Spinnenläufer (Scutigera coleoptrata)

LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.731
Diesen Kerl habe ich bei un zu Hause nachts af der Decke gefunden. Es handelt sich um ein Tier , das sich aus dem Mittelmeerraum durch den Klimawandel nach Norden verbreitet. Die Kärperlänge war ungefähr 4,5 Cm ohne den Beinen . es ist ein Raubtier aus der Hunderfüsslerfamilie.
Ich abe ihn in kleinem Aquarium am nächsten Tag fotografiert. Danach habe ich ihn im Garten wieder freigelassen.

1
Scutigera coleoptrata.jpg

2
Sein Beißgerät 😱
Scutigera coleoptrata 2.jpg

3
Portrait
Scutigera coleoptrata 3.jpg


LG
Jan
 
Zuletzt bearbeitet:
03.01.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Spinnenläufer (Scutigera coleoptrata) . Dort wird jeder fündig!
Janni

Janni

Beiträge
8.575
Den kannte ich noch garnicht, aber gut das Du ihn bemerkt und auch ein paar Bilder von ihm gemacht hast, sehr schön 😃 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyJan
gewa13

gewa13

Beiträge
264
Moin,

was es alles so gibt, war das in Deutschland oder im Amazonas Urwald? Ich hätte vermutlich meinen Fotoapparat weggeworfen und wäre geflüchtet
 
HellWeichei

HellWeichei

Beiträge
1.350
Danke. Interessante Info. Schöne Aufnahmen. Meine Frau wäre nicht so begeistert. 😱
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyJan
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.917
Sehr schön eingefangen! 👍

Diese Tiere sind kleine Kampfmaschinen und können in ihrem Wesen echt manisch werden, wenn sie auf Touren kommen (d.h. wenn man z. B. versucht, sie mit einem Wasserglas und einem Stück Papier einzufangen, um sie "umzusiedeln" 😲

Aber die Größe ist noch gut handhabbar.:)

Moin,

was es alles so gibt, war das in Deutschland oder im Amazonas Urwald? Ich hätte vermutlich meinen Fotoapparat weggeworfen und wäre geflüchtet
Ich hatte drei von denen in meinem Hotelzimmer in Norwegen. Einen davon am Kopfende meines Betts - der wollte wohl kuscheln. 😁 Die gibt es fast überall. 😁

In Äquatornähe hatte ich auch schon Begegnungen. Diese Kollegen sind aber wirklich ganz andere Kaliber und man tut sehr gut daran, ihnen mit Respekt zu begegnen. Die sind blitzschnell, giftig, haben große und kräftige Giftklauen und werden bei Störung hochagressiv. Die flüchten nicht - die greifen an. 😬
 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.731
Vielen Dank 👍
Diese Tiere sind kleine Kampfmaschinen und können in ihrem Wesen echt manisch werden, wenn sie auf Touren kommen (d.h. wenn man z. B. versucht, sie mit einem Wasserglas und einem Stück Papier einzufangen ...
Genauso habe ich es gemacht 😁😃
Es war gar nicht so schwer, man muss aber ziemlich schnell sein 🤪

Ich glaube, diese Tierchen werden wir wohl alle irgendwann begegnen, durch die Reisenden Menschen werden sie in alle Teilen der Welt eingeschleppt.
 
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Hallo Jan,

ich fürchte mich! 😱

Spinnen und spinnenartige Tiere sind so gar nicht meine Sache. Solch ein Tierchen ist mir bislang noch nicht über den Weg gelaufen. Danke für Deinen Einsatz, das mal festzuhalten. Jetzt weiß ich, dass es noch mehr Kreaturen in der Welt gibt, von denen ich schlecht träumen kann. 😉

Gute Bilder! 👍

Der Ausdruck "schön" kommt mir bei diesem Modell sehr schwer über die Lippen, bzw. durch die Finger beim Schreiben. 😉🙂
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyJan
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.731
Na ja, die gefährlichsten Tiere sind doch wir, Menschen 🤪 🙃

Danke fürs Reinschauen und kommentieren 🙂

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.731
Ich habe noch ein Bild von dem "Freund" , im "Gurkenglass ", im Gegenlicht , kurz vom Freilassung . Etwas stärker bearbeitet..

4
_A102620.jpg

LG
 
Janni

Janni

Beiträge
8.575
Auch wenns nur ein Gurkenglas ist, das Bild ist keinesfalls ne Gurke, mit dem Licht/Schatten und "Gurkenglasbokehrama" ist das richtig klasse 😃 👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyJan
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Celimaniac Spinnenassel (Scutigera coleoptrata) Makro 16
Ähnliche Themen