UNI-LOC Stativ für Makrofotografie

  • Autor des Themas wpau
  • Erstellungsdatum
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Kleiner Vorspann:
Als Neuling bei der DSLR Fotografie, seit Dezember 2008, durch die MM-Markt Aktion, wollte ich wieder an die schöne Zeit der Makro Fotografie mit meiner Pentax SLR anknüpfen.
Die letzten Jahre hatte ich nur noch mit digitalen Kompakten ausschließlich Urlaub und Familienfeste fotografiert.
Nun, da die Kinder aus dem Haus waren, konnte man wieder an seine eigene Freizeit Gestaltung denken.
Gleich zu Beginn meiner DSLR Zeit holte ich mein altes SLIK Dreibein Stativ vom Dachboden. Mit Bedauern musste ich feststellen, das bei den Kunststoff Teilen durch die lange Lagerung die Verschlüsse brüchig geworden sind.

Nun begann die Suche nach einem neuen Stativ. Nach dem Studium langer Beiträge stellte ich fest, das Problem hat fast jeder und keiner kann einem dabei helfen.

Mehr Meinungs Verschiedenheiten als bei der Stativ Auswahl kann es gar nicht geben.

Entschieden habe ich mich dann für ein Benro Travel Angel A-268 M8 mit dem Kugelkopf B1. Eine stabiles und kompaktes Stativ bis zu einer Brennweite von 200mm auch stabil genug. Eingeschränkt auch für Makro einsetzbar, wenn mit SVA gearbeitet wird.

Nachdem ich Uwes Balgengerät erworben hatte, begannen die Probleme. Viele Aufnahmen waren nicht so scharf wie ich sie gerne hätte und die fehlende Mittelsäule begrenzte den Einsatz. Bodennahes Arbeiten ist nur nach Umbau der Mittelsäule möglich.

Ein Beitrag im Makroforum erweckte meine Aufmerksamkeit.
Dort wurde ein UNI-LOC Major System 1600 vorgestellt. Alles was ich von einem vielseitigen Makro Stativ erwartete wurden hier erfüllt. Aber das Gewicht, die Größe und der Preis, alles was mich von einem Kauf abhielt. Bis ich in einem englischen Forum die Frage las, warum denn plötzlich so viele UNI-LOC Stative bei Ebay verkauft werden.

Nun begann ich bei Ebay zu suchen und ersteigerte es für 47,20 + 35 EUR Versand. Für 92,70 EUR, mit Kugelkopf, fast geschenkt, konnte ich es Samstag endlich in Empfang nehmen. Es ist gebraucht aber in einem sehr guten Zustand.

Hier die Daten:

  • Rohr-Durchmesser 35 mm
  • Maxi Höhe 180 cm
  • Mini Höhe 2 cm
  • Packmaß 83 cm
  • Gewicht 3800 g
Nur ein Bein Auszug mit dem dicken Rohr unten, also nur ein Handgriff für die Länge. Durch die Bein Konstruktion kann das Stativ 40cm im Wasser stehen, ohne das Wasser eindringt.
Beine und Mittelsäule sind mit einem gut einstellbaren Klemmhebel fixiert.
Etwas ungewöhnlich ist die Verstellung des gesamten Stativs mit diesem Knebel. Hält man die Kamera bei der Neujustierung nicht fest, kann sie unsanft auf den Boden knallen. Weiter hat das Stativ eine knickbare Mittelsäule mit 3 Kugelkopf Anschlüssen.

In allen Daten also genau das Gegenteil von meinem Benro Travel Angel.

Hier nun Bilder von dem Stativ.

Bild 1 + 2 zeigt den Größenvergleich mit meinem Benro Travel Angel

SDIM0387.jpgSDIM0390.jpg

Bild 3 + 4 zeigt die Einsatz Möglichkeiten

SDIM0394.jpgSDIM0397.jpg

Bild 5 + 6 zeigt die 2 Aufnahmen von heute. Es war zwar etwas zu windig, aber ich wollte Euch diesen Bericht trotzdem dieses Wochenende zeigen. Das ist doch eigentlich schon ein schönes Motiv für das Bild des Monats Juli, oder?

SDIM1993.jpgSDIM2002.jpg

Die Aufnahmen entstanden alle ohne Blitz, aber mit Funk Auslöser.
 
Zuletzt bearbeitet:
20.06.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: UNI-LOC Stativ für Makrofotografie . Dort wird jeder fündig!

norbert

Beiträge
17
Hallo Werner,

ein schöner Beitrag von dir - ich bin noch immer auf der Suche und habe nun
weitere sehr wichtige Informationen von Dir erhalten.
Stative und Zubehör sind irgendwie auch ein sehr spezielles Thema.

Beste Grüße

Norbert
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Werner,
danke für die Gegenüberstellung.
Zeigt sie doch,dass für jede Aufgabe das richtige Werkzeug zu guten Ergebnissen führt.
Eins für Alles wird es wohl kaum geben und wenn,dann bleibt es ein Kompromiss.
Gruß
Uwe
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Fantastischer Bericht!

1000 Dank

Ulli
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Super, ein Beitrag der weiter Hilft, Danke Werner
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Werner,

vielen Dank für Deinen Beitrag:klatschen:,
2cm Minimalhöhe, ein Traum!

Ist das denn immer noch so stabil, dass man ohne SVA auskommt, wenn die Kamera so weit außermittig auf der umgeklappten Mittelsäule sitzt?

Viel Spaß mit dem Teilchen,
viele Grüße,
Andreas