unscharfe Bilder

Seehas

Seehas

Beiträge
23
Hallo ich habe mal ne Frage mag vielleicht doof sein aber ich stell sie trotzdem.

Ich habe von einem Freund ne Olympus SP-56OUZ Kamera bekommen. Und ich stelle immer wieder fest das sie doch sehr unscharf Fotografiert.
P4280049.JPG
hier mal das Bild dazu.

Ich habe schon verschiedene Einstellungen probiert aber irgendwie ist es fast immer das selbe.
Die Frage ist woran liegt das?
Da ich eine Canon habe und mich bei Olympus so gar nicht auskenne ist das normal oder was könnte das sein.
 

Anzeige

Guest
  • #1
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.457
Lt. EXIF-Daten reden wir hier von 1/2 Sekunde Belichtungszeit.
Dann ist das einfach ein krasses Verwackeln

Fixier die Kiste mal auf einem Tisch, Mäuerchen oder Stativ
Und dann einfach mal fotografieren.
Sollte dann vernünftig klappen.
 
Seehas

Seehas

Beiträge
23
Danke für deine Antwort.

Aber ich habe das Gefühl das sie das draußen auch macht. Und nicht nur drinnen.
Und das ist was mich so wundert.
 
Benjamin

Benjamin

Beiträge
95
@ThomasRS:
Frage off topic: Wie hast Du Dir die EXIF-Daten angeguckt? Runtergeladen und geöffnet? Oder gibt es hier im Forum irgend eine Funktion, mit der man sich die EXIFs anschauen kann?
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.823
Danke für deine Antwort.

Aber ich habe das Gefühl das sie das draußen auch macht. Und nicht nur drinnen.
Und das ist was mich so wundert.


Sie macht das überall wo Du sie nicht stille hältst beim Fotografieren.
 

Werner

Beiträge
756
Frage off topic: Wie hast Du Dir die EXIF-Daten angeguckt? Runtergeladen und geöffnet? Oder gibt es hier im Forum irgend eine Funktion, mit der man sich die EXIFs anschauen kann?

Du benötigst ein Add-on für den Browser, z.B. für den Firefox den "Exif Viewer".

Werner
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.800
Hallo das Bild ist einfach verwackelt. Bei der Verschlusszeit kein Wunder.

@Werner
Cool, kannte ich noch nicht. Das macht vieles leichter!! :D
Danke:daumen:
 
Seehas

Seehas

Beiträge
23
Hallo Danke für eure Antworten. :)

Also wenn ich freihand mit meiner Canon eos Fotografiere dann verwakeln die Bilder aber nicht so.
Und wenn ich mit der Olympus Fotografiere ist das fast immer der Fall.
Und das ist das was mich so wundert.
 
dj69

dj69

Beiträge
4.842
Hallo Danke für eure Antworten. :)

Also wenn ich freihand mit meiner Canon eos Fotografiere dann verwakeln die Bilder aber nicht so.
Und wenn ich mit der Olympus Fotografiere ist das fast immer der Fall.
Und das ist das was mich so wundert.

Verwacklung hat als Ursache immer eine nicht angemessene Belichtungszeit. Die wiederum kann viele Ursachen haben :)
Es kommt darauf an wie die Canon eingestellt ist, welches Objektiv drauf ist, wie Lichtstark eben dieses Objektiv ist usw.
Gleiches gilt für die Olympus.
Ohne die genaue Kenntnis dessen was ich gerade aufgezählt habe ist das dann wie Äpfel mit Bananen vergleichen.

Welches Objektiv ist auf der Olympus? Wie lichtstark ist es? Wie ist die Oly eingestellt... :)

EDIT: Ich sehe gerade das es sich bei dem besagten Oly Modell um eine Bridge Kamera mit einem CCD Sensor und einem Suppenzoom von 27-486mm handelt. Lichtstärke ist 2.8 bis 4.5. Baujahr der Cam ist 2008.
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Hallo Alex

ich würde dir empfehlen Fotografie Grundlagen zu erlernen. Es ist wirklich ein gut gemeinter Tipp und soll auch als solcher gesehen werden. Die Wirkung von Blende, Belichtungszeit Iso Einstellungen und Brennweite zu verstehen wäre der erste Schritt zu besseren Bildern.

VG
Andi
 
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
552
Hi Alex,

ThomasRS hat hier im Forum ein sehr gutes Tutorial zum Thema Fotogrundlagen eingestellt.
Du findest es hier.
Dort findest Du auch den "kleinen Bruder" zum Tutorial.

Thomas hat sich wirklich viel Mühe gegeben und wie ich meine geht er in einem sehr verständlichen Ton auf die Grundlagen der Fotografie ein.
Vielleicht erklärt das einiges zu deinem problem mit der Schärfe.