(Tiere) Spatzen im Garten

  • Autor des Themas Hippo
  • Erstellungsdatum
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Goldammern waren Heute aus:mad:, aber Spatzen gibts hier im Überfluss ...
Dieses mal mit Spot-Belichtungsmessung, ISO 400 mit 135-400mm APO.

Alle 3 sind Crops und mit SPP4 entrauscht, Freihand.

SDIM4232.jpg

SDIM4233.jpg

SDIM4255.jpg
 
28.04.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Spatzen im Garten . Dort wird jeder fündig!
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Schön das es bei Euch noch Spatzen gibt.
Hier bei uns habe ich diese Spezies schon lange nicht mehr gesehen, zumindest nicht mehr in der Anzahl, an die ich mich noch aus Kindertagen erinnere.

Das 3.Bild gefällt mir am besten, auch wenn der Zweig stört, weil es den "ganzen" Spatz zeigt.
 

silvio

Guest
...,

stimmt, die Burschen werden immer rarer.
Bin auf dem Bauernhof aufgewachsen ... was haben wir damals die Biester verflucht wenn sie zu Dutzenden über's Hühnerfutter hergefallen sind. Heute freut man sich wenn mal jemand ein Foto von ihnen zeigt.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Danke!

Also bei uns leben die in Mengen unter den äußeren Dachziegeln, ich schätze mal alleine an/in unserem Haus mindestens 20 Spatzen-Familien, aber bestimmt mehr.
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Gut, dann mach ich mal noch ein bisschen weiter mit Bildern:eek::D:psst:.

SDIM4313.jpg

Das ist leider unscharf, aber wegen dem Insekt fand ich es ganz interessant!
SDIM4330.jpg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.839
Hallo Rainer,

sehr schöne Aufnahmen.:klatschen::klatschen::klatschen: Ich mag die kleinen auch sehr.

Die ersten beiden Aufnahmnen zeigen Männchen (das Gefieder ist kräftiger gezeichnet) und die dritte Aufnahme zeigt ein Weibchen.

Leider habt ihr recht. Der Bestand an Spatzen ist hierzulande in den letzten 15 Jahren um besorgniserregende 50% gesunken. Da muss dringend was getan werden ... ich versuche es im Rahmen meiner Möglichkeiten.;)

Hier habe ich auch mal ein Männchen.

sample 15.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

silvio

Guest
Leider habt ihr recht. Der Bestand an Spatzen ist hierzulande in den letzten 15 Jahren um besorgniserregende 50% gesunken.
...,

das eigentliche Problem hierbei liegt wohl in der Ausdünnung unserer Insektenwelt begründet. Während die Alttiere ja bekanntlich schon als Allesfresser zu bezeichnen sind, benötigen die Jungtiere unbedingt vorwiegend tierisches Eiweiss in der Wachstumsphase. So hat es mir zumindest mal ein Kenner von GNOR erklärt.
 
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
Tolle Fotos...die Spatzen sind flink, sie zu erwischen, nicht einfach!:klatschen:



Ich wünsche mir auch so ein "Telerohr" wie das von Ulli...
nur 3/4 Gewicht weniger.... ich kann es nicht ruhig halten...:(

[SCHILD]Liebe Grüße von mir,
Gaby:)[/SCHILD]
 
-GABY-

-GABY-

Beiträge
1.324
Was Du wieder so denkst, Harald.
Die Gaby möchte doch nur alleine den Eisvogel fotografieren, mit Ulli "sein Rohr".;)
Um allen Missverständnissen vor zu beugen, es sit das Sigma 150-500mm gemeint.:ups::ups::ups:
:D:D:D ich kann nur erstaunt feststellen:
nur mit SIGMA 150-500mm lässt sich fotografieren...:D
Doch ich bekomme bei den 2Kg Tremor ohne Morbus Parkinson....
:D:D trotz OS..:D

Andere haben Standard HT-Angaben, die bekommt man im Bauhandel...

[SCHILD]
lg Gaby[/SCHILD]
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge