Hauskatze Türkenbund

  • Autor des Themas hookhook22
  • Erstellungsdatum

hookhook22

Beiträge
571
hi @ all,

heute gibt es eine "waldgeschichte".
voriges jahr entdeckte ich auf einem meiner spaziergänge abgeblühte türkenbundlilien.
mist, dachte ich mir, jetzt musst du warten bis nächstes jahr.
nun, dieses jahr immer regelmäßig zu der stelle geradelt und nachgeschaut.
heute morgen dann war es soweit.
ich frohgemut aufs rad und flugs zur stelle hin geeilt.
......doch (ihr ahnt es schon) .....totale vernichtung war angesagt.......
bis auf eine einzige pflanze war alles hinüber......und die, die noch übrig war sah ziemlich mitgenommen aus.
zuhause angekommen erstmal die "allmächtige wiki" befragt und siehe da:
rehe scheinen eine ganz besondere vorliebe für die jungen knospen zu haben. nun war klar warum ich keine blütenköpfe mehr vorfand.
ein weiterer feind dieser lilienart ist das lilienhähnchen, dass kräftig an der pflanze nagt.
doch genug des blabla.....hier die ausbeute

die pflanze:

IMG_2868.jpg


IMG_2876.jpg


der käfer:

IMG_2886filtered.jpg





wer noch mehr wissen möchte hier und hier


lg
joerg
 
04.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Türkenbund . Dort wird jeder fündig!
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Joerg,

gefallen mir, die Bilder.

Ich hoffe, diese Pflanze auch in meinem Urlaub wieder zu sehen, vielleicht habe ich ja mehr Glück und es hat noch keiner "dran genabbert". :D
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Bild 2 als Bokeh Liebhaber von der Serie ist für mich die Nr.1

Der Käfer mit dem Wassertropfen auf dem Rücken schaut interessant aus, da fehlte Dir dann nur mehr Vergrößerung. Im Wald ohne Blitz hat man dann leider wieder keine Chance.

Ich würde die Aufnahme ohne Blitz wegen der Natürlichkeit dann auch vorziehen.

Nächstes Jahr also öfter an die Stelle radeln. Fotografieren ist Gesund und hält Jung :D