Stiftsruine Bad Hersfeld

dj69

dj69

Beiträge
3.596
Hier bei uns um die Ecke liegt die Stadt Bad Hersfeld.
Im Stadtkern befindet sich der "Stiftsbezirk", eine historische Stätte, hier steht die Ruine der ab 1038 gebauten Kirche, welche auf eine Kirche aus dem Jahre 736 zurückgeht. Diese Kirche, deren Ruine ich euch heute zeigen möchte, wurde im Jahre 1144 geweiht und diente bis 1526 als Gotteshaus. Im Jahre 1761 wurde sie von französischen Truppen zerstört.

Heute dient diese imposante Ruine als Ort der Kunst, jedes Jahr im Sommer werden in ihren Mauern die Bad Hersfelder Festspiele ausgerichtet, die weit über die Hessische Landesgrenze hinaus bekannt sind. Außerhalb dieser Festspielzeit ist die Ruine an den Wochenenden zu besichtigen.

Kommt man aus Richtung Innenstadt zur Ruine, zeigt sich folgendes Bild:

01 - Chor von außen

XP2D9080-Bearbeitet.jpg
Bild getauscht ;)
Habe es doch ausgerichtet...

02 - der hintere Turm

XP2D9082.jpg

Dieser Turm steht separat und überragt die ursprüngliche Kirche nicht, er war Teil der Befestigung um die Kirche.


03 - im Schatten dieses Turms stehen die Denkmäler zweier berühmter Menschen die in dieser Stadt wirkten

XP2D9083-Bearbeitet.jpg

Links Konrad Zuse, ohne den wir hier wohl nicht an unseren Computern sitzen würden, er hatte seine Firma in Bad Hersfeld, gewohnt hat er aber in Hünfeld, eine Straße unter mir...
Recht Konrad Duden, man möchte sagen dem Erfinder der Rechtschreibung...
Er war Rektor eines Gymnasiums in Bad Hersfeld und nebenbei Sprachwissenschaftler. Er gab den "Duden" heraus, das einheitliche Wörterbuch der deutschen Sprache.


04 - die beiden Herren :)

XP2D9075.jpg



05 - Konrad Zuse

XP2D9076.jpg



06 - Konrad Duden

XP2D9077.jpg
Warum er diese merkwürdige Beinhaltung hat weiß ich nicht...
War aber scheinbar typisch für ihn :)
 
Zuletzt bearbeitet:
12.04.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Stiftsruine Bad Hersfeld . Dort wird jeder fündig!
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
3.106
Sehr schöne Bilder von einem interessantem Ort 👍👍

Bei Bild 3 dachte ich an Pisa.....🧐

die beiden Herren hast du sehr gut getroffen, gefallen mir sehr...👍🤟
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
dj69

dj69

Beiträge
3.596
@Kangal1966 danke Peter :)

Habe die Bilde 1 und 3 gegen ausgerichtete Bilder getauscht. Manchmal muss man es erst online sehen, das es doof aussieht, so schief... ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kangal1966
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
3.106
Jetzt paßt das doch wie immer bei dir..... 👍👍👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
dj69

dj69

Beiträge
3.596
Neben der Ruine steht noch (zum Teil) das ehemalige Stift, es beherbergt das Stadtmuseum von Bad Hersfeld. Die Anlage ist derart weitläufig, dass ich hier ein Pano aus 4 12mm Bildern anbot.

07 - Ruine mit Museum

XP2D9084-Pano.jpg



08 - die Ruine von der Seite, OK hier stürzt es gewaltig...

XP2D9089.jpg

Ich möchte euch hier auf die Seilkonstruktion aufmerksam machen. Diese trägt im Sommer ein elektrisch schließendes Dach aus fester Plane. Dieses Dach wird über den Winter abgenommen, gesäubert und eingelagert. Es überspannt die gesamte Ruine, bis auf die Bühne...
Wenn es regnet werden die Schauspieler nass...


09 - Verankerung eines dieser Tragseile

XP2D9093.jpg

Mit dem Hinweis, bei Gewitter nicht anfassen...


10 - Haltebolzen

XP2D9095.jpg



11 - Stützkonstruktion, die Seile dürfen nicht an die Mauern kommen

XP2D9097.jpg


12 - der erhaltene Turm, man kann ihn besteigen, die Aussicht ist grandios :)

XP2D9098.jpg
 
dj69

dj69

Beiträge
3.596
Neben der Ruine gibt es auch ein wenig Kunst zu betrachten :)

13 - Kunstwerk "Fünfstuhl"

XP2D9100.jpg



14 - betritt man die Ruine, bietet sich dieser Anblick

XP2D9104-Pano.jpg

Hochkantpanorama
Am Mast links wird das Dach aufgehangen, die Antriebe zum Öffnen und Schließen des Dachs hängen noch an den Stahlseilen.



15 - dreht man sich nach hinten ergibt sich dieser Anblick

XP2D9109-Pano.jpg

Der erhaltene Turm ist in gutem Zustand, die Reste der Mauern des mittleren Hauptschiffs rechts mussten wohl saniert werden. Da die Ruine in ab der Mitte abgesperrt war, konnte ich nicht weiter weg und musste mich mit diesem Panorama begnügen. Manchmal sind 12mm einfach zu lang....


16 - Begibt man sich auf die Plattform über dem Eingang, hat man diesen Ausblick über die Ruine

XP2D9112-Bearbeitet.jpg



17 - blick nach oben

XP2D9119.jpg



18 - Panorama über die Ruine

XP2D9120-Pano-Bearbeitet.jpg
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
3.106
Dirk wow super Bilder. Tolle Ruine, gefällt mir richtig gut 👍👍👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
Janni

Janni

Beiträge
8.392
Tolle Lokäisch´n die Du schön abgelichtet hast 🙂

Auch das ausgetauschte Bild 1 kippt noch leicht nach hinten, dafür muss es auf Bild 2 kippen, das gehört bei so einer Perspektive dazu 👍

Auf dem 3. Bild finde ich den Turm noch zu eng am Rand gequetscht, da sollte noch etwas mehr Luft zwischen sein 😉

Die Beinstellung von Herrn Duden auf Bild 6 is doch klar....der Bildhauer war noch nicht fertig und Herr Duden musste aber mal nötig....🤣

Bild 7 finde ich auch sehr gut, tolle breite Übersicht, hätte mich hier nur mittig in den Weg gestellt !

Bei dem Stuhlkustwerk auf Bild 13 nehm ich den Stuhl ganz rechts, der hat wenigstens eine "Aufsteh-Automatik" eingebaut, die anderen sehen mir zu unbequem aus 😄

Das grooosse Pano (Bild 18) is klasse, man hat viel Details zu entdecken und die junge Frau im Rollstuhl wirkt dort ein wenig verloren darin ☺

Bild 17 gefällt mir auch sehr gut, eine klasse Perspektive an die nicht jeder denkt 👍
 
dj69

dj69

Beiträge
3.596
@Janni vielen Dank für deine ausführliche Rückmeldung Jan :D

Bild 1 nehme ich mir bei Gelegenheit nochmal vor, bei Bild 3 gebe ich Dir recht, Ich müsste was dranflicken oder nächstes mal ein Panorama aus mindestens 2 Bildern machen.
Oder mir das Laowa 9mm kaufen.... :D
Auf Bild 7 stand ich so ziemlich mittig auf dem Weg (wenn ich mich richtig erinnere), der Weg läuft aber nicht im rechten Winkel auf das Gebäude zu, alternativ rechts noch ein Bild dran, aber da stand ein Baum...
Zum Glück ist Bad Hersfeld nicht weit weg :)
Die Dame im Rollstuhl wirkte euch in Natura ein wenig verloren, als Größenvergleich passte sie mir aber ganz gut ins Bild. :)


Im Turm ging es dann eine Wendeltreppe rauf

19 - Wendeltreppe - Experimentalfoto, Hochkantpanorama aus 6 12mm Querformat Bildern, in den Variationen "Normal", "Drama" und "Schwarzweiß"

XP2D9132-Pano-Bearbeitet.jpg XP2D9132-Pano-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg XP2D9132-Pano-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg
 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.416
Hallo Dirk, das sind alles Klasse Aufnahmen, das Pano zbsp ist super 👍👍
Und die Wendeltreppe in SW - 👍👍
Burgruinen sind generell sehr interessante, fotogene Lokalitäten.
Eigentlich fast die einzige Architektur, die ich fotografiere 🙂

Gruß, Jan
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69

Gast11156

Guest
Hier bei uns um die Ecke liegt die Stadt Bad Hersfeld.
Im Stadtkern befindet sich der "Stiftsbezirk", eine historische Stätte, hier steht die Ruine der ab 1038 gebauten Kirche, welche auf eine Kirche aus dem Jahre 736 zurückgeht. Diese Kirche, deren Ruine ich euch heute zeigen möchte, wurde im Jahre 1144 geweiht und diente bis 1526 als Gotteshaus. Im Jahre 1761 wurde sie von französischen Truppen zerstört.

Heute dient diese imposante Ruine als Ort der Kunst, jedes Jahr im Sommer werden in ihren Mauern die Bad Hersfelder Festspiele ausgerichtet, die weit über die Hessische Landesgrenze hinaus bekannt sind. Außerhalb dieser Festspielzeit ist die Ruine an den Wochenenden zu besichtigen.

Kommt man aus Richtung Innenstadt zur Ruine, zeigt sich folgendes Bild:

01 - Chor von außen

Anhang 155630 betrachten
Bild getauscht ;)
Habe es doch ausgerichtet...

02 - der hintere Turm

Anhang 155628 betrachten

Dieser Turm steht separat und überragt die ursprüngliche Kirche nicht, er war Teil der Befestigung um die Kirche.


03 - im Schatten dieses Turms stehen die Denkmäler zweier berühmter Menschen die in dieser Stadt wirkten

Anhang 155631 betrachten

Links Konrad Zuse, ohne den wir hier wohl nicht an unseren Computern sitzen würden, er hatte seine Firma in Bad Hersfeld, gewohnt hat er aber in Hünfeld, eine Straße unter mir...
Recht Konrad Duden, man möchte sagen dem Erfinder der Rechtschreibung...
Er war Rektor eines Gymnasiums in Bad Hersfeld und nebenbei Sprachwissenschaftler. Er gab den "Duden" heraus, das einheitliche Wörterbuch der deutschen Sprache.


04 - die beiden Herren :)

Anhang 155624 betrachten



05 - Konrad Zuse

Anhang 155625 betrachten



06 - Konrad Duden

Anhang 155626 betrachten
Warum er diese merkwürdige Beinhaltung hat weiß ich nicht...
War aber scheinbar typisch für ihn :)
.... tolle Bilder mit super Info vg :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
dj69

dj69

Beiträge
3.596
@Janni danke :) ja, der lila Ton kommt vom verbauten roten Sandstein und dem WB auf das gelbe Licht, ich habe snochmal überarbeitet.

20 - Wendeltreppe - überarbeitet

XP2D9132-Pano-Bearbeitet-2.jpg XP2D9132-Pano-Bearbeitet-Bearbeitet-2.jpg


@LuckyJan danke Dir :)
Ich war schon oft als Zuschauer und Festspielbesucher dort, die Kamera hatte ich da leider nie mit...

@feg vielen Dank :) ich finde es auch selbst immer interessant wenn zu den Motiven eine Hintergrundinfo gegeben wird ;)

Die diesjährigen Festspiele in Bad Hersfeld werden wieder gut :)
Programm und weitere Bilder auf der offiziellen Seite der Festspiele
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gast11156
dj69

dj69

Beiträge
3.596
Oben auf dem Turm hat man einen guten Blick über Ruine und die Stadt, mann muss nur das Objektiv irgendwie durch das Taubengitter bekommen, dann kann man sogar Fotos davon machen ;)

21 - auf dem Turm

XP2D9148.jpg


22 - Blick über die Ruine, 12mm Samyang

XP2D9150.jpg


23 - Blick über die Ruine, Fujinon XF56mm - Panorama aus drei Bildern

XP2D9156-Pano.jpg


24 - Blick über Bad Hersfeld, Fujinon XF56mm, Panorama aus 4 Bildern

XP2D9161-Pano.jpg


25 - Alte Grabplatte im Inneren der Ruine, wenn die Tribüne wieder steht, ist davon nichts mehr zu sehen

XP2D9163.jpg


26 - Detail in einem der Fenster der Ruine

XP2D9167.jpg


27 - Mast mit den Motoren zur Betätigung des Dachs

XP2D9165.jpg


So, das war die kleine Exkursion zur Stiftsruine :) ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen. Wenn die neue Festspielsaison startet werde ich abends dort Bilder machen. ;)
 

Gast11156

Guest
Oben auf dem Turm hat man einen guten Blick über Ruine und die Stadt, mann muss nur das Objektiv irgendwie durch das Taubengitter bekommen, dann kann man sogar Fotos davon machen ;)

21 - auf dem Turm

Anhang 155666 betrachten


22 - Blick über die Ruine, 12mm Samyang

Anhang 155667 betrachten


23 - Blick über die Ruine, Fujinon XF56mm - Panorama aus drei Bildern

Anhang 155668 betrachten


24 - Blick über Bad Hersfeld, Fujinon XF56mm, Panorama aus 4 Bildern

Anhang 155669 betrachten


25 - Alte Grabplatte im Inneren der Ruine, wenn die Tribüne wieder steht, ist davon nichts mehr zu sehen

Anhang 155673 betrachten


26 - Detail in einem der Fenster der Ruine

Anhang 155672 betrachten


27 - Mast mit den Motoren zur Betätigung des Dachs

Anhang 155674 betrachten


So, das war die kleine Exkursion zur Stiftsruine :) ich hoffe es hat euch ein wenig gefallen. Wenn die neue Festspielsaison startet werde ich abends dort Bilder machen. ;)
....👍. danke fürs zeigen vg :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
muezin Architektur 14
dj69 Architektur 2

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge