Suche geeignete Kamera

assumed

Beiträge
4
Hi,
ich wollte mir eine Kamera kaufen. Ich will eigentlich größtenteils Menschen fotografieren (wozu auch Akrobatikposen gehören würden).
Also auch eine für Sportaufnahmen geeignete Kamera. Da ich aber noch absoluter Anfänger bin, wollte ich nicht zu viel dafür ausgeben (so ungefähr bis 300 euro).
Ich wäre sehr dankbar für Vorschläge :):)
Sehr interessiert wäre ich z.B. an dieser hier: http://www.amazon.de/Olympus-System...=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1298742133&sr=1-1
Was haltet ihr von der??
 
26.02.2011
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Suche geeignete Kamera . Dort wird jeder fündig!
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Nabend ;)

Erst mal willkommen im Bilderforum!

Zur Kamera:
Du weißt, dass Du mit dem Teil nicht fotografieren kannst?
Es fehlt nämlich noch ein Objektiv, oder besser zwei
und dann geht es ins Geld, denn lichtstarke Objektive (F2.8)
übersteigen den Gehäusepreis um ein vielfaches.

Aber mal davon abgesehen:
Die E-P1 ist schon ne feine Kamera
 

assumed

Beiträge
4
Erstmal ebenfalls einen guten Abend und vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das mit dem Objektiv war mir klar (das wäre meine nächste Frage gewesen: ein geeignetes Objektiv für oben genannte Aufnahmen?).
Was hieße denn deutlich übersteigen?... Könntest du mir einen ungefähren Preis nennen... Oder vllt. auch Vorschläge für andere Kameras?
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Je nach Objektiv legst Du ab 200 Euro auf den Tisch, nach oben ist alles offen.
Ich würde zunächst nach einem Standardsystem gucken und das 4/3 System nur beobachten.
Für Deine genannte Preisklasse guckst Du besser nach Nikon D3100 oder Canon 1000D,
oder sogar nach einer gebrauchten Nikon D90 oder Canon 400D bzw. 450D.
Vorteil: Zugriff auf ein gigantisches Objektivangebot (neu oder gebraucht),
wobei auf Nikon selbst der älteste Schinken passt, während Canon dauernd fummelt
und alte Sachen nicht kompatibel sind.
 
Kent

Kent

Beiträge
366
...
während Canon dauernd fummelt
und alte Sachen nicht kompatibel sind.
Das stimmt wohl, doch dies:

...
wobei auf Nikon selbst der älteste Schinken passt,
ist so nicht ganz korrekt. Es gibt durchaus Einschränkungen, welches alte Nikkor auf welche Nikon passt. Die vor-AI-Linsen sollte man nicht an eine D300 schrauben und an die "kleinen" Nikons können zwar manuellen Linsen gesteckt werden, doch mit Belichtungsmessung ist da nichts mehr.

Ist zwar OT, doch mich stört ein wenig, dass immer wieder behauptet wird, bei Nikon sei alles komplett kompatibel.

Nun zurück zur Frage:

Sportaufnahmen benötigen eine schnelle Kamera und vor allem ein AF-schnelles und lichtstarkes Objektiv. Das wird schwierig mit €300,-.

Die Einsteigerkamera von Nikon, Canon, Pentax oder auch Olympus sind da sicher ganz gut geeignet, doch an den ganz billigen Objektiven wirst du keinen Spaß haben.

Vielleicht wäre eine gebrauchte Canon EOS 350D mit einem gebrauchten Sigma 17-70 ein ganz guter Tipp, doch bereits dies ist kaum für €300,- zu finden.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo,
ich lese das jetzt erst gerade ... ich hab die PEN E-P1, gekauft hatte ich sie damals in der Bucht mit dem 17mm/2.8 Pancake, ist aber ein leichtes Weitwinkel, so nen Kit (Pen+17mm) bekommst in der Bucht um die 300 Euro.

Mit dem 17mm musst Du aber nahe ran ans Geschehen, wenn "Deine" Artisten bei gutem Licht zu erwischen sind, geht das auch mit dem 14-42mm Zoom.

Für Akrobaten brauchst Du ne kurze Verschlusszeit, also Licht oder ein lichtstarkes Objektiv. Die Lichtempfindlichkeit der PEN ist bis ISO800 absolut rauschfrei, bis 1600 rauscht sie sehr wenig, mit 3200 kann man auch noch leben.

Bis 300€ gehts halt nur mit den Kit-Objektiven.

Hast Du schon mal nach der Sony NEX geschaut, die ist schnell und kann auch höhere ISOs wie die PEN.
Höhere ISOs, bedeutet Du muss nicht unbedingt ein teures Lichtstarkes Objektiv haben.
 

Gorgeous188

Beiträge
47
Da muss ich jetzt aber auch meinen Senf dazu geben.
Gerade der Autofokus in den PENs ist sehr langsam, im direkten Vergleich mit meiner NX10 braucht der etwa doppelt so lang. Die NX10 hingegen ist fast so schnell wie eine Mittelklasse-SLR, dürfte also mit Einsteiger-SLR durchaus mithalten können.
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Hi,
ich wollte mir eine Kamera kaufen. Ich will eigentlich größtenteils Menschen fotografieren (wozu auch Akrobatikposen gehören würden).
Also auch eine für Sportaufnahmen geeignete Kamera. Da ich aber noch absoluter Anfänger bin, wollte ich nicht zu viel dafür ausgeben (so ungefähr bis 300 euro).
Ich wäre sehr dankbar für Vorschläge :):)
Sehr interessiert wäre ich z.B. an dieser hier: http://www.amazon.de/Olympus-System...=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1298742133&sr=1-1
Was haltet ihr von der??
hmm .... irgendwie habe ich den Eindruck das du Abstriche bei den Anforderungen machen musst oder den Preis etwas Hochsetzen musst ....

Was meinst du mit Menschen .... Portrait oder eher Streetfotografie

Sport/Akrobatikposen .... in der Halle, oder? wie ist das Licht? .... wie weit bis du entfernt?
 

assumed

Beiträge
4
Also das mit dem Preis war nur ne ungefähre Vorstellung (ich leg mich jetzt nicht genau auf diese 300 euro fest). Aber da ich, wie gesagt noch Anfänger bin wollte ich jetzt keine 1000 für eine Kamera ausgeben... Mit Menschen meine ich eher Streetfotografie, Portraits weniger... Aber am meisten geht es mir eigentlich um die Sportfotos...
@rotweintrocken: Die Sportarten um die es sich handelt sind Breakdance und Capoeira, also kann es in einer Halle und draußen sein.
Licht und Entfernung können dadurch ebenfalls variieren.
Aber wie gesagt ich wollte erstmal nur anfangen und dann vllt nach und nach verschiedene Objektive kaufen...
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Mit Menschen meine ich eher Streetfotografie, Portraits weniger... Aber am meisten geht es mir eigentlich um die Sportfotos...
@rotweintrocken: Die Sportarten um die es sich handelt sind Breakdance und Capoeira, also kann es in einer Halle und draußen sein.
Licht und Entfernung können dadurch ebenfalls variieren.
Aber wie gesagt ich wollte erstmal nur anfangen und dann vllt nach und nach verschiedene Objektive kaufen...
das erleichtert die Sache doch etwas .... Streetfotografie würde ich sagen gehen schon ordentlich mit einem Kit Objektiv ..... für Breakdance und Capoeira evtl. auch teilweise jedenfalls im Freien .... um aber Bewegungen einzufrieren währe schon ein Lichtstarkes Objektiv und eine Kamera die bei Höhere Sensorempfindlichkeit (ISO) noch Rauchfrei Bilder produziert gut .... ein Licht stärkeres Objektiv kann man ja bei einer Systemkamera später noch hinzu kaufen .... aber wie empfindlich der Bildsensor wird mit dem Kamera kauf festgelegt .....

hier kommen einige Vorschläge zu DSLR Kameras .... ist das von der Größe auch OK oder hattest du die PEN auch wegen der Größe im Auge
 
Kent

Kent

Beiträge
366
Solange du draußen fotografierst, ist es nicht so problematisch. Wenn du aber in einer Halle fotografieren willst, brauchst du teureres Equipment. Ist leider so.
Eine 7D mit einem 2.8/200L taugt auch für Sportfotografie in der Halle, nur kostet dich dieses Set mal eben €2000,-.

Ich kann verstehen, dass du als Einsteiger keinen Tausender hinblättern willst, leider muss man aber für richtig gute Leistung und Geschwindigkeit auch richtig Geld in die Hand nehmen.

Die Wunschkamera mit Bildqualität einer EOS 5DMkII, dem AF der EOS 1DMkIV, der Größe einer Sony NEX und dem Preis einer Rollei Compactline 55 gibt es leider nicht.
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
das erleichtert die Sache doch etwas .... Streetfotografie würde ich sagen gehen schon ordentlich mit einem Kit Objektiv ..... für Breakdance und Capoeira evtl. auch teilweise jedenfalls im Freien .... um aber Bewegungen einzufrieren währe schon ein Lichtstarkes Objektiv und eine Kamera die bei Höhere Sensorempfindlichkeit (ISO) noch Rauchfrei Bilder produziert gut .... ein Licht stärkeres Objektiv kann man ja bei einer Systemkamera später noch hinzu kaufen .... aber wie empfindlich der Bildsensor wird mit dem Kamera kauf festgelegt .....

hier kommen einige Vorschläge zu DSLR Kameras .... ist das von der Größe auch OK oder hattest du die PEN auch wegen der Größe im Auge
da gebe ich Wolfgang zu 100% recht.
Eine Nex wirst du zu deinen Preisvorstellungen nicht bekommen. Dafür ist sie noch zu neu.
Diese Zusammenstellung beinhaltet alles was du zum Anfang brauchst. Soll nur als Denkanstoß gelten ;-)
Schau mal http://cgi.ebay.de/Sony-Alpha-DSLR-...mcorder_Digitalkameras_PM&hash=item1c198c4089

und
http://cgi.ebay.de/Tamron-AF-18-200...to_Camcorder_Objektive_PM&hash=item33637496b0
würde auch in deine Preisvorstellung passen!!

LG Norbert
 

assumed

Beiträge
4
Vielen Dank für die ganzen Vorschläge und Hilfe...
Ich denke ich werde mir eine gebrauchte kaufen (dann haut das mit dem Preis eher hin). Ganz entschieden, welche denn, hab ich mich zwar noch nicht, aber ich denke es wird eine von denen sein:
canon 1000d
sony nex 3a
sony alpha
oder tatsächlich die olympus
Danke für eure vielen Ratschläge
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.045
... aber ich denke es wird eine von denen sein:
canon 1000d
sony nex 3a
sony alpha
oder tatsächlich die olympus
Danke für eure vielen Ratschläge
Herzlich willkommen auch von mir hier bei uns im freundlichen Forum :)

Alle von Dir genannten Kameras kommen grundsätzlich in Frage (gilt übrigens auch für die weiter oben genannte Nikon), weil sie technisch alle auf vergleichbarem Niveau angesiedelt sind!

Du solltest jedoch auf jeden Fall vor einem Kauf versuchen, all diese Kameras (oder deren Nachfolgemodelle) mal in die Hand zu nehmen: auch die Haptik entscheidet, ob Du später mit einer Kamera zufrieden bist!
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Falls aus analoger Zeit noch Material (Objektive) vorhanden sind, sollte dieser Aspekt auch abgeklährt und beachtet werden ...
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
eine gebrauchte DSLR wäre wegen der Qualität und dem Preis meine Wahl.

So gut und preiswert die Pen E-P1 ist, leider hat sie keinen Sucher. Das ist bei Deinen Zielen ein großer Nachteil.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge