UNI-LOC Major System 1600 Stativ

  • Autor des Themas k/x
  • Erstellungsdatum

k/x

Guest
Möchte mal hier einige Varianten der Stellungen zeigen die ich so bis jetzt gebraucht habe.
Das schöne ist auch das der erste Beinauszug wasserdicht ist und somit bequem bis auf fast 50 cm im Wasser versenkt werden kann. Auch ist die Einhebelverstellung meiner Meinung nach sehr gut man muß nur auf einiges achten. Der Kugelkopf ist leichtgängig und präzise einzustellen.

stativ.jpg

mfg Lutz
 
17.06.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: UNI-LOC Major System 1600 Stativ . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Das sieht schon abenteuerlich aus :cool:
Danke für die Doku!!:klatschen:
 
uomo

uomo

Beiträge
471
Ein dickes Bravo für den Beitrag Lutz. Mit Stativ ist immer besser; das ist jedenfalls mein Standpunkt. Denn in der Reduktion jeder Vibration (Verwackeln) bei der Aufnahme liegen immer noch meisten Reserven für scharfe und damit besser gelungene Bilder.

LG Michael
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Lutz, das freut mich, das es Dir so gefällt.
Sieht ja auf den Fotos wie neu aus.:D

Nur daran denken, kein Öl oder Fett zwischen die Zahnscheiben des Einhebelmechanismus. Besser etwas Talkum darauf um den Reibwert zu erhöhen.

Wenn es das mal etwas kleiner im Packmaß und aus Carbon mit einem Gewicht unter 1,5 kg gibt, werde ich wahrscheinlich wieder eines kaufen.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Lutz,

schöne Bildserie vom vielfältigen Einsatz deines neuen Statives.
Hatte es mir ja schon auf der Website des Herstellers damals angesehen, als Werner es sich geholt hat.
Mir wäre es aber auch zu schwer, aber man kann eben nicht alles haben.


(P.S. verstehe nur nicht wieso Du das unter Pentax Dunkelkammer eingestellt hast, wäre meiner Meinung nach besser unter Digitalkamera Objektive & Zubehör untergebracht, da es ja nicht Pentax spezifisch ist.)
 

k/x

Guest
Da haste Recht Harald ist ja nicht kameraspezifisch, aber eventuell kann ja ein Mod noch verschieben.

Das Gewicht stört mich nicht, der Zweck heiligt die Mittel auch wenn sie schwer sind.;-)

mfg Lutz
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Da haste Recht Harald ist ja nicht kameraspezifisch, aber eventuell kann ja ein Mod noch verschieben.

Das Gewicht stört mich nicht, der Zweck heiligt die Mittel auch wenn sie schwer sind.;-)

mfg Lutz

Ich habe ja vor nicht allzulanger Zeit mein Balgengerät, Marke Uwe, einzig aus dem Grunde abgegeben, weil ich für vernünftige lokations doch etwas weiter mit Stativ & Balgen laufen musste und mir war das dann doch (leider) zu schwer.
Jetzt freut sich hoffentlich der neue Besitzer und nutzt es mehr als ich.
 

mahlemiut

Beiträge
81
ja, die Uni Locs sind klasse, prima Krafttraining, extrem flexibel und lustige Überraschung, wenn man beim Hebel lösen nicht auf die Kamera achtet ;)

Ich mag die :)
 

k/x

Guest
ja, die Uni Locs sind klasse, prima Krafttraining, extrem flexibel und lustige Überraschung, wenn man beim Hebel lösen nicht auf die Kamera achtet ;)

Ich mag die :)
Also bis jetzt ist mir das noch nicht passiert, hab mir von Anfang an angewöhnt die Kamera in der Hand zu halten. Das Ein-hebelprinzip ist schon eine feine Sache und ruckzuck hab ich die Position erreicht die ich brauche.

mfg Lutz
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Lutz,
dies habe ich durch das UNI-LOC auch beibehalten. Die Hand geht erst von der Kamera, wenn das Stativ seinen festen Halt hat.

Etwas trauere ich ihm nach. Die richtige Position habe ich damit schneller gefunden.
Manches Foto ist mit dem Gitzo dadurch schon vereitelt worden.

Vielleicht wird es ja auch mal als Carbon Version und kürzer hergestellt, damit es auch für längere Touren tauglich wird.
 
fluuu

fluuu

Beiträge
163
Schöne Bildermontage, interessant zu betrachten. Demnach ist das Stativ hauptsächlich für Makroaufnahmen z.B. Libellen im Garten geeignet.
Das ist gut, den eigenen Garten abenteuerlich entdecken, das erspart nicht nur die Muckibude sondern auch einen extrem irgendwas Urlaub pauschal vom Reisebüro mit Animateur.
 

k/x

Guest
Schöne Bildermontage, interessant zu betrachten. Demnach ist das Stativ hauptsächlich für Makroaufnahmen z.B. Libellen im Garten geeignet.
Das ist gut, den eigenen Garten abenteuerlich entdecken, das erspart nicht nur die Muckibude sondern auch einen extrem irgendwas Urlaub pauschal vom Reisebüro mit Animateur.
Genau und braun werd ich von ganz alleine:D

Denke mal nicht das ich nur im Garten mit dem Teil arbeite. Auch kann man es wie ein ganz normales Stativ nutzen und ist somit nicht nur auf Makromotive ausgerichtet, obwohl es mein Hauptbereich ist.

mfg Lutz
 

mahlemiut

Beiträge
81
Also bis jetzt ist mir das noch nicht passiert, hab mir von Anfang an angewöhnt die Kamera in der Hand zu halten. Das Ein-hebelprinzip ist schon eine feine Sache und ruckzuck hab ich die Position erreicht die ich brauche.

mfg Lutz
Jups, wenn man sich mal dran gewöhnt hat, wirklich praktisch und auch sehr stabil :)

Hatte den Fehler mit aufgebauter Kamera nur einmal gemacht und stell nun auch vor ansetzen der Kamera ein :)
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
wpau UNI-LOC Stativ für Makrofotografie Digitalkamera Objektive & Zubehör 6
Ähnliche Themen