Texas Longhorn Tante

  • Autor des Themas Gast730
  • Erstellungsdatum

Gast730

Guest
Juhuuu bin Tante geworden.
Nach langen warten, ist sie endlich da "Hanna" das erste Texas Longhorn Kalb Deutschlands.
Geboren 09.12.2010 4.00 Uhr morgens.
Die Qualität der Fotos sind nicht berauschend, sind ja nur als Erinnerung gedacht. Warten jetzt nur noch auf das zweite Kälbchen. Müßte in den nächsten 10 Tagen auf die Welt kommen.

hanna1.jpg
die ersten Blicke in die große weite Welt.

hanna2.jpg
Meine Chefin mit ihrem lang ersehnten Nachwuchs.

hanna3.jpg

hanna4.jpg
Das erste Frühstuck von Hanna.

gruß karo
 
09.12.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Texas Longhorn Tante . Dort wird jeder fündig!
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
hej karo,
die Bilder sind ja wirklich niedlich. Hast du denn schon einen Namen für dein Patenkind?
Ich würde gerne auch mal Bilder von den Eltern sehen. Ich wånsche dir viel Freude mit deinem Patenkind (-rind)
 

Gast730

Guest
Hallo Karo,
dann mal: Herzlichen Glückwunsch zur Tante:klatschen:

Schöne Erinnerungsfotos.
Habe früher meine Ferien bei einer Tante auf dem Bauernhof verbracht, daher kenne ich das auch. Wir haben damals so eine Art Trockenmilch in einem Eimer angerührt und dann das Kälbchen mit der Nase darein gestubst.
Danke Dagmar, die erste Mahlzeit war Muttermilch, Biestmilch erst später wirds dann auf Milchersatz umgestellt. Wir mußten ihr auch erst zeigen wie das saufen funktioniert.

hej karo,
die Bilder sind ja wirklich niedlich. Hast du denn schon einen Namen für dein Patenkind?
Ich würde gerne auch mal Bilder von den Eltern sehen. Ich wånsche dir viel Freude mit deinem Patenkind (-rind)
Ja Namen haben wir schon , haben im Namenstagskalender nachgeschaut und da steht heute Hanna drin, jetzt heißt sie Hanna.
Die Namen der Eltern muß ich erst in den Unterlagen kramen oder meine Chefin fragen. Die kleine kam vor 4 Jahren als Embryo nach Deutschland. War ein riesiger Papierkram und Aufwand hat alleine schon 2 Jahre gedauert bis das alles abgewickelt war und sie einreisen durfte.
Dann hat er die besagten 4 Jahre gedauert bis endlich ein Embryo-Transfer h geklappt hat und wir hatten glück gleich bei 2 Kühen hat es funktioniert. Darum ist auch die Freude so groß. Bin gespannt wann das zweite kommt.

gruß karo
 

Raphael

Beiträge
1.872
Hallo Karo,

Glückwunsch zur "Tantenpatenschaft". Ist ja wirklich drollig. Ähm, ist das jetzt ein Bayerisch Longhorn. :fragezeichen::D

Gruß, Ralph
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Höhö, da guckt er aber etwas verunsichert in die neue Welt:D:klatschen::klatschen::klatschen:!
 
Bubuki

Bubuki

Beiträge
510
Glückwunsch Tantchen zum doppelten Nachwuchs. Longhorns, da denk ich an die Western der 80er Jahre.
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Der "Neue" sieht ja auch putzig aus! :klatschen::klatschen::klatschen:

Was wird denn aus den (armen?) Viechern?
 

Gast730

Guest
Der "Neue" sieht ja auch putzig aus! :klatschen::klatschen::klatschen:

Was wird denn aus den (armen?) Viechern?[/QUOTE

Ja war da gerade mal 1 Std. alt.
Das Mädel behält meine Chefin sicher , beim Jungen (hat jetzt einen Namen "Zeno") sind wir nicht so sicher, entweder er wird verkauft nach Belgien als Zuchtbulle oder meine Chefin behält ihn, dann wird er kastriert und wie die Hanna ein Reit, Fahr und Arbeitsochse . Mit der Hanna wird dann sicher wenn sie alt genug ist gezüchtet. Ja, Rindviecher, sind das Hobby meiner Chefin, sie hat schon seit 4 Jahren einen Fleckviehochsen, aber ihr Traum war halt schon immer ein Texas Longhorn.
Werden gehegt und gepflegt und verwöhnt und landen sicher nicht im Kochtopf.

gruß karo
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
....und landen sicher nicht im Kochtopf.

gruß karo

Danke für die Info!

Jetzt gefallen mir die Bilder direkt noch besser! :)

Muß gestehen, als ich die niedlichen jungen Tiere sah,
hab ich sofort gefürchtet, ihre Bestimmung sei es,
irgendwann als Steak o.ä. auf einem Speiseplan zu erscheinen...
Angesichts dessen war meine Reaktion auf die Fotos eher verhalten :D
-doch jetzt, mit dem Wissen, dass ihnen ein "normales" Leben bevorsteht,
kann ich die Aufnahmen mehr genießen
(wobei das Los des jungen Herrn so oder so noch mein Bedauern hervorruft...:ups:)