SSD Festplatte extern

Kianga

Kianga

Beiträge
37
HAllo,
gibt es eine Empfehlung für eine externe SSD-Festplatte zur Bilddokumentation?

Grüße
Kianga
 
09.03.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: SSD Festplatte extern . Dort wird jeder fündig!
Papa Simba

Papa Simba

Beiträge
305
Schau mal bei Chip oder Computerbild nach. Es gibt erhebliche Unterschiede.
 
Kianga

Kianga

Beiträge
37
OK. Du würdest jetzt keine bestimmte SSD empfehlen?
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.011
Ich benutze nur die Samsung SSD T5, schnell und absolut keine Probleme damit, ich habe inzwischen mehrere 👍
 
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
490
Auch ich nutze die Samsung Portable SSD T5, bisher ebenfalls ohne Probleme.
 
Kianga

Kianga

Beiträge
37
Super vielen Dank! Damit kann ich was anfangen!! Arbeitet hier jemand mit Luminar AI? Der Umzug der Bilderordner incl. Systemdateien läuft nicht Reibungslos. Grüße Kianga
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.011
Ich habe Luminar AI, benutze es aber recht wenig. Leider kann man es unter Windows in Affinity per Plugin einbinden, unter Mac leider nicht. Lightroom geht es wohl auch, schade, sonst würde ich es wahrscheinlich öfters benutzen. Sind ganz nette Funktionen dabei. Himmel usw wechseln finde ich aber albern.......

Für deine Frage kann ich dir nicht helfen, da habe ich keine Probleme mit...
 
Kianga

Kianga

Beiträge
37
Ja da hast Du Recht! Die schnelle und smarte RAW-Bearbeitung ohne unglaublich in die Tiefe zu gehen haben mich überzeugt. Ich arbeite aber mit 2 Rechnern und habe 2 Lizenzen. Beide Rechner haben synchronisierte Dateien und Ordner (auch System Luminar). Trotzdem werden beim PC-Wechsel die Ordner mit Fragezeichen versehen und ich muss sie neu verknüpfen. Umzug auf ein externes Medium (Bilder UND Systemdateien Luminar) haben alle Bearbeitungen der RAW-Bilder verloren. Seltsam eigentlich; wozu sind die Systemdateien denn da? Na mal sehen.. LG Kianga
 

CanonNutzer

Beiträge
6
Also ich würde mir eine Samsung 980 1 TB für ca 130 Euro kaufen.

Dann kommt noch das externe Gehäuse für ca 20 - 30 Euro dazu.

Die Samsung 980 hat eine Schreibgeschwindigkeit von 3.500 Mb/s.

Das ist eine der besten und haltbarsten SSD's auf dem Markt.

Da kommen nicht viele SSD mit.
 
ekin06

ekin06

Beiträge
1.631
Ich hab es auch so gemacht wie @CanonNutzer schreibt. Da es sich bei der Übertragung von Bilddateien meist um größere einzelne Transfers handelt (anstatt viele kleine parallele) , sind günstigere SSDs genauso geeignet. Allerdings würde ich zu namhaften Hersteller raten, die entweder selber oder deren Mutterkonzerne NAND-Chips produzieren. Also z.B. Intel, Samsung, Western Digital / SanDisk, Micron / Crucial, Toshiba, Hynix (eher OEM-Geschäft Dell/Lenovo etc.).

Ich habe mir eine günstige NVMe SSD von Intel geholt. Die p660 mit 2TB gabs glaube mal um die 190€ im Angebot. Derzeit kostet die ca. 210€ und ist trotzdem noch eine der günstigsten zusammen mit der Crucial P1 2TB. Dazu noch ein externes USB3-Gehäuse aus Aluminium von IcyBox für ca. 35€. Würde mir jetzt aber wohl ein anderes kaufen, da die Gewinde der Schraubenlöcher minder Qualität haben und ich die mittlerweile reparieren musste.

Die Samsung SSDs sind natürlich sehr schnell, aber auch sehr teuer. Am Ende muss deine USB3 Schnittstelle bei der Übertragung auch mithalten können. Ansonsten ist die fertige portable T-Reihe sicher auch nicht schlecht... aber eben auch wieder sehr preisintensiv.

Auf Arbeit haben wir Sandisk Extreme Portable SSDs. Die sind richtig knuffig (1,8'') und passen in deine Hemdtasche. Die sind auch verhältnismäßig schnell. Mit ~230€ bei 2TB muss man da jetzt nicht wirklich tiefer in die Tasche greifen.

Mein Katalog und alle meine Bilder sind auf der externen SSD. Das Laden des Katalogs und Importieren der Bilder geht deutlich flotter als von HDD. Backups mache ich regelmäßig auf verschiedene HDDs.

Edit: Ich sehe grad, die T5 kosten gar nicht mehr soviel... aktuell sogar auf einem Allzeittief von ~220€. Anfang des Jahres noch bei ~290€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kianga

Kianga

Beiträge
37
Ich hatte mir von Samsung die FIT plus-Variante im Auge. 500GB würden mir erst mal reichen. Kleine Bauform mit 400MB/s. Ich habe mir auch die T5 usw. angesehen. Ich tue mich schwer damit, eine externe Platte am Kabel ständig anzuhängen... Im Moment greife ich wieder auf die synchronisierten Ordner zurück, die ich mit dem Luminar neu verknüpfen muss. Sind 3500MB/s am 3.1 Port eigentlich real verarbeitbar? Danke für Eure Antworten! :)
 

CanonNutzer

Beiträge
6
Die 3500 sind niemals dauerhaft zu erreichen. Beim Kopieren großer Daten bricht die Leistung bei allen SSD's ein, wenn der Cache voll ist und noch viele Daten "draußen warten müssen". Grob Daumen kann man sagen das der Einbruch dann 40 - 50 % beträgt. Abhängig von der Art und Größe der zu übertragenen Daten.

Aber das Problem haben alle SSD's. Auch die anderer Hersteller.
 
dj69

dj69

Beiträge
4.396
Ich benutze nur die Samsung SSD T5, schnell und absolut keine Probleme damit, ich habe inzwischen mehrere 👍
Die hab ich auch, klasse Teil! Sehr zu empfehlen.

Also ich würde mir eine Samsung 980 1 TB für ca 130 Euro kaufen.
Diese SSD ist eine m.2 SSD.
Die angegebenen möglichen Transferraten dieser SSD sind Extern nur schwer bis garnicht zu erreichen und wenn dann nur über die neuesten USB Anschlüsse. USB 3.2 (meist in Form einer USB-C Schnittstelle) schafft ca. 2Gbyte/Sekunde, USB 3.1 überträgt ca. 1Gbyte / Sekunde und USB 3.0 (haben die meisten neueren PCs) schafft so um die 500 bis 600 GByte je Sekunde. Es wäre also Perlen vor die ... na ihr wisst schon.

Sind 3500MB/s am 3.1 Port eigentlich real verarbeitbar?
Nein.
 

CanonNutzer

Beiträge
6
Dann kommt auch noch hinzu das auch die sendende Quelle die Geschwindigkeit unterstützen muss. Wenn nur mit 500 MB/s gesendet wird dann wird auch nur mit 500 MB/s empfangen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kianga
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
490
Also ich nutze meine externe SSD nur im Urlaub um dort meine gemachten Fotos und gelegentlich auch kleine Videos zusätzlich zur SD-Karte zu sichern. Zuhause sichere ich die Fotos/Videos auf meinen Homeserver wo 4 x 2TB HDs im Raid Verbund (Level 0 +1) arbeiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kianga
dj69

dj69

Beiträge
4.396
Ich nutze meine Externe SSD zum Datentransfer, meine Bilder speichere ich auf meinem PC und sichere zusätzlich auf eine externe HDD. Momentan denke ich über die Anschaffung eines NAS nach.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Kianga

Neueste Beiträge