SPP 4.0 für Windows .... läuft endlich stabil ....

  • Autor des Themas Klaus-R
  • Erstellungsdatum
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.763
Hallo zusammen,

ich hatte dann jetzt doch auch mal den großen SIGMA Frust.:(

SIGMA PHOTO PRO (für Windows) hatte bislang in allen Vorversionen (ausgenommen der 3.0 "Scherz" damals, für den wir dann ja einen Workaround von Staphan hatten) absolut problemlos funktioniert.
Anders die neue 4.0 Version. Tolles Image Processing ... Riesenfortschritt ... NUR ...ca. jedes 10. X3F-RAW verursachte nicht nachvollziehbare Fehlermeldungen mit Programmabstürzen der übelsten Art.

Die Meldung "Dateikonvertierungsfehler" kannte ich bislang gar nicht. Ferner kamen dann Fenster wie "Modul XXX hat einen Fehler gemeldet .. das Programm muss beendet werden ... usw.. Zu Deutsch ... Sch .....:mad:
Ich habe dann die Lust verloren.

Gestern habe ich dann das Betriebssystem aufgemöbelt XP SP3 endlich mal draufgeworfen, den neuesten Grafiktreiber installiert ... keine Chance!:eek:

Die Lösung ... vielleicht nicht NUR für mich ... ich werde bestimmt nicht der einzige sein, mit diesem Problem.

1) SPP 4.0 normal installieren und die SPP4.0.EXE separat sichern
2) SPP 4.0 wieder komplett löschen ... auch das Stammverzeichnis
3) SPP 3.52 installieren
4) Das Verzeichnis umbenennen von C:\Programme\SIGMA\SIGMA PHOTO PRO 3.5 in C:\Programme\SIGMA\SIGMA PHOTO PRO 4.0
5) Die Datei SIGMA PHOTO PRO 3.5 entfernen UND separat sichern, dann durch die zuvor gesicherte datei SIGMA PHOTO PRO 4.0 ersetzen.
6) Manuell eine Desktopverknüpfung erstellen.

FERTIG:

Wer SPP 4.0 und 3.52 parallel nutzen möchte, kann jetzt allerdings (zur nachträglichen Installation von 3.52) nicht mehr die normale Installationssoftware nutzen, da diese die Vorinstallation findet.... ist ja auch nicht nötig.
Einfach ein Unterverzeichnis SPP 3.52 anlegen, und den gesamten zuvor gesicherten Kram da reinschmeißen. Manuell nun auch die SPP 3.5.exe mit dem Desktop verknüpfen und fertig. Man kann jetzt beide SPP Versionen wahlweise verwenden.

Fazit: Die SPP 4.0.exe läuft stabil in der alten 3.5 Programmumgebung. "alleine" läuft sie nicht mehr.

Das neue Image Processing bleibt erhalten. Es steckt folglich in der neuen SPP 4.0.exe.
Insbesondere die wertvollen neuen Rauschminderungsfilter bleiben verfügbar.

Der einzige winzige Schönheitsfehler ist, dass die beiden Schriftzüge Chrominanz und Luminanz jetzt fehlen .... das ist aber wohl zu verschmerzen. Vielleicht kann dieses Problem mal jemand lösen, der mehr Programmierkenne hat, als ich. In welcher Datei der entsprechende "SKIN" nun steckt, weiß ich nicht ... das kann man vielleicht auch noch fummeln .... oder auf ein Update von SIGMA warten.;) So klappt's erst mal.

Wer also, wie ich, mit nervenden Abstürzen zu kämpfen hat, kann diesen Workaround ja mal anwenden.

Grüße und stabile RAW-Konvertierung

Klaus
 
02.05.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: SPP 4.0 für Windows .... läuft endlich stabil .... . Dort wird jeder fündig!
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Du hast aber schon ein schweres Leben mit diesem Betriebssystem.
Bei mir unter Linux laufen alle 3 Versionen ohne Probleme.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Auf dem MacBook habe ich nur die neue Version, auch ohne Probleme
SPP 4.0 finde ich persönlich aber besser als die Vorgänger Versionen.

Ich hatte heute mal "kleines Besteck" auf einer Geburtstagsfeier mit.
Nur die DP1 bei anlässlich "Opas" 90-jährigem. Die Kleine hat sich tapfer geschlagen.

ISO 400 mit dem Mickey Mouse Blitz klappte vorzüglich.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.763
Hallo Werner,

WINDOWS XP ist das erste Windows, das wirklich zu gebrauchen war. Es macht in aller Regel keine Probleme.
Vermutlich ist SPP 4.0 mal wieder unsauber programmiert ... das hatten wir ja schonmal mit der Katastrophenversion 3.0 damals.

Ich bin vergleichsweise sicher, dass die nächste Programmversion auch ohne Tricks stabil laufen wird ... sehe meine Bastellei hier also nur als Interimslösung.
Ich schreib's ja auch nur, weil wahrscheinlich andere ähnliche Erfahrungen machen werden. Es ist ja ein lösbares Problem.

Ich gehe ferner davon aus, dass es auch XP-Konstellationen mit anderer Hardware bzw. Treibern geben muss, bei denen SPP 4.0 keine Probleme bereitet .... ich hatte eben bei allen bisherigen Programmversionen auch dieses Glück. Gelesen habe ich, dass andere auch damit Schwierigkeiten hatten.

Grüße

Klaus
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Bis jetzt keine Probleme mit SPP 4.0 und Windoofs 7 Prof, 32Bit.
 
@bumac

@bumac

Beiträge
193
Auf Mac Os 10.6.3 auf meinem MiniMac ist die neue Version eine Katastrophe. Stürtzt ständig ab. Bin zurück zum 3er.
 

MartinB82

Beiträge
330
Nah, da hast du aber Glück lieber Harald.

Bei mir verunglückt SPP 4.0 sowohl bei Vista Premium 32-bit als auch Windows 7. Mag mich wohl nicht... :D

Grüße Martin
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.763
Hallo zusammen,

der von mir oben beschriebene Workaround stabilisiert SPP 4.0 zwar deutlich, ich habe jetzt aber schon wieder ein RAW, dass die Fehlermeldung:

"SIGMA PHOTO PRO 4.0.EXE hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden" provoziert. Auch ein Programmneustart ändert nichts daran ... genau dieses RAW will nicht gelesen werden, wird aber von allen älteren Versionen von SPP problemlos verarbeitet.

Ob SPP 3.52 zuvor deinstalliert wird, oder nicht, macht keinen Unterschied ... hab' ich probiert.

Ich seh's locker ... die meisten X3Fs kann ich jetzt (so wie oben gefummelt) bearbeiten ... die Problem-RAWs dann halt erstmal mit 3.52, bis ein stabiles Update kommt ... und das wird kommen .... die Beschwerden häufen sich schon.:eek:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
@Klaus,
dann frage ich mich, warum mein Rechner (XP SP3) und Gabys Rechner (Vista 32bit und alle SP drauf)
mit SPP 4.0 absolut ohne Absturz rennen.
Ich vermute eher einen furchtbaren Datenmüll, der mit einer anderen DLL oder was weiß ich,
kollidiert und dann absemmelt, weil SPP vielleicht die gleiche Einsprungadresse benutzen will.
Auch den Akt der umständlichen Installation habe ich nicht gebraucht.
Einfach SPP 2.5, 3.52 auf den Stick geschoben, SPP 4.0 installiert
und die Verzeichnisse wieder an Ort und Stelle zurück kopiert. Fertig.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Also,
da muss ich Ulli recht geben, es muss wohl an was anderem liegen, ich habe es unter Vista (AMD Dual-Core) ohne Probleme laufen und unter Win7 (Intel-Atom), beide laufen ohne Probleme, Regina hat es auf XP (AMD Quad-Core) und da läuft es auch ohne zu mucken!

Drei, von Grund auf verschiedene Systeme:eek:!
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
So, Hippo jammert auch nicht.
Abgesehen vom MAC, tippe ich jetzt weiterhin auf "Störenfriede",
die die Softwareschmiede nicht bedacht hat, warum sollte sie auch,
denn die Familie Hippo und wir jammern nicht.
Das hängt bestimmt mit der tollen Software zusammen, die ein Jeder haben muss.
Da ist dann Darkroom, Hellroom, Lightroom, PS6 und 7 und 8 und 9 und 10,
elfundneunzig Pano-Programme, drölf RAW-Konverter und und und auf dem Rechner.
Aber auch neben der Software kann die Hardware der Schuldige sein.
Bei mir lief auf einem älteren Rechner auch alles einwandfrei, nur PS6 stürzte bei bestimmten Funktionen ab,
ganze Arbeit für Nüsse.
Den Fehler hatte ich nach ein paar Wochen gefunden.
Ein blöder 2GB-RAM-Riegel war der Übeltäter ----------> nur bei PS6!!
 

kruegchen

Beiträge
1.302
Ich habe das schon beim Thema Mac geschrieben. Ist aber ein Windows Problem:

Da ich ja im PC Technik und Support bereich tätig bin, kennen ich die Fehlermeldung nur zu gut. Allerdings weiß ich nicht ob SPP mit Net Framework arbeitet. Oft ist eine defekte Net Frameworkinstallation für diverse Programmprobleme verantwortlich. Es hilft meist nur über Systemsteuerung Software Microsoft Net Framework zu deinstallieren (alle Versionen). Dann im Ordner Windows unter Microsoft.Net den Ordner Framework löschen. Im Internet DotNet 3.5 Sp1 laden und neu installieren. Ist vieleicht einen Versuch wert. Natürlich kann es aber auch wirklich an der Software liegen. Leider gibt es ja unendlich viele Hardware/Programm Konfigurationen. Dadurch gibt es sehr oft Konflikte. Die zu finden ist wie die Suche der Nadel im Heuhaufen.

Gruß Sven
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
So, ich hebe den Fred mal wieder hoch :rolleyes:

Nachdem ich hier > http://www.bilderforum.de/t2865-spp-4-0-und-seltsamer-fehler.html

gemeckert habe,
bin ich neuerdings keinen Schritt weiter.
SPP 4.0 stürzt bei "einigen" Bildern ab,
Ende "aus die Maus"
Also mal alles deinstalliert und neu aufgenudelt.
SPP 4.0 schmeißt sich weiterhin selbst ins AUS,
wenn ich ein bestimmtest Bild aufrufe.

Jetzt kommt es:
Gebe ich die CF-Karte in Gabys Vista-Rechner ein,
rennt das "problematische" Bild einwandfrei.

Also dachte ich mir, dass ich jetzt die Klaus-Methode teste.
Alles so gemacht, wie Klaus es vorgeschlagen hat,
aber nix da! SPP haut sich weiterhin bei einigen Bildern ins Abseits.
Nun isser mit seinem Latein am Ende, der Ulli jedenfalls :rolleyes:

Ich vermute jetzt nur noch, dass

1. der RAM einen Knall hat
2. Im Ram eine bestimmte Adresse von Programm xy belegt ist, SPP diese aber will
3. Ein Hintergrundprogramm sich nicht mit SPP4 verträgt

Da ich den Fehler vor ein paar Wochen noch nicht hatte,
aber auch keine neue Software installiert habe,
gucke ich nun dumm aus der Wäsche :mad:
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Gab es seitdem Betriebssystemupdates?

Häufig sind solche Updates (z.B. bei MS) beteiligt...:rolleyes:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.763
Keine Chance!

Hallo Ulli,

auch ich hab's nicht wirklich hingekriegt und habe weiterhin genau das von Dir berichtete Problem. Wir werden auf ein Programmupdate warten müssen. Da geht leider nichts.:eek:

Grüße

Klaus
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Hallo Ulli + Klaus,

na dann kann ich ja noch warten mit meinem Betriebssystemwechsel.... :rolleyes:


Weiß denn jemand, ob SPP 4 unter Linux störungsfrei läuft?

:pfeil: In dem Fall würd ich mir nämlich einfach eine Linux-Partition einrichten anstatt direkt das ganze BS zu wechseln ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.763
Hmm,

die Frage wäre aber wirklich, ob's mit SD14 RAWs stabil läuft ... das könnte eine entscheidende Rolle dabei spielen. Ich habe noch gar nicht ausprobiert, ob's mit der DP1 vergleichbare Probleme gibt.

Grüße

Klaus
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Hmm,

die Frage wäre aber wirklich, ob's mit SD14 RAWs stabil läuft ... das könnte eine entscheidende Rolle dabei spielen. Ich habe noch gar nicht ausprobiert, ob's mit der DP1 vergleichbare Probleme gibt.

Grüße

Klaus
Mit der DP1 hatte ich noch keine Auffälligkeiten.
Aber ich lobe den Tag nicht vor dem Abend.
Morgen nudel ich mal einen ganzen Haufen durch,
mal gucken, ob es neuerdings auch hängt.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge