Stereobilder - Parallelblick

  • Autor des Themas Janni
  • Erstellungsdatum
Janni

Janni

Beiträge
7.611
3D-Bilder kann man auch selber machen indem man 2 leicht versetzte Bilder eines Motives macht.
Der 3D-Effekt entsteht aber erst beim Betrachten der beiden Bilder mit der Parallelblick-Methode ;)
Man muss versuchen durch die beiden Bilder hinduchzuschauen, wenn man das schafft entsteht
ein drittes Motiv in der Mitte auf das man sich konzentrieren soll, dann sieht man beim Betrachten
auch die räumliche Tiefe :daumen:

Hier gibt es auch noch eine Erklärung :

http://www.schnehagen.de/D/Galerie/Parallel/ParallelBlickUebung.htm




2 Beispiele von mir :


01.jpg





02.jpg




Wer in folgendem Bild einen Donutring sieht kann es :

http://www.hbmeyer.de/geld.gif







Gruss
JAN

 
25.12.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Stereobilder - Parallelblick . Dort wird jeder fündig!
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Das funktioniert prima, wenn man zunächst die Augen direkt vor den Monitor hält (wirklich so dicht, daß die Nasenspitze den Bildschirm Berührt). Dann den Kopf laaangsam vom Monitor wegbewegen, bis sich der 3D-Effekt einstellt. :daumen:


Moin Jan,

auf welche Ideen dich das momentane Dreckwetter doch wieder gebracht hat...:cool:
 
dj69

dj69

Beiträge
2.719
Hurra, ich kann's...
:eek::eek:
Ist beim Donut etwas einfacher als bei den Bildern in deinem Post, man darf sich halt nicht davon verwirren lassen das man plötzlich drei Bilder sieht, von denen das Mittlere 3D ist...

Grummel, irgendwas im Essen muss heute nicht gut gewesen sein, ich sehe dreifach...

:eek::eek::eek::eek: