem Klettersteig eingeschlagen hat und ein 11 jähriger Junge dabei abgestürzt ist
Welch eine tragische Geschichte! Noch dazu wenn man in der entspannten Urlaubsatmoshäre mit einem solchen Schicksal konfrontiert wird.... 😢
Ungeachtet dessen ist diese Gegend natürlich eine ganz bezauberndes Fleckchen Erde. Wir haben die Zeit dort wirklich sehr genossen 😍

Viele Grüße

Dieter
 
pquattro

pquattro

Beiträge
873
Hallo Dieter,

die sonderbare Wandlung ist, was ich vermute, durch die Neid, das du die Kamera lernen kannst mit alten, optisch nicht optimal gebauten Objektiven die Mikroauflösung bis super bessere Auflösung meistern, als alle andere Kameras am Markt, inkl. auch die Schärfe hoch, ohne Konkurrenz zu trimmen. 😇
Ich habe mir erlaubt ein paar Fotos hier hochladen, die nicht aus ca. 1,5 Meter als deine z.B. "Auflösungsfotos", die du hier im Forum hochgeladen hast als Beispiele für deine Sigma SD H mit deinem super duper Objektiv gemacht hast... :)

Weil ich meine Quattro nach großen Überlegungen doch aus meiner Dummheit verkauft habe und gerade wegen der Dummheit wieder kaufen möchte, habe als Ersatz bis du eine Sigma für mich findest, die schlechte Sony A7II mit dem aus der neueste Tamron Produktion schlechten Tamron 2,8/28-75 und noch ein schlechteres Tamron 24/2,8 gekauft habe. Und noch eine kleine Tasche aus meiner Dummheit noch dazu, was ich nicht vergessen darf... :)

Aber ich habe heute geschrieben, das ich nicht mehr über diese "Probleme" schreibe, also bin von jetzt der dummer Knipser, der sich nur um seine Knipserei kümmert und Fotos die hier meine Kollegen, also auch du, hier ausstellen nur mit Euforie und freilich positiv bewerte. So ist es auch richtig und schliesslich diese Plattform ist speziell und nur dazu da. :)

Schöne Grüße,
Peter

Wenn du erlaubst; ein Foto mit der schlechter Kamera Sigma A7II im Original, nur kleiner für Forum gemacht und ein Foto in original Größe 1:1 also in 100% inkl. orig. Auflösung, die zwar sehr schlecht ist wegen dem neuesten Tamron Objektiv 24/2,8 und wegen meinen zitternden Händen. Freilich Foto aus der Hand.... :) aus der anderer Seite der Strasse. :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
othello8

othello8

Beiträge
987
Hallo Peter,

ich tappe leider völlig im Dunkeln, was Du mir mit dem letzten Beitrag sagen willst 🤔 🤔 🤔
Ich verstehe es leider nicht.
Das die von Dir verwendeten Objektive schlecht sind habe ich nie gesagt. Im Gegenteil, es sind soweit ich das einschätzen kann, ganz hervorragende Linsen. Aber ich glaube eben auch nicht, daß man nur mit der neuesten Objektivgeneration gute Bildergebnisse erzielen kann.
Ich persönlich nutze lieber ein wenig leistungsschwächere Objektive, wenn sie mir durch den größeren Brennweitenbereich viel mehr Möglichkeiten in der Motivgestaltung bieten.
Aber das ist meine ganz persönliche Einstellung und kein allgemeingültiges Dogma....

Viele Grüße

Dieter
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo zusammen, Hallo Dieter,

zunächst mal das WICHTIGE!!! Ich sehe hier traumhaft schöne und sehr gut geschnittene, ganz nach meinem Geschmack ausgearbeitete Aufnahmen einer Urlaubsgegend, die mich an meine Kindheit erinnert!

😊👋👋

Ich habe da als Grundschulkind mit meinen Eltern wunderschönen Urlaub verbracht ... so die ersten Urlaube, an die ich noch lebhafte Erinnerungen habe. Sehr sehr schön und ich habe gerade wirklich gedacht ... "Mensch, da muss ich unbedingt auch mal wieder hin! Der "Steig" hat mich an dieses Erlebnis hier erinnert ....

Am Abgrund! ... Caminito Del Rey .... Südspanien

Aber so schön ist Deutschland! 😊 👍👍👋👋

Zum Kamera-Zank ......😔😔😔

EIGENTLICH finde ich ja, dass diese schönen Bilder VIEL zu schade sind, um daran einen kleinen aber unfeinen Kamerazank festzumachen.
Andererseits stehen die Aufnahmen ja unter SIGMA BILDER BESPRECHEN und das lädt dann so ein bischen dazu ein, auf die Kameramarke abzuheben.😞😞

Es ist in allen mir bekannten Foren der selbe Ablauf. Einer freut sich über sein Zeug (das tun wir ja erfreulicherweise alle), behauptet noch nichtmal, dass alles andere "Schrott" ist, und kriegt trotzdem einen irgendwie "reingepaddelt" .... völlig unverständlicherweise .... wie ich finde.

Leute: 99% Anteil an einem wertigen Photo hat die Macherin (der Macher) und eben NICHT die Knipse, die wir irgendwie inzwischen alle überbewerten.

Ich habe mir just diese Photo Ausstellung hier angesehen:

Aktuell | www.ludwiggalerie.de

Rudolf Holtappel .... Oberhausen in den 1950/60/70er/80er Jahren ....

Kurz: Toll! Klasse Erlebnis! Ich bin Oberhausener, aber kein gebürtiger! Die eigene Stadt vor dem Strukturwandel in Bildern zu erleben, das hat mich ganz schön angefgasst ... nicht wiederzuerkennen ... der Rurpott, als er noch wirklich Pott war!😊

Warum schreibe ich das hier???

Holtappel war nicht nur Photograph, sondern sogar Photographie Meister mit eigenem Labor usw.

Mit der Bildqualität von damals könnte ich Euch hier gar nicht mehr kommen! Ich meine NICHT NUR die technische Bildqualität, die IMHO (und ich kennen mich da aus!) schon weit unter den damaligen Möglichkeiten liegt, sondern insbesondere auch den vielen handwerklichen Fehlern, die Holtappels Aufnahmen leider aufzeigen. Oft sitzt nichtmal der Fokus!

Ich bleibe bei meinem Urteil ..... Toll! schön, dass da einer den Pott in vielen Details verewigt hat ... und das hat er!

Dieters Aufnahmen oben zeigen zu 99%, was er damit gemacht hat und nicht mehr, was die Kamera kann.
Die sind inzwischen allesamt sehr gut und da soll doch einfach jeder gucken, was ihm den meisten Spaß macht.

Mir hat damals die SIGMA über 5 Jahre lang ganz exklusiven Spaß gemacht und das würde sie auch ad hoc wieder, wenn ich mich nicht aktuell für anderes begeistern würde.

Aber nochmal .... mein Tipp .... SO SCHÖNE AUFNAHMEN würde ich vielleicht doch lieber unter Bildbesprechung besprechen, weil die für Kameradebatten im Grunde zu schade sind??!

Der TO entscheidet das aber immer selber!

Grüße und so schöne Photos

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gewa13 und othello8
PixelSven

PixelSven

Beiträge
225
Boar 🤯

Dieter zeigt hier Bilder, die meiner Meinung nach wirklich gut aussehen. Ich verstehe jetzt nicht, warum man das auf Biegen und Brechen durch regelrecht zusammenhanglose Buchstabenexplosionen schlecht reden muss. Aber selbst wenn: Warum nicht per PN ?? Warum müssen unbeteiligte Dritte in diese Unterhaltung reingezogen werden ??

Kapier ich nicht und lässt tief blicken ...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Zur Technik doch noch ganz kurz ......

Also ich habe für SIGMA SA-Anschluss das UR-10-20mm DC EX HSM und auch das UR 17-70er (2,8-4,5) Zoom!
Das sind beides messerscharfe Objektive, die ich in allerbester Erinnerung habe. Die beiden SA-Zooms oben sind ja sogar noch moderner (sicher nicht schlechter!)

Ich persönlich glaube also nicht wirklich, dass hier schlechte Photooptik am Werk war.😊

Grüße

Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gewa13 und othello8
pquattro

pquattro

Beiträge
873
Hallo lieber Klaus,

ich habe nicht gesagt, das diese Objektive, die Dieter für die Bilder da benutzt, sind schlecht! :) Diese Objektive sind alt und für Sigma Kameras bis höchstens 15MP gebaut, wobei nicht alle bei SD1 Merrill optimal waren. Mit Sigma SD Quattro 20MP sind die, die Dieter genannt hat schon begrenzt nützlich - eigene Erfahrungen, volle Leistung können nicht mehr bei den 20 MP schon zeigen und bei der Quattro H mit den 24MP, schon optisch in der Praxis nicht mehr brauchbar. Wenn dem Dieter es reicht, ich meine die technische Qualität, ist gut und nicht verboten.
Ich bin leider immer für optimale technische Qualität, obwohl ist mir es auch nicht immer gelungen. Ich wollte meinem Kollege Dieter nur sagen und helfen was er möglich nicht selber sieht; also helfen zu besseren technisch besseren Bildern; Auge für sehr gute Komposition hat er sehr gut, Für Farben auch, also warum das Ergebnis perfekt machen? Aber freilich das ist nicht meine Sache, das ist nur und nur Aufgabe für den Dieter. :)

Grüße aus München,
Peter
(Mach mal ein Photo....;);) KAMERA = EGAL .... Mach was damit :) :)
 
othello8

othello8

Beiträge
987
Moin Klaus,


unächst mal das WICHTIGE!!! Ich sehe hier traumhaft schöne und sehr gut geschnittene, ganz nach meinem Geschmack ausgearbeitete Aufnahmen einer Urlaubsgegend, die mich an meine Kindheit erinnert!
Freut mich, daß Dir die Bilder gefallen. Bezüglich der Gegend, kann ich Dir nur zustimmen. Leider waren die 10 Tage viel zu kurz um sich alles anzusehen, was noch auf unserer Wunschliste stand.
Um die Schönheiten Deutschlands in Gänze zu erfahren, dafür wird ein Leben leider nicht ausreichen. Aber ich habe mir es zumindest vorgenommen, möglichst viel von der eigenen Heimat kennenzulernen.


Es ist in allen mir bekannten Foren der selbe Ablauf. Einer freut sich über sein Zeug (das tun wir ja erfreulicherweise alle), behauptet noch nichtmal, dass alles andere "Schrott" ist, und kriegt trotzdem einen irgendwie "reingepaddelt" .... völlig unverständlicherweise .... wie ich finde.
Ich habe die Bilder bei Sigma Bildbesprechung eingestellt, da ich offen bin für Anregungen und Kritik, zumal ich noch nicht soviel Erfahrung mit der Quattro H habe. Peter schießt da mit seiner Fundamentalkritik bisweilen etwas über das Ziel hinaus. Aber ok. Jeder Mensch ist anders und ich bin da nicht böse....
Auch weiß ich, daß die von mir verwendeten Objektive gut an der Sigma arbeiten. Natürlich, es gibt immer Besseres, das kann und will ich mir aber nicht alles leisten.

Aber nochmal .... mein Tipp .... SO SCHÖNE AUFNAHMEN würde ich vielleicht doch lieber unter Bildbesprechung besprechen, weil die für Kameradebatten im Grunde zu schade sind??!
Da hast Du Recht. Meine Einarbeitungszeit mit der SD-Q H ist jetzt langsam vorbei. Daher werde ich vergleichbare Bilder künftig an anderer Stelle platzieren.

Vielen dank für den Tip!

Viele Grüße

Dieter
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.616
Ich finde die Bilder vom Motiv, der Gestaltung und den Farben ausgezeichnet. Bei Bild 2 könnte ruhig noch etwas mehr Himmel sein, die Berge sind da etwas eng am Rand.

Von der Auflösung her kann man das ja im Internet eigentlich nie bewerten, sofern nicht auch hochauflösende Bilder oder Crops zum Download zur Verfügung stehen. Deshalb ist es auch keine gute Idee Auflösungen unterschiedlichster Kameras mit noch unterschiedlicheren Motiven vergleichen zu wollen.
Außerdem sollte man auch beachten, dass jeder seine Fotos mit unterschiedlicher Software und Hardware (Monitor) ausarbeitet und es da bereits zu gravierenden unterschieden speziell in der Schärfung durch die Software kommen kann und wie der Fotograf selbst, dass Bild in seiner Qualität wahrnimmt und ggf. an der einen oder anderen Stellschraube dreht. Auch die Darstellung im Browser am anderen Ende kann hier wieder völlig anders sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Moin Sven,

vielen Dank für die Rückmeldung. Ich denke auch, daß man manche Diskussionen auch in kleinerem Rahmen führen sollte. Da muß ich mich sicher auch an die eigene Nase packen....😌
Viele Grüße
Dieter
Nicht unbedingt .... Technik Affinität finde ich GRUNDSÄTZLICH erstens interessant und zweitens sogar notwendig zur Umsetzung von Lichtbild-Aufgaben.

Was mir (und eben nicht NUR mir) aber schnell auf die 12 geht, dass sind diese absolut gehaltenen "GUT-SCHLECHT" Statusdebatten. Eben diese führen oft (fast immer) zu schlechter Stimmung.

Wenn es in diesem oder anderenTechnik Fäden um Sach-oder Bedienfragen geht, dann ist das zu 100% konstruktiv, kooperativ und freundlich.
Wenn es aber um "gut" und "schlecht" geht, ist der Kugelhagel immer schon vorprogrammiert.

Eigentlich doch unnötig! 😊

Stellen wir uns mal vor, dass wir ein superschönes Photo, das uns allen gleichermaßen gefällt diskutieren und loben ..... KEINER von uns kennt die Kamera oder das Objektiv!

Sehr gut möglich, dass sich am Ende herausstellt, dass die Aufnahme aus 'ner völlig veralteten Powershot von 2005 ist oder sogar aus einem Mittelklasse-Handy das eine halbwegs ordentliche Kamera intus hat.😊

Gerne Technik und ebenso gerne auch Pixelpiepen .... macht auch Spaß .... solange keiner gesagt kriegt, dass sein (oder ihr) Zeugs nun gar nix taugt.

Und nochmal .... ich hab' das von der Ausstellung oben geschrieben, weil ich wirklich meine, dass sogar technisch und gestalterisch mittelmäßige Aufnahmen (sehe ich ehrlich so) einen tollen Wert haben, wenn man z.B. die Vergangenheit der eigenen Stadt so kennen lernen kann.😊

Sorry, für den OT hier .... tut mir etwas Leid für Dieter, dass wir uns von seinen Aufnahmen hier entfernt haben ....

Positiv ist aber doch mal bei uns hier, dass Streitschlichten die absolute Ausnahme ist und dass unsere Leute (zu denen ich natürlich auch Peter zähle) nicht wirklich darauf aus sind!! Dafür gibt es ja wirklich auch andere URLs .... wissen wir doch auch alle!😊

Peace Bros .... und schöne Photos .... aber die haben wir ja nun wirklich zu Haufe ... darauf dürfen wir stolz sein ....😊

Klaus

P.S.: Ich will hier NICHT so tun, als sei ich hier seit 2009 der Engel mit Flügeln! Leider habe ich selber auch schon unproduktiven Kamerazank angezettelt .... ohne diese Absicht zwar .... wenn man dann aber selbstkritisch mal weiter oben im Faden nachlist, wann man selber hätte deeskalieren können .....😞

Gut ist es NIE!
 
Zuletzt bearbeitet:
othello8

othello8

Beiträge
987
ch finde die Bilder vom Motiv, der Gestaltung und den Farben ausgezeichnet. Bei Bild 2 könnte ruhig noch etwas mehr Himmel sein, die Berge sind da etwas eng am Rand.
Hallo Johannes,
vielen Dank für die Rückmeldung. Es freut mich, daß Dir die Bilder gefallen. Bei der Bearbeitung bin ich mir oft nicht sicher, was das beste Resultat ist. Je länger ich an einem Bild sitze, so unsicherer werde ich häufig..... 🙂
Viele Grüße
Dieter
 

Meisterknecht

Beiträge
37
Als quasi Außenstehender ist mir die Verengung vieler Sigmafreunde auf Auflösung und "Sauberkeit auf Pixelebene" schon des öfteren aufgefallen. Gerade als die Quattro die Merrill abgelöst hatte, waren die Foren voll des Zanks. Als Besitzer einer Quattro kann ich nur sagen, dass die Kamera weit mehr kann als brutale Schärfe und hohe Auflösung. Dieters Bilder sind rundum gelungen und beim besten Willen kann ich nicht erkennen was da aus technischer Sicht verbessert werden könnte.
Vielleicht würde es der Debatte guttun eine Aufnahme nicht nach der Schärfe eines Grashalmes in der Bildecke zu beurteilen.
 
othello8

othello8

Beiträge
987
Hallo Meisterknecht,

vielen Dank für deine Rückmeldung und deine treffenden Worte.
Seit ich unter anderem mit Sigma fotografiere ist mir aufgefallen, daß diese Kamera´s, mehr als andere Marken, polarisieren. Entweder man liebt sie oder eben nicht. Wenn man weiß was eine Quattro (oder jede andere Sigma) jeweils kann, wird man sehr gute Ergebnisse erzielen.
Und, vollkommen richtig, eine Quattro ist nicht nur brutale Schärfe. Sie kann darüber hinaus noch viel mehr.....
Aber dafür muß man sich auf das System einlassen und sich auch mit den Macken arrangieren.
Es ist so wie eine schöne Frau, die auch erst erobert werden will...... 😍

Viele Grüße

Dieter
 
  • Haha
Reaktionen: LuckyJan und ekin06