Hauskatze Unfairer Vergleich

  • Autor des Themas ThomasRS
  • Erstellungsdatum
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.204
Wenn man zwei Linsen miteinander verleichen will,
sollten sie mindestens etwas gemeinsam haben.
Okay, diese Beiden sind meine Lieblingslinsen aber die
Baujahre liegen fröhliche 35 Jahre auseinander, das
eine ist eine "Normalo-Linse" das andere ein Referenzmakro.

Also im schönsten Nachmittagslicht die Blenden ganz auf
und ab in die Botanik.

Das macht das 55/1,7er aus der Situation


Das hier das 105/2,8er


Wie gesagt.
Die Ergebnisse liegen Meilen auseinander. Über die kann
man wohl kaum wirklich streiten.
Aber die Charakteristiken der Linsen sind was anderes.
Die eine hammerhart und scharf, die andere mit einem
Hang zum "Träumen".
 
15.04.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Unfairer Vergleich . Dort wird jeder fündig!
crazy

crazy

Beiträge
656
Wobei der "Hang zum Träumen" diesem Sujet durchaus gut tut. Aber wenn ich vor die Wahl gestellt werden würde, nur eines der beiden Objektive benutzen zu können, wäre meine Auswahl trotzdem klar....

...das 105er hätte sehr eindeutig den Vorzug...

Interessanter Vergleich, Danke Dir dafür!

Gruß, Karsten
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Vielleicht hinkt der Vergleich?
Leider sind keine Exif sichtbar und wenn man Objektive vergleicht,
sollte an beiden Teilen zumindest die gleiche Blende gewählt werden.
Kürze Brennweiten kann man ja durch robben oder laufen zum gleichen Bildausschnitt "zwingen"

Das 105er Bild ist in diesem Falle aber eindeutig der Gewinner ;)
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.204
Eigentlich isses ja wirklich kein Vergleich...... :)
Also hinkt da auch nix.
Wenn ich sehe was eine 1,7er Blende aus dem
Hintergrund macht......Hölle und Verdammnis.
Das olle 55er wird auch weiter in meiner Tasche
spazierengetragen :) und wenn's nur als
Nachmittagslichtträumerleportraitlinse ist :)
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Jenau Karsten!

Und noch was:
wie war denn nun die Blende beim 105er?
Kann doch nicht 2.8 gewesen sein, oder doch?
 

k/x

Guest
Eine Mischung beider Objektive,von einen die Schärfe und vom anderen das Bokee,das wäre die Ideallösung.

mfg Lutz
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.780
Danke für die Info!

(Mir gefällt nämlich dieses Bokeh) ;)
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.204
Dann pass aber auf Pitt, davon gab es eine ganze Menge verschiedener Baureihen.
Ich kann ja heute Abend mal die Seriennummer ausgucken. Dann stell ich Dir auch ein
Bild von dem Ding ein.
Ich hab's mal mit einer 17 Euro Komplettausrüstung bei IBäh geschossen.
Zusammen mit einer Revue AC1, einem 80-200er Irgendwas, Tasche, Blitz +Kleinkram.
Der Rest ist schon lange wieder weg. Insofern hat sich das Ding wahrhaftig
selbst bezahlt :)
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.780
Hallo Thomas,

ja mach mal, das fänd ich gut!

Aber keine Eile...
..ich muß mit kaufen sowieso noch ne ganze Weile warten...:rolleyes: