ekin06

ekin06

Beiträge
1.800
The Eyes findet man aktuell in der Nacht am östlichen Abendhimmel, südlichen Nachthimmel oder westlichen Morgenhimmel, in der Mitte vom Sternbild Jungfrau, Löwe und Haar der Berenike.

1647037140787.png

Dieser Abschnitt ist auch als Markajansche Kette bekannt.

1647037165457.png

Die Markajansche Kette ist wiederum ein kleiner Teil des Virgo-Galaxienhaufen und liegt mittendrin.

virgo-haufen.png

Man sagt das im "Virgo-Haufen" mindestens 1300 Galaxien zu finden sind, schätzt jedoch, dass es mehr als 2000 Galaxien sind.


The Eyes .... (Z6+500mmPF, ISO3200, 60x60s, 30 Darkframes)

theyes_5.jpg

theyes_signed.jpg


Mit der Endbearbeitung bin ich noch nicht ganz zu frieden. War auch quasi nur mal zum kennenlernen. Ich würde gerne im Laufe der Zeit ein riesiges Mosaik des Virgo-Galaxienhaufen basteln.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
  • Wow
Reaktionen: nobbi26 und Earandir
Earandir

Earandir

Beiträge
81
Saugut!

Ich stoße mit meinem Tamron mittlerweile echt an die Grenzen.........
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.800
Theoretisch bräuchte man für den Virgohaufen (ca. 20° FOV) lediglich 100mm am Vollformat.

FOV Tables: Field-of-view of lenses by focal length

Allerdings sieht man dann natürlich von den Galaxien nicht mehr soviel. Deshalb ist es eigentlich notwendig ein Mosaik zu erstellen. Und je höher die Brennweite ist, desto mehr Einzelbilder darf man belichten. Da kommen einige Nächte zusammen...