Umstieg von Sony Alpha 500 auf kompaktere Kamera

Haidi

Beiträge
2
Kurzvorstellung:
Männlich, > 70 Jahre,
Ich hab eine Sony Alpha 500, mit der ich recht zufrieden bin, wird halt schon ein bisschen schwer.
Ich fotografiere im Urlaub, der vorzugsweise in England (Gärten und Gebäude) gemacht wird, andere Desitnationen sind auch vorgesehen (heuer Barcelona).
Außerdem begleite ich meine Partnerin gerne zu Patchwork- bzw. Quiltausstellungen die durchgehend inhouse sind und durchaus schlechte bzw problematische Lichtverhältnisse gegeben sind. Zum Breispiel, dass die Hälfte des Objektes im Sonnenlicht, die andere Hälfte im Schatten ist. Patchwork und Quilt: Da werden Stoffstücke, in verschiedenen Größen, bis herunter zu 2 oder 3 cm Kantenlänge zu Muster zusammen genäht und daraus Werke von ca. 20x20 cm bis zu 2x3 m (Bettüberwurf etc.), aber auch größer gemacht. Auf Ausstellungen hängen auch die großen Stücke so eng, dass man sie nur mit starkem Weitwinkel fotografieren kann. die 35 mm Brennweite (bezogen auf 24x36) dürfte schon ein bisserl mehr sein. Auf der anderen Seite wärs ab 200 interessant.
Ich suche eine Kamera ohne Wechselobjektive, muss nicht die Größe einer Zigarettenschachtel haben, aber sie sollte auch nicht über ca. 20x10x10 cm hinaus gehen, wenn sie abgeschaltet ist. Die Brennweite sollte mindestens 35 - 200 sein, kann nach unten ein bisserl mehr sein, nach oben natürlich auch.
Auf alle Fälle sollte sie ein großes Display mit einer klaren Anzeige haben, bei denen die Schriftgröße auch wichtig ist für mich, bei kleinen Buchstaben (unter 3 mm) wirds schon schwierig und das wird mit den Jahren noch schlechter werden (beginnende Makuladegeneration, d.h. Unschärfe im zentralen Sehbereich).
Die Bedienung sollte auch ziemlich einfach sein - meine Partnerin ist in dieser Beziehung nicht besonders Technik-affin. Ihre letzten Bildchen hat sie mit einer Kamera mit den 110er-Filmkassetten gemacht.

Als Grenzwert habe ich mir fürs erste 500 Euro vorgestellt, wenn die Vorteile überwiegen, kanns auch teurer werden.
 
Harald

Harald

Beiträge
1.719
Hallo Haidi,

zunächst herzlich willkommen hier!

Zu deiner Fragestellung antworte ich heute Abend ausführlicher. Vorab noch die Fragen: Welche Objektive hast du für die Sony, die es zu ersetzen gilt? Und dürfen es auch gebrauchte Geräte sein?

Gruß

Harald
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.408
Auch von mir herzlich willkommen hier bei uns im freundlichen Forum!
Um praktisch alle Deine Anforderungen zu erfüllen, fallen mir spontan Bridgekameras wie die Panasonic DC-FZ 1000 II (geringfügig größer als gewünscht) oder kompakte Superzoom Kameras wie die Sony RX100 VII ein. Beide gehen aber über Deine Preisvorstellung hinaus, was insbesondere für die Sony gilt.
Alternativ, wenn auch deutlich lichtschwächer, gibt es in dieser Klasse noch die Panasonic Modelle Lumix TZ 101 und TZ 202. Beide sind im Telebereich lichtschwächer, die TZ 202 ist dazu noch teurer und generell etwas lichtschwächer.
 

Haidi

Beiträge
2
Hallo Haidi,

zunächst herzlich willkommen hier!

Zu deiner Fragestellung antworte ich heute Abend ausführlicher. Vorab noch die Fragen: Welche Objektive hast du für die Sony, die es zu ersetzen gilt? Und dürfen es auch gebrauchte Geräte sein?
Danke für Willkommen.
Ich hab derzeit ein Sony 18-55 und ein Tamron 55-200
Als Fotograf schätze ich mich zwischen Hobbyfotograf und Knipser ein.
Auch von mir herzlich willkommen hier bei uns im freundlichen Forum!
Um praktisch alle Deine Anforderungen zu erfüllen, fallen mir spontan Bridgekameras wie die Panasonic DC-FZ 1000 II (geringfügig größer als gewünscht) oder kompakte Superzoom Kameras wie die Sony RX100 VII ein. Beide gehen aber über Deine Preisvorstellung hinaus, was insbesondere für die Sony gilt.
Alternativ, wenn auch deutlich lichtschwächer, gibt es in dieser Klasse noch die Panasonic Modelle Lumix TZ 101 und TZ 202. Beide sind im Telebereich lichtschwächer, die TZ 202 ist dazu noch teurer und generell etwas lichtschwächer.
Auch dir ein Danke für das Willkommen.
Sehr wichtig ist mir das Display und eine möglichst große Schrift/möglichst große Symbole am Display. Einstellungsmöglichkeiten lieber mit Stellrädern und Tastern als am Display

Die Sony ist weit über meinen Preisvorstellungen, die Panasonic scheint nicht nur wegen des Preises interessant zu sein.
Ich hab nämlich eine Eigenschaft meiner Alpha 500 vergessen - das klappbare Display, das bei Aufnahmen aus Hüfthöhe oder über Kopf wichtig ist.
Ich nehme an, das Display der Panasonic lässt sich auch in diese Stellungen bringen.
Was mir noch aufgefallen ist, dass man die Panasonic gut in der Hand haben dürfte, was bei den "Zigarettenschachteln" eher ein Problem sein dürfte. Ich kann mir vorstellen, dass ich mit der gut Freund werden kann :)

Noch eine Frage: Der Zoombereich von 25-400 ist schon auf Bildformat 24x36 bezogen?
 
Bibergeorges

Bibergeorges

Beiträge
816
Ich schmeiss mal eine gebrauchte OLY Stylus 1 ins Rennen.
 
PascalM

PascalM

Beiträge
328
Ich kann nicht helfen was eine Kamera mit diese Anforderungen für 500€ betrifft

aber
herzlich willkommen kann ich sagen